Klassik Heute - Ihr Klassik-Portal im Internet

Über uns | Impressum | Kontakt | Sitemap

Suche

CD-Besprechung

J. Brahms • R. Schumann

Naxos 1 CD 8.554089

Künstlerische Qualität:
Künstlerische Qualität: 6

Klangqualität:
Klangqualität: 6

Gesamteindruck:
Gesamteindruck: 6

Besprechung: 01.11.00

Naxos 8.554089

1 CD • 67min • 1996

Allenfalls die ungewöhnliche Koppelung dieser bereits im Rahmen der Brahms-Gesamtaufnahme mit Idil Biret greifbaren Einspielungen sichert eine gewisse Attraktivität. Jene rührige Pianistin, die noch vor nicht allzu langer Zeit eine überraschend kämpferische, dabei wohlüberlegte Version der b-Moll-Sonate von Rachmaninoff vorgelegt hat, wirkt hier im B-Dur-Konzert befangen, im Dramatischen geradezu ängstlich. Da muß ein Hörer schon ziemlich unerfahren sein, um in den großen, wuchtigen Akkordstrecken, um im filigranen, schikanösen Kleinzeug des manuellen Auf- und Ab im ersten und vierten Satz nicht starke Bedenken anzumelden, was Spannung, Feinmechanik und eben existenzielle, erhitzte Passion anbelangt. Buchbinders neue Aufnahme unter der Leitung von Harnoncourt wäre für Brahms' "Zweites" als allererste Adresse zu nennen, und natürlich unverändert aktuell auch Richters amerikanische Variante unter Leinsdorf – und mit Richter kann man schließlich auch das Schumann op. 92 (DG) auf exemplarische Weise sein eigen nennen.

Peter Cossé † [01.11.2000]

Komponisten und Werke der Einspielung

Tr.KomponistWerkhh:mm:ss
1 J. Brahms Konzert Nr. 2 B-Dur op. 83 für Klavier und Orchester
2 R. Schumann Introduktion und Allegro appassionato G-Dur op. 92
 
8.554089;0636943408926

Bestellen bei jpc

 

Das könnte Sie auch interessieren:

 

⇑ nach oben

Klangkultur

Diyang Mei

Gestern fand das letzte Finale beim diesjährigen Musikwettbewerb der ARD statt, bei dem drei Finalisten um die begehrten Preise spielten. Zur Auswahl standen die Viola-Konzerte von Walton, Bartók und Hindemith, Glanzstücke des Repertoires, von denen jedoch nur die beiden letzten aufgeführt wurden, und die Solisten vom Symphonieorchester des Bayerischen Rundfunks unter der animierten Leitung von Joseph Bastian begleitet wurden.

→ weiter...

Proteste bei der Preisvergabe

Das Aoi Trio aus Japan

Um Vergleichbarkeit bemüht, hatte die Jury beim gestrigen Finale im Fach Klaviertrio wieder einen engen Parcours aufgestellt. Diesmal war neben der Kammersonate von Hans Werner Henze, die in diesem Jahr ihren 70. Geburtstag feiert – eine Revision erfolgte 1963 – eines der beiden großen Trios von Franz Schubert gefordert.

→ weiter...

Neue CD-Besprechungen

Piano Figaro
Årstiderne
Dmitri Shostakovich
Michael Haydn
Einojuhani Rautavaara

Interpreten heute

  • Helsinki Philharmonic Orchestra
  • Sigvards Kļava
  • Latvian Radio Choir
  • Marielle Nordmann
  • Leif Segerstam

Neue CD-Veröffentlichungen

France
Five Seasons
George Frideric Handel
Journey

CD der Woche

Louis Spohr

Louis Spohr

Im Jahre 1805 verliebte sich der Konzertmeister des Gothaischen Hoforchesters Louis Spohr in Dorette Scheidler, ihrerseits Tochter zweier Hofmusiker ...

Heute im Label-Fokus

Ambiente-Audio

Sigfrid Karg-Elert
Charles-Marie Widor
Johann Nepomuk David
Mischa Meyer, Violoncello

→ Infos und Highlights

Thema Liedgesang

Mendelssohn – Songs and Duets 3
BIS 1 CD 1510
OehmsClassics 1 CD OC 810
Max Reger
Berlin Classics 1 CD 0017872BC
Nachtgesang<br />Schubert im Freundeskreis

 

Weitere 62 Themen

Klassik Heute Zahl des Tages

Bei Klassik Heute finden Sie

7584

Komponisten
• 346 Kurzbiographien
• 357 tabellarische Biographien

→ mehr Zahlen und Infos

Impressum Kontakt AGBs Datenschutz Haftungsausschluss Mediadaten Sitemap

© Klassik Heute GbR

jpc
ARD-Wettbewerb 2018