Klassik Heute - Ihr Klassik-Portal im Internet

Über uns | Impressum | Kontakt | Sitemap

Suche

CD-Besprechung

A. Arensky • F. Mendelssohn Bartholdy

Cascavelle 1 CD VEL 3018

Künstlerische Qualität:
Künstlerische Qualität: 6

Klangqualität:
Klangqualität: 5

Gesamteindruck:
Gesamteindruck: 5

Besprechung: 01.10.00

Cascavelle VEL 3018

1 CD • 58min • 1999

Den "Mozart des 19. Jahrhunderts" nannte Schumann Mendelssohn, als er 1839 dessen d-Moll-Trio hörte – "Alban Berg des 19. Jahrhunderts" hätte er visionär sagen müssen, wenn er es in dieser Interpretation hier gehört hätte. Denn das 1993 in Basel gegründete Trio Animae interpretiert so hochexpressiv, daß der Hörer von jeder Phrase erneut in Bann gezogen wird; es entsteht ein permanenter Sog, aber im Kraftstrom der Musik hat eines keinen Platz: der hochromantische, fliegende, ja immer wieder auch geradezu luftige Geist dieser Musik. Der große Eingangsbogen des Kopfsatzes macht dies sofort deutlich, aber auch der lyrisch ausformulierte Charakter des zweiten Satzes, dessen Eingangsphrasen vom Klavier hier allzu buchstabiert wirken. Die Musik ist vor allem körperlich, in jedem Moment plastisch geformt, aber damit ist ihr auch jede Chance der Verzauberung ausgetrieben. Unstrittig, etwa im brillanten Scherzo, wie dramatisch, hinreißend und technisch überlegen die Musiker agieren – aber ihr modernes Interpretationskonzept muß man keineswegs teilen.

Hans-Christian v. Dadelsen [01.10.2000]

Komponisten und Werke der Einspielung

Tr.KomponistWerkhh:mm:ss
1 F. Mendelssohn Bartholdy Trio Nr. 1 d-Moll op. 49 für Violine, Violoncello und Klavier
2 A. Arensky Trio Nr. 1 d-Moll op. 32 für Klavier, Violine und Violoncello (A la mémoire de Charles Davidoff)

Interpreten der Einspielung

Interpret(en)Besetzung
Trio Animae Ensemble
 
VEL 3018;7619930301816

Bestellen bei jpc

 

Das könnte Sie auch interessieren:

 

⇑ nach oben

AGBs Impressum Kontakt Mediadaten Sitemap Datenschutz

© Klassik Heute

jpc