Klassik Heute - Ihr Klassik-Portal im Internet

Über uns | Impressum | Kontakt | Sitemap

Suche

CD-Besprechung

America! - Eröffnungsgala des MDR Musiksommers 1999

America! - Eröffnungsgala des MDR Musiksommers 1999

Künstlerische Qualität:
Künstlerische Qualität: 6

Klangqualität:
Klangqualität: 6

Gesamteindruck:
Gesamteindruck: 6

Besprechung: 01.07.01

G.I.B. Classics GIBO79212

1 CD • 67min • 1999

Es gibt eine schöne Anekdote vom altgedienten Theaterkritiker, der, kaum daß sich der Vorhang hebt, laut ausruft: "Schon schlecht!" Ganz so schlimm ist es mit dieser CD nicht, aber bereits das etwas zögerliche Klarinetten-Glissando und der eher beflissene als selbstbewußte Klaviereinsatz wecken den Verdacht, daß Gershwins Rhapsody in Blue hier eher angestrengt als lässig-locker serviert werden wird. Daß dieser Verdacht nicht grundlos ist, zeigt dieser Mitschnitt der Eröffnungs-Gala zum MDR Musiksommer 1999 (genaues Datum und Tatort verschweigt das Booklet): eine respektable Leistung, mehr aber nicht. Dabei schlagen sich das MDR-Sinfonieorchester Leipzig und Dirigent Fabio Luisi ganz wacker. Doch bei den Auszügen aus Bernsteins West Side Story ist Solidität zu wenig, auch wenn Charles Castronovo sein Maria tapfer gen Himmel schmettert. Aber seine Angebetete ist mit Nura Kaminiczny doch etwas bodenständig besetzt. Rechtschaffen das alles, aber nicht ausreichend, um gegen prominente Konkurrenten zu bestehen. Und um das Ausrufezeichen im Programmtitel zu rechtfertigen.

Rainer Wagner [01.07.2001]

Komponisten und Werke der Einspielung

Tr.KomponistWerkhh:mm:ss
1 G. Gershwin Rhapsody für 2 Klaviere
2 An American in Paris (Ein Amerikaner in Paris)
3 L. Bernstein West Side Story (Suite)
 
GIBO79212;4024116792129

Bestellen bei jpc

 

Das könnte Sie auch interessieren:

 

⇑ nach oben

Entschleunigte Feinfühligkeit, forsche Damenpranke

Edition Stefan Askenase

Noch in den 60er Jahren des vorigen Jahrhunderts konzertierte der aus dem galizischen Lemberg stammende Pianist Stefan Askenase reglemäßig in den europäischen Konzertsälen. Das ältere Publikum hatte den Chopin-Interpreten gleichsam abonniert, bei den Jüngeren und im abgehobenen Kreis des deutschsprachigen Kritikernachwuchses galt der zierliche belgisch-polnische Theodor Pollak- und Emil von Sauer Schüler als Vertreter einer konservativen Handhabe, als ein leibhaftiges Fossil vergangener Chopin-Stilistik.

→ weiter...

Neue CD-Besprechungen

"Inspiration"
Giacomo Puccini
François Campion
Felix Mendelssohn Bartholdy
Colors

Interpreten heute

  • Andreas Groethuysen
  • Yaara Tal

Neue CD-Veröffentlichungen

A Lute by Sictus Rauwolf
Visions
Christoph Graupner
De Meglio 1826

CD der Woche

Kenneth Hamilton plays Ronald Stevenson, Volume 1

Kenneth Hamilton plays Ronald Stevenson, Volume 1

Aus dunkler Tiefe steigen schwärzeste Bass-Töne auf, formen eine Tonskala und vereinigen sich mit einer weiteren Stimme zur strengen Fuge. Die ewige ...

Heute im Label-Fokus

Tacet

The Koroliov Series Vol. XIX
Domenico Scarlatti
Wilhelm Furtwängler
Mieczysław Wajnberg

→ Infos und Highlights

Thema Klavier Solo

Claude Debussy
Olli Mustonen<br />Scriabin
hänssler CLASSIC 2 CD 92.113
Songs without words
Berlin Classics 1 CD 0017862BC
Igor Levit

 

Weitere 51 Themen

Klassik Heute Zahl des Tages

Bei Klassik Heute finden Sie

443

Opern mit Besetzungsangaben

→ mehr Zahlen und Infos

AGBs Impressum Kontakt Mediadaten Sitemap Datenschutz

© Klassik Heute

jpc