Anzeige

Teilen auf Facebook RSS-Feed Klassik Heute
Klassik Heute - Ihr Klassik-Portal im Internet

CD • SACD • DVD-Audio • DVD Video

CD-Besprechung

ASV DCA 1090

1 CD • 62min • 2000

01.01.2001

Künstlerische Qualität:
Künstlerische Qualität: 8
Klangqualität:
Klangqualität: 6
Gesamteindruck:
Gesamteindruck: 7

Im Lande der Dichter und Denker gehört Jean Françaix zu jenen, über deren klangverliebte Spiel-Musik man oft die Nase rümpft. Tatsächlich wirken selbst die substanzvollen Momente der hier eingespielten Kammermusik in gewisser Weise fremdartig. Doch ganz gleich, ob man mit Françaix' harmonisch moderater, weich fließender Klangwelt nun etwas anfangen kann oder nicht: Effektvoll komponiert sind die Stücke allesamt, humorvoll außerdem, voller Charme – und sie zeugen von großem handwerklichem Geschick. Die Duftigkeit und Grazie von Françaix' leichtfüßig tänzelnder Musik herauszuarbeiten, gelingt dem Ensemble Mobius ganz hervorragend. Besonders das zweite Quintett für Flöte, Harfe und Streichtrio gibt sich hier als wundervoll graziles, luftiges Stück mit sehr persönlicher Aura.

Susanne Benda [01.01.2001]

Anzeige

Komponisten und Werke der Einspielung

Tr.Komponist/Werkhh:mm:ss
CD/SACD 1
Jean Françaix
1Quintett Nr. 2 für Flöte, Harfe und Streichtrio
2Cinque piccoli duetti für Flöte und Harfe (1975)
3Quintett für Flöte, Streichtrio und Harfe (1934)
4Quintett für Klarinette und Streichquartett (1977)

Interpreten der Einspielung

Vorherige ⬌ nächste Rezension

01.01.2001
»zur Besprechung«

 / harmonia mundi
" / harmonia mundi"

01.01.2001
»zur Besprechung«

 / Astrée
" / Astrée"

Das könnte Sie auch interessieren

01.10.2001
»zur Besprechung«

 / Gallo
" / Gallo"

Anzeige

Klassik Heute - Ihr Klassik-Portal im Internet

Anzeige