Klassik Heute - Ihr Klassik-Portal im Internet

Über uns | Impressum | Kontakt | Sitemap

Suche

CD-Besprechung

G.P. da Palestrina

Hyperion 1 CD CDA67099

Künstlerische Qualität:
Künstlerische Qualität: 6

Klangqualität:
Klangqualität: 6

Gesamteindruck:
Gesamteindruck: 6

Besprechung: 01.03.00

Hyperion CDA67099

1 CD • 65min • 1999

Die Alte Musik zwischen Mittelalter und Frühbarock erfährt seit den fünfziger Jahren immer wieder Neuentdeckungen bisher unbekannter Schätze und inspirierende Auseinandersetzungen mit den Werken berühmter Komponisten. Vorbildliche Aufnahmen haben unser musikalisches Bild etwa über Lasso, Monteverdi, Schütz usw. seitdem gründlich verändert; aber bei Palestrina ist es, als wenn die Experten der historisierenden Aufführungspraxis keinen Zugang zu seinen Werken fänden. Trotz unbestreitbarer Meriten ist dies auch hier der Fall. Der berühmte Choir of Westminster Cathedral singt kultiviert (wenn auch in den tiefen, von Männerstimmen besetzten Partien manchmal recht aufdringlich tönend), die textliche Artikulation wirkt gepflegt und deutlich. Was fehlt, ist die interpretatorische "Bestätigung" der Frage, warum diese Musik so genial ist. Die "Antwort" des Chorleiters James O'Donnell, nämlich eine emotionsgeladene und dadurch oft fast romantisch anmutende Wiedergabe, klingt einnehmend - aber nur vordergründig, denn die Balance zwischen diesem Emotionsreichtum und der scheinbar "kühlen" strukturellen Kohärenz der Werke wurde auch diesmal nicht gefunden.

Dr. Éva Pintér [01.03.2000]

Komponisten und Werke der Einspielung

Tr.KomponistWerkhh:mm:ss
1 G.P. da Palestrina Laudate pueri
2 Peccantem me quotidie
3 Tribulationes civitatum
4 Missa Ecce ego Johannes
5 Tu es Petrus (Motette für sechsstimmigen Chor a cappella)
6 Magnificat quarti toni
7 Cantatibus organis

Interpreten der Einspielung

Interpret(en)Besetzung
Choir of Westminster Cathedral Chor
James O'Donnell Leitung
 
CDA67099;0034571170992

Bestellen bei jpc

 

Das könnte Sie auch interessieren:

 

⇑ nach oben

Impressum Kontakt AGBs Datenschutz Haftungsausschluss Mediadaten Sitemap

© Klassik Heute GbR

jpc