Anzeige

Teilen auf Facebook RSS-Feed Klassik Heute
Klassik Heute - Ihr Klassik-Portal im Internet

Charles Dutoit

Dirigent

Biographie

7.10.1936geboren in Lausanne (Schweiz), Studium am Konservatorium seiner Heimatstadt (Violine, Klavier und Orchesterleitung). Fortsetzung seiner Studien in Genf, 1958 Abschlußdiplom.
1959Fortbildung in Tanglewood in Orchesterleitung. Von 1956-1959 Engagements als Bratscher in verschiedenen europäischen Orchestern. Gastdirigent beim Orchestre de la Suisse Romande.
1964-1966Dirigent bei Radio Zürich, Gastdirigat an der Wiener Staatsoper bei Ballettaufführungen (u.a. "Schwanensee" mit Rudolf Nurejev.
1968-1978Nachfolger von Paul Klecki beim Symphonie-Orchester Bern. Gastdirigate an der Mailänder Scala und bei den Berliner Philharmonikern.
1977-2002Künstlerischer Direktor des Montreal Symphony Orchestra.
1980Im Oktober Debüt beim Philadelphia Orchestra und seither regelmäßige Auftritte dort, wie auch in anderen Metropolen der USA, darunter New York, Los Angeles, Chicgao, San Francisco und Pittsburgh.
1991-2001Music Direktor des Orchestre National de France, daneben seit 1996 Principal Conductor und ab 1998 Music Director des NHK Symphony Orchestra Tokyo.
2003Wagner-Zyklus am Teatro Colón in Buenos Aires (Der fliegende Holländer und der komplette Ring).
2007Am 23. Februar Ernennung zum Chefdirigenten und Künstlerischen Direktor des Philadelphia Orchestra ab September 2008.
2008Chefdirigent und Künstlerischer Direktor des Philadelphia Symphony Orchestra.
2010Im Februar Heirat mit Chantal Juillet, ehemalige Konzertmeisterin des Montreal Symphony Orchestra. Es ist die vierte Ehe des Dirigenten, der von 1969-1973 mit Martha Argerich verheiratet war. Chantal Juillet ist Direktorin des Saratoga Chamber Music Festival.
2013Brittens War Requiem bei Beijing Music Festival.
2014Ravels Eeinakte L'heure espagnol und L'infant et les sortilèges an der römischen Oper. Berlioz' La Damnatin de Faust beim Verbier Festival. .
2015Ravels L'Hure sepagnole und Strawinskys Le Rossignol am Concertgebouw Amsterdam
2016Barttóks Herzog Blaubarts Burg bei den BBC Proms in London.
2017Baetóks Herzog Blaubarts Burg in Tanglewood, Péleas et Mélisand beim Sydney Symphony Orchestra.
2018Rücktritt als Künstlerischer Leiter und Chefdirigent des Royal Philharmonic Orchestra aufgrund der zahlreichen Vorwürfe von sexuellen Übergriffen. Das San Francisco Symphony Orchestra und das Boston Symphony Orchjestra hatten bereits Ende des vergangen Jahres die Zusammenarbeit mit dem Dirigenten gekündigt.

Anzeige

Klassik Heute - Ihr Klassik-Portal im Internet

Anzeige