Anzeige

Teilen auf Facebook RSS-Feed Klassik Heute
Klassik Heute - Ihr Klassik-Portal im Internet

Murray Perahia

amerikanischer Pianist

Diskograpie (10)

Am 19. April 2017 feierte der Pianist Murray Perahia seinen 70. Geburtstag. Er gehört seit mehr als vier Jahrzehnten zur internationalen Pianisten-Elite und ist berühmt für seine Interpretationen von Bach, Händel, Beethoven, Mozart, Scarlatti, Chopin, Schubert, Grieg und vielen anderen. Daneben ist er als Kammermusiker und Dirigent aktiv.

Johann Sebastian Bach

The French Suites
Murray Perahia

DG 00289 479 6565

2 CD • 1h 32min • 2013

19.11.201610 10 10

Murray Perahia hat dem Bach-Spiel in den vergangenen zwei Jahrzehnten eine völlig neue Perspektive eröffnet, ohne dass er je beabsichtigt hätte, originell oder neuartig zu sein. [...]

»zur Besprechung«

Sony Classical SK 60277

1 CD • 62min • 1998

01.06.19998 8 10

Unter günstigen Umständen kann der Mittelweg eine aufschlußreiche, angenehme, aber eben nicht nur bequeme Wegstrecke bedeuten. Murray Perahia macht uns in einem liebenswürdigen Prozeß der pianistischen Läuterung vor, wie man es sich zwischen allen aufführungspraktischen Ideologiebahnen häuslich und [...]

»zur Besprechung«

Sony Classical SK 89243

1 CD • 73min • 2000

01.02.20018 10 9

Murray Perahias Werkanalysen, seine Bemerkungen zu interpretatorischen und aufführungspraktischen Fragen spiegeln die Möglichkeiten und Wünsche eines agilen Intellekts von konservativer Färbung, aber mit starken Akzenten auf gediegener Eigenwilligkeit. Im Moment des aktualisierenden Werkvollzugs [...]

»zur Besprechung«

Sony Classical SK 89245

1 CD • 53min • 2000

01.07.20018 10 10

Mit seiner Deutung der Goldberg-Variationen fand Murray Perahia jüngst weltweit enthusiastische Zustimmung. Kaum wurde eingewendet, daß Bachs kühner Experimentiergeist in seiner liebenswürdig gediegenen, stets wohllautenden Lesart nicht so recht zur Geltung kommen wollte. [...]

»zur Besprechung«

Anzeige

Sony Classical SK 89690

1 CD • 54min • 2001

18.06.20029 9 9

Murray Perahias zweite Folge der Bach-Klavierkonzerte hält in jeder Nuance, in jedem Ton und in jedem Takt solistischen und orchestralen Beginnens, was die erste Ausgabe versprochen (und bereits eingelöst) hat. Sein harmonisierendes, rundum gesundes Klavierspiel im friedfertigen Wettstreit mit den [...]

»zur Besprechung«

Sony Classical SK 87326

1 CD • 55min • 2003

16.12.20038 8 8

Anknüpfend an seine Solo-Aufnahmen der Werke von Johann Sebastian Bach (Goldberg-Variationen, Englische Suiten etc.) und der Klavierkonzerte überrascht und befriedigt Murray Perahia nun mit einem Mischprogramm aus Solosätzen und konzertanten Lebendigkeiten im Grenzbereich der klavieristischen [...]

»zur Besprechung«

Beethoven

Piano Sonatas

DG 00289 479 8353

1 CD • 56min • 2016, 2017

27.02.201810 10 10

Mit diesem Album dringt Murray Perahia, der überragende Bach-, Händel- und Beethoven-Spieler, mit 70 Jahren auf der vollen Höhe seiner künstlerischen Reifung, tiefer denn je in das Mysterium der Beethoven’schen Tonsprache ein. [...]

»zur Besprechung«

Sony Classical SK 93043

1 CD • 57min • 2003/2004

21.12.20049 9 9

Der ehrenvolle Ehrgeiz des Pianisten Murray Perahia, nicht nur als Instrumentalist, sondern auch als Dirigent zu wirken, kommt in dieser Sony-Zusammenstellung mit Umsicht und Wirkung zum Ausdruck. Mit der Academy of St. Martin in the Fields realisiert er Beethovens Streichquartett Es-Dur op. 127 [...]

»zur Besprechung«

Sony Classical S2K 87706

2 CD • 4h 52min • 2002

05.06.20039 9 9

Mit vollem, gesundem Klaviertones, elastisch im Rhythmus, nicht zu kurz und nicht zu lang in den maßvoll akzentuierten, dennoch nach Beethoven „schmeckenden“ Akkordschlägen – so begibt sich der Pianist Murray Perahia am Beginn seiner Schubert-Reise in die zerklüftete Landschaft der c-Moll-Sonate D [...]

»zur Besprechung«

Songs without words

Sony Classical ASK 66511

1 CD • 66min • 1997/98

01.01.200010 10 10

So festumrissen Murray Perahias Vorstellungen auch sein mögen, bevor er mit einem Stück auftritt, so wenig wird man aus seinem Spiel ein erdachtes Konzept heraushören. Jedes der Mendelssohnschen Lieder ohne Worte kann seine ureigene Welt entfalten, und darüber bildet sich ein in dieser tonal und in [...]

»zur Besprechung«

Anzeige

Klassik Heute - Ihr Klassik-Portal im Internet

Anzeige