Anzeige

Teilen auf Facebook RSS-Feed Klassik Heute
Klassik Heute - Ihr Klassik-Portal im Internet

Kathryn Stott

engl. Pianistin

Diskograpie (12)

Ihren 60. Geburtstag feierte 2018 die britische Pianistin Kathryn Stott. Sie wurde am 10. Dezember 1958 in Nelson, Lancashire, geboren. Mit fünf Jahren erhielt sie den ersten Klavierunterricht von ihrer Mutter, die Klavierlehrerin war. In Surrey besuchte sie später die Yehudi Menuhin School, wo sie Unterricht u.a. bei Nadia Boulanger, Marcel Ciampi, Barbara Kerslake und Vlado Perlemuter genoss.

BIS 1827

1 CD/SACD stereo/surround • 54min • 2009, 2012

26.02.201310 10 9

Wieder einmal zeigt die Rückseite des Beiheftes das bekannte Abbild des Dirigenten Andrew Litton, der anscheinend soeben mit all seinen körperlichen und geistigen Kräften bemüht ist, aus einem Klangkörper ein siebenfaches Forte herauszumeißeln. Und wieder einmal handelt es sich um eine optische [...]

»zur Besprechung«

Hyperion CDA67064

1 CD • 69min • 1994

01.08.199910 8 8

Die CD bringt eine Auswahl aus dem vor knapp fünf Jahren aufgenommenen Gesamtwerk für Klavier (Hyperion CDA 66911/4) in der Realisierung von Kathryn Stott, einer Schülerin von Kentner und Perlemuter, die von Peter Cossé einmal als "Miss Fauré" bezeichnet wurde, da sie nicht nur beweglich und [...]

»zur Besprechung«

Graham Fitkin

Kathryn Stott • Noriko Ogawa

BIS 1517

1 CD/SACD stereo/surround • 69min • 2007

19.01.201010 10 10

Der Name Graham Fitkin (Jg. 1963) sagte mir bislang nichts. Schon das Auftakt-Werk der hier vorgelegten Retrospektive mit Klavierwerken der letzten 25 Jahre aber hat dies nachhaltig geändert: Circuit (2003) ist ein ungewöhnlich gut gemachtes, wirkungsvolles Konzert für zwei Klaviere und Orchester, [...]

»zur Besprechung«

BIS BIS-CD-933

1 CD • 67min • 1998

01.03.20006 8 6

Es ist nicht übertrieben, wenn man in John Foulds (1880-1939) nicht nur einen der originellsten und bedeutendsten Tonschöpfer Englands in der ersten Jahrhunderthälfte sieht, sondern den vielleicht inspiriertesten englischen Klavierkomponisten seiner Zeit. Foulds war in zweiter Ehe mit Maud McCarthy [...]

»zur Besprechung«

BIS 1617

1 CD • 52min • 2007, 2006

26.11.200710 10 10

Einem weitverbreiteten Urteil zufolge ist der gemeine Kritiker (criticus communis, Linné) eine kleine, giftige Kröte, die sich angesichts eigener Impotenz auf alles herabfallen läßt, was andern lieb und wert und teuer erscheint, um auch die höchsten schöpferischen oder nachschöpferischen Leistungen [...]

»zur Besprechung«

Anzeige

BIS 1637

1 CD • 65min • 2007

25.04.20087 9 6

Innerhalb des Œuvres des frankophonen Schweizers Frank Martin (1890-1974) ergibt sich keine zwingende Notwendigkeit, gerader diese drei Werke zusammenzustellen; so bleiben als „Klammer" die beiden Solisten, die sich, jeder auf seine Weise, profilieren können. Das späte, 1966 entstandene [...]

»zur Besprechung«

Obrigado Brazil

harmonia mundi SK89935

1 CD • 72min • 2002

17.07.20039 8 9

Yo-Yo Ma liebt Grenzgänge. Nach dem viel beachteten Tango-Album (Soul of the Tango) und anderen Crossover-Projekten wendet sich der in Paris geborene amerikanische Cellist chinesischer Herkunft nun einem weiteren südamerikanischen Land zu: Brasilien. [...]

»zur Besprechung«

Paris – La Belle Époque

Yo-Yo Ma – Kathryn Stott

Sony Classical SK 87287

1 CD • 66min • 2003

27.06.20037 5 6

Die Zeit um die Jahrhundertwende in Paris, die Belle Époque, ist das übergreifende Thema dieser geschickt vermarkteten CD, entsteht durch die Covergestaltung und den Booklettext dieser Aufnahme doch der Eindruck einer kleinen Zeitreise in ein verlorenes goldenes Zeitalter. Der Inhalt ist – von den [...]

»zur Besprechung«

Erwin Schulhoff - Hot Music

Kathryn Stott

BIS 1249

1 CD • 80min • 2001

09.05.20038 8 8

Auf vielen Gebieten der französischen und englischen Musik zu Hause, beweist die auch am Allerneuesten interessierte Pianistin Kathryn Stott eine gesunde Affinität zu den zuweilen schelmischen, im klassischen Jazz-Jargon gewissermaßen hingeworfenen Etüden des tschechischen Komponisten Erwin [...]

»zur Besprechung«

Silent Woods

BIS 1947

1 CD/SACD stereo/surround • 65min • 2011

05.12.201210 10 10

Das Duo Poltéra-Stott präsentiert sich hier mit einem Programm, das man keinesfalls auf die Goldwaage der Bedeutungen legen sollte: Die entzückende Bonbonschachtel ist wie geschaffen für besinnliche Stunden auf herbstlichen Waldeslichtungen oder, da wir heute nur noch höchst selten unser komplettes [...]

»zur Besprechung«

BIS BIS-CD-995

1 CD • 67min • 1998

01.01.200110 10 10

Einen "Strauß von Liedern ohne Worte" nannte Wilhelm Peterson-Berger die Violinsonaten von Emil Sjögren (1853-1918), und in der Tat ist Kantabilität eine der hervorstechenden Eigenschaften von Sjögrens ausdrucksvoller spätromantischer Tonsprache, während dramatischer Ausdruck und formale Anlage [...]

»zur Besprechung«

Solitaires

Kathryn Stott

BIS 2148

1 CD/SACD stereo/surround • 69min • 2014

15.10.20159 9 9

Es ist in Mode gekommen – und das bitte ich keineswegs als abwertend zu verstehen -, einem CD-Projekt mit Hilfe eines übergeordneten, sozusagen zusammenfassenden, bzw. pointierenden Titel zu vermehrter Aufmerksamkeit und damit auch zu gesteigertem Verkauf zu verhelfen.

»zur Besprechung«

Anzeige

Klassik Heute - Ihr Klassik-Portal im Internet

Anzeige