Anzeige

Teilen auf Facebook RSS-Feed Klassik Heute
Klassik Heute - Ihr Klassik-Portal im Internet

Bergen Philharmonic Orchestra

Diskograpie (28)

BIS 1574

1 CD • 64min • 2006

04.04.20079 9 9

Das sind nun wieder zwei Stücke für Frau Neureich, die ja bekanntlich nach dem Kammerkonzerte, zu dem man sie fatalerweise eingeladen hatte, von dem virtuosen Fagottisten wissen wollte, ob er die Töne denn mit dem Munde erzeugt habe. Was würde sie wohl erst sagen und fragen, wenn man ihr die [...]

»zur Besprechung«

BIS 1827

1 CD/SACD stereo/surround • 54min • 2009, 2012

26.02.201310 10 9

Wieder einmal zeigt die Rückseite des Beiheftes das bekannte Abbild des Dirigenten Andrew Litton, der anscheinend soeben mit all seinen körperlichen und geistigen Kräften bemüht ist, aus einem Klangkörper ein siebenfaches Forte herauszumeißeln. Und wieder einmal handelt es sich um eine optische [...]

»zur Besprechung«

BIS 1852

1 CD/SACD stereo/surround • 58min • 2009

12.04.20119 8 8

Dass die Hommage eines Geigers an den Komponisten Max Bruch nicht auf das berühmte g-Moll-Violinkonzert verzichten kann, liegt auf der Hand – auch wenn Bruch selber über die alle seine anderen Werke überschattende Popularität seines ersten Konzertes durchaus nicht glücklich war. Es ist und bleibt [...]

»zur Besprechung«

Rhapsody in Blue

Freddy Kempf

BIS 1940

1 CD/SACD stereo/surround • 74min • 2011

18.09.20129 9 9

Nicht wenige sozusagen „klassische“ Pianisten wagen sich – zumindest für ihre Verehrer – urplötzlich an die konzertanten Stücke George Gershwins. Manche wiederum belassen es bei den für ästhetische Nebenbeschäftigungen schier unverzichtbaren drei Préludes, gelegentlich pickt sich der eine oder [...]

»zur Besprechung«

BIS 1432

1 CD/SACD surround • 71min • 2007

28.03.200810 10 10

Diese Neu-Einspielung von Tschaikowskys altem Schlachtroß ist eine erfreuliche Überraschung, und dies in glücklicher Kopplung: Zu Beginn erklingt Alexander Glazunovs schönes, konzentriertes a-Moll-Konzert. Aufmerksamkeit verdient auch das mittlere Werk, das dreiteilige Souvenir d'un Lieu Cher op. [...]

»zur Besprechung«

BIS 1531

1 CD/SACD • 78min • 2005

02.02.200710 10 10

Wenn wir’s recht betrachten, ist Olav Trygvason eines der schmerzlicheren Fragmente der Musikgeschichte. Anders nämlich als andere Teile der kompositorischen Ruinenlandschaft bedeutet dieser nicht nur einen quantitativen Verlust: Wir brauchen keine Zehnte von Beethoven oder Mahler, um etwas über [...]

»zur Besprechung«

BIS SACD 1491

1 CD/SACD stereo/surround • 59min • 2004

09.02.200610 10 10

Betrachteten wir diese (SA)CD nur unter dem Gesichtspunkt des Repertoires, wäre jedes weitere Wort verschwendet: Aus Holbergs Zeit sowie viermal zwo Melodien, von Edvard Grieg mal elegisch, mal nordisch, mal lyrisch, mal ohne Attribut für Streicher gesetzt – damit ist über die Musik alles gesagt. [...]

»zur Besprechung«

BIS 1441/42

2 CD/SACD stereo/surround • 1h 53min • 2003

20.06.200510 10 10

Manchmal nimmt man eine CD in die Hand und weiß schon in diesem Moment: Das wird was! So geschah es auch, als ich die vorliegende Produktion einer ersten Okularinspektion unterzog. Eine für Edvard Griegs Peer Gynt eigentlich zu dicke Box mit zwei CDs und zwei Booklets? Da konnte sich der Inhalt der [...]

»zur Besprechung«

BIS SACD 1391

1 CD/SACD surround • 75min • 2003

30.06.20048 9 9

Die Drei Orchesterstücke aus Sigurd Jorsalfar, darunter der wirkungsvolle Huldigungsmarsch, gehören zu den beliebtesten Kompositonen Edvard Griegs. Hier wird zur Abwechslung einmal die vollständige Bühnenmusik zum Bruderzwist-Drama von Björnstjerne Björnson geboten, die Grieg 1872 in Kristiania [...]

»zur Besprechung«

BIS 1191

1 CD • 79min • 2002

22.05.20038 9 8

Bei BIS darf man guten Gewissens auf japanische Tastenspielereien setzen: Fumiko Shiraga und Noriko Ogawa bürgen für gute Leistungen im gestalterischen Bemühen – und sie erweitern auch mit ungewöhnlichen Projekten wie Bearbeitungen oder Klavierkonzerten in Kammermusikbesetzung das Repertoire des [...]

»zur Besprechung«

Gustav Holst • Edward Elgar

The Planets • Enigma Variations

BIS 2068

1 CD/SACD stereo/surround • 83min • 2013, 2017

27.08.20199 10 9

Zwei Leuchttürme des englischen Orchesterrepertoires – dirigiert von Andrew Litton, der gerade auf dem Gebiet der Spätromantik und klassischen Moderne schon oft zu überzeugen wusste: Da sind große Hoffnungen berechtigt [...]

»zur Besprechung«

Ondine ODE 1172-2

1 CD • 71min • 2003, 2008

17.01.201110 9 9

„Einfall – Eingebung – rasche Komposition. Eine Symphonie ist geboren!“ Die Autoren des kleinen, unterhaltsamen Einführungstextes, die uns die vorliegende Produktion schmackhaft machen wollen, haben – wenngleich nur auf Finnisch und Englisch – den Nagel auf den bärtigen, markanten Kopf getroffen: [...]

»zur Besprechung«

BIS 1584

1 CD/SACD stereo/surround • 67min • 2007

15.01.201010 8 9

Noch eine überflüssige CD zum Mendelssohn-Jubiläum? Mitnichten! Das Bergen Philharmonic Orchestra beweist zunächst einmal mehr, daß es sich seit dem Antritt von Andrew Litton als Chefdirigent (2003) erheblich weiterentwickelt hat: Ensemble-Spiel, Intonation und Klangfarbensensibilität lassen kaum [...]

»zur Besprechung«

Anzeige

BIS 1604

1 CD/SACD stereo/surround • 70min • 2007

11.01.201010 8 9

Das war nun endlich mal eine „Schottische“, die ich mit wahrer Wonne gleich mehrfach gehört habe, obwohl sie unter rein akustischen Gesichtspunkten gar nicht mal so besonders gelungen ist: Der Raum erscheint mir ein bißchen eng, der Gesamtklang nicht so voluminös, wie man’s gern hat. Doch das [...]

»zur Besprechung«

BIS 1704

1 CD/SACD stereo/surround • 63min • 2008

21.05.20098 8 8

Das Jahr 2009, in dem Mendelssohns 200. Todestag gedacht wird, bietet Gelegenheit auch an die Werke dieses Komponisten zu erinnern, die – aus welchen Gründen auch immer – nicht in der Gunst der Interpreten oder des Publikums stehen. Unter den Sinfonien erfreuen sich die Nummer 4 („Italienische“) [...]

»zur Besprechung«

BIS 1434

1 CD • 77min • 2002

21.06.20059 9 9

Für alle Pärt-Verehrer und solche, die es werden wollen, legt BIS eine randvoll bepackte CD vor, die einen breiten Überblick über das Schaffen des Kult-Komponisten bietet. Das Panorama reicht von dem durchaus im Mainstream der Avantgarde angesiedelten Quintettino für Bläser von 1964 bis zu den vom [...]

»zur Besprechung«

Prokofiev

Freddy Kempf

BIS 1820

1 CD/SACD stereo/surround • 81min • 2008

03.03.20108 9 8

Mit dem C-Dur-Konzert von Prokofieff kann man – als Interpret, als deutender Klavierspieler – nicht viel falsch machen. Im Verlauf von vielen Wettbewerben von Brüssel bis Tel Aviv und Fort Worth in Texas haben sich die entsprechenden Kandidaten im allgemeinen technisch souverän mit dem martialisch [...]

»zur Besprechung«

BIS CD 1301

1 CD/SACD stereo/surround • 74min • 2005

20.02.20078 9 9

Das gesamte Ballett Romeo und Julia von Serge Prokofieff (1891-1953), entstanden 1935 kurz vor seiner Rückkehr in die Sowjetunion, dauert etwa zweieinhalb Stunden; Prokofiev selbst stellte daraus drei Orchestersuiten nach konzertdramaturgischen Gesichtspunkten zusammen. Heute montieren sich viele [...]

»zur Besprechung«

BIS 1994

1 CD/SACD stereo/surround • 79min • 2012

29.03.201310 10 10

Warum nur führt Prokofjews sechste Sinfonie, eines seiner tiefgründigsten und persönlichsten Werke, bis heute ein Schattendasein auf dem Tonträgermarkt, vom Konzertleben ganz zu schweigen? Liegt es vielleicht am denkbar garstigen Beginn, der wie das Schneiden einer Hecke mit rostiger Schere klingt? [...]

»zur Besprechung«

Prokofiev

Symphonies Nos. 4 & 7

BIS 2134

1 CD/SACD stereo/surround • 82min • 2014, 2015

15.09.201610 10 10

Die Sinfonien Sergej Prokofjews haben auf dem Schallplattenmarkt zurzeit Hochkonjunktur: Ein Zyklus wurde vor kurzem vollendet – mit Kirill Karabits und dem Sinfonieorchester Bournemouth (Onyx) – drei weitere sind in Arbeit [...]

»zur Besprechung«

BIS 2124

1 CD/SACD stereo/surround • 67min • 2014

26.05.20159 10 9

Der erste Eindruck: es habe Andrew Litton wieder einmal seinem Hang zur Grübelei nachgegeben und so lange über Sergej Prokofieffs fünfter Symphonie gebrütet, bis die urwüchsige Kraft und Gediegenheit des Werkes unter der Masse der „Erkenntnisse” begraben würde – dieser durch die breiten Tempi der Einleitung geweckte Argwohn bestätigte sich erfreulicherweise nicht. [...]

»zur Besprechung«

BIS 2071

1 CD/SACD stereo/surround • 71min • 2014

06.11.20158 9 8

Offenbar schätzt man bei BIS das Langzeitgedächtnis des durchschnittlichen Kritikers auf etwa sechs Jahre. So lange nämlich ist es her, seit Lan Shui und das Symphonieorchester Singapur unter der SACD-Nummer 1712 ihre grandiose Sicht auf Sergej Rachmaninoffs zweite Symphonie herausbrachten...

»zur Besprechung«

BIS 1751

1 CD/SACD stereo/surround • 72min • 2009, 2008

01.02.201310 10 10

Die Toteninsel als Musik gewordene Depression zu bezeichnen, ist durchaus nachvollziehbar. Tatsächlich scheint Rachmaninows sinfonische Dichtung op. 29 von 1909 eine beunruhigende Todesvision in sich zu bergen. Über dieser düsteren und schwer lastenden Atmosphäre gerät aber allzu schnell in [...]

»zur Besprechung«

Hyperion CDA67687

1 CD • 63min • 2009

08.12.20108 8 9

Wie soll man am besten das zwanzigminütige Bratschenkonzert von Béla Bartók ergänzen? Die vorliegende Aufnahme hält eine fast schon geniale Kombination bereit, nämlich einen ungarischen Schulterschluss. Mehr noch: alle drei Komponisten aus der Alten Welt waren in die USA verschlagen worden und [...]

»zur Besprechung«

James Rutherford sings Wagner

BIS 2080

1 CD/SACD stereo/surround • 79min • 2013

18.06.20147 8 7

Der heute 42jährige englische Bassbariton James Rutherford, der seine Sängerkarriere mit Bach, Händel und Mozart sowie als Interpret deutscher und englischer Lieder begann, gilt seit 2009, also seit seinem Rollendebut als Hans Sachs an der Grazer Oper, als eine feste Größe im Wagnerfach, von der [...]

»zur Besprechung«

Medtner • Scriabin

Yevgeny Sudbin

BIS 2088

1 CD/SACD stereo/surround • 63min • 2013

20.05.201510 10 10

So gegensätzlich gerade Scriabins frühes Klavierkonzert von 1896 und Nikolai Medtners reifes 3. Klavierkonzert aus den 1940er Jahren sein mögen, die hier vorgelegte Kombination ist von überwältigender Wirkung, und beide Werke entfachen eine durchgehende Sogwirkung, die den Hörer auf einen ekstatischen Trip schickt. [...]

»zur Besprechung«

BIS 1874

1 CD/SACD stereo/surround • 72min • 2009, 2010

29.02.20129 9 9

Wie einem feine, ferne, kaum bewußt wahrzunehmende Düfte einen unerklärlichen Appetit nach ganz bestimmter Speise zu wecken vermögen, so erschien mir zu Beginn dieses norwegischen Feuervogels immer wieder das Bild von Cary Grant in einem langen, gewundenen Eisenbahnzug, unterbrochen von einer [...]

»zur Besprechung«

BIS 1474

1 CD/SACD stereo/surround • 69min • 2008, 2009

05.04.20117 9 8

Sollte Andrew Litton vorgehabt haben, die „Unkaputtbarkeit" des Petruschka und des Sacre du Printemps unter Beweis zu stellen, dann ist ihm das gelungen. Nicht einmal seine, weitgehend auf gut verträglichen Schönklang abgestellte Einspielung mit den in dieser Hinsicht tadellosen Philharmonikern aus [...]

»zur Besprechung«

Anzeige

Klassik Heute - Ihr Klassik-Portal im Internet

Anzeige