<!--#4dscript/www_infothek:title/lexikon--> : Die Methode existiert nicht. Psalm – Lexikon der Infothek bei Klassik Heute
Klassik Heute - Ihr Klassik-Portal im Internet

Über uns | Impressum | Kontakt | Sitemap

Das kleine Lexikon

 

Psalm

(griech. psalmós = Lied zum Saitenspiel) 150 Lieder des Alten Testaments aus verschiedenen Teilsammlungen, überwiegend aus der Zeit der israelischen Gefangenschaft in Ägypten und Babylon. Vier Hauptgattungen sind zu unterscheiden: 1. Hymnen, 2. Klagelieder, 3. Danklieder, 4. Königs-Psalmen mit den Psalmen Davids (Ps. 3–41). Die Psalmen waren schon immer ein Hauptbestandteil im Gesang der katholischen Kirche, die seit dem 15. Jahrhundert mehrstimmig vertont wurden (Psalm-Motetten von Dufay). Seit dem 16. Jahrhundert gibt es vokal-instrumental gemischte Formen (G. Gabrieli: Salmi concertati), im deutschen Sprachraum entwickelte sich die landessprachliche Spruchmotette (Schütz bis Bach). Psalmvertonungen reichen bis in unser Jahrhundert.

→ zur Übersicht

⇑ nach oben

AGBs Impressum Kontakt Mediadaten Sitemap Datenschutz

© Klassik Heute

jpc
Film La Mélodie