Anzeige

Teilen auf Facebook RSS-Feed Klassik Heute
Klassik Heute - Ihr Klassik-Portal im Internet

CD • SACD • DVD-Audio • DVD Video

CD-Besprechung

Divox CDX 752639-2

1 CD • 60min • 1998

01.03.2001

Künstlerische Qualität:
Künstlerische Qualität: 8
Klangqualität:
Klangqualität: 8
Gesamteindruck:
Gesamteindruck: 7

Als Live-Mitschnitt des Schweizer Rundfunks DRS erscheint Luigi Rossis für die Karwoche komponiertes Josephsoratorium; Bernhard Pfammatter, der Dirigent dieser Aufführung, hat das Werk in Rom aus den Quellen erforscht und transkribiert. Es kann getrost von einer aufregenden Entdeckung gesprochen werden, war Rossi doch ein hervorragender Vertreter der geistlichen und weltlichen dramatischen Musik des Frühbarock.

Mit Emphase und sicherem Stilgefühl gelingt den Musikern eine fesselnde Gestaltung des dramatischen Ablaufs der Geschichte von Joseph in Ägypten. Ergänzend erklingt ein lateinisches Oratorium von Carissimi, das die Unterschiede zwischen dem lebensnahen, von volkstümlicher Frömmigkeit geprägten "oratorio vulgare" in italienischer Sprache und dem eher der gelehrten, der geistlichen Sphäre verbundenen "oratorio latino" kennzeichnet. Auch hier leisten die Künstler Außerordentliches und bieten dem Hörer die Möglichkeit einer faszinierenden Reise zum musikalischen Ausdruck der religiösen Empfindungen einer vergangenen Zeit.

Dieser CD fehlt jegliche Beigabe der gesungenen Texte, was ihren Gesamtwert leider erheblich mindert.

Detmar Huchting [01.03.2001]

Anzeige

Komponisten und Werke der Einspielung

Tr.Komponist/Werkhh:mm:ss
CD/SACD 1
Luigi Rossi
1Giuseppe, figlio de Giacobbe (Oratorium)
Giacomo Carissimi
2Historia di Ezechia (Oratorium)

Vorherige ⬌ nächste Rezension

01.03.2001
»zur Besprechung«

 / Antes
" / Antes"

01.03.2001
»zur Besprechung«

 / deutsche harmonia mundi
" / deutsche harmonia mundi"

Das könnte Sie auch interessieren

18.12.2017
»zur Besprechung«

Giacomo Carissimi, Prophetische Oratorien / cpo
"Giacomo Carissimi, Prophetische Oratorien / cpo"

Anzeige

Klassik Heute - Ihr Klassik-Portal im Internet

Anzeige