Anzeige

Teilen auf Facebook RSS-Feed Klassik Heute
Klassik Heute - Ihr Klassik-Portal im Internet

Nikolai Roslavets

ukrain. Komponist

Diskograpie (4)

Preludes to a Revolution

hänssler CLASSIC 98.480

1 CD • 78min • 2004

11.04.20059 8 8

Ob die amerikanische Pianistin Jenny Lin, wie die unverhältnismäßig lange Biographie des Booklets behauptet, tatsächlich eine „führende Stimme in der Musik der heutigen Zeit ist”, sei an dieser Stelle nicht weiter kommentiert. Es hätte durchaus genügt, sie mit der vorliegenden Aufnahme selbst ins [...]

»zur Besprechung«

Anzeige

Naxos 8.557903

1 CD • 70min • 2005

03.07.20079 9 8

Dieses Album ist von verräterischer Aussagekraft. Wir lernen in knapp 70 Minuten, dass die politische Missachtung oder Verfolgung eines Künstlers nicht automatisch für die Qualität seiner Produkte spricht; dass es fernerhin nicht reicht, bewährte Muster aufzugreifen und weiterzuspinnen, um den [...]

»zur Besprechung«

Roslavets Violin Concertos

Alina Ibragimova

Hyperion CDA67637

1 CD • 58min • 2008

12.01.20099 9 10

Nikolaj Roslavets (1881-1944) – sein Name wird auf der ersten Silbe betont – gehört zum größeren Umkreis der sogenannten „Scriabinisten“ in Rußland vor dem Ersten Weltkrieg bzw. in der frühen Sowjetunion. Die ohnehin an die Grenzen der Tonalität vorstoßende Ultrachromatik Scriabins wurde von ihnen [...]

»zur Besprechung«

Teldec 8573-82017-2

1 CD • 72min • 2000

01.10.20018 8 8

Der 1881 geborene ukrainische Komponist Nikolai Roslavets erhielt seine Ausbildung am Moskauer Konservatorium und rückte in den Zwanziger Jahren in die Riege der wichtigsten Figuren des sowjetischen Musiklebens auf. Bis 1919 hatte er ein eigenes, quasi serielles System aus akkordischen Tonkomplexen [...]

»zur Besprechung«

Anzeige

Klassik Heute - Ihr Klassik-Portal im Internet

Anzeige