Anzeige

Teilen auf Facebook RSS-Feed Klassik Heute
Klassik Heute - Ihr Klassik-Portal im Internet

CD • SACD • DVD-Audio • DVD Video

CD-Besprechung

Supraphon SU 3379-2

1 CD • 60min • 1958

01.01.2000

Künstlerische Qualität:
Künstlerische Qualität: 8
Klangqualität:
Klangqualität: 4
Gesamteindruck:
Gesamteindruck: 8

Bohuslav Martinu hat diese kleine Kostbarkeit im Auftrag des amerikanischen Senders NBC komponiert. Die Heirat, nach Gogols skurriler Komödie, erlebte im Jahr 1953 ihre Uraufführung. Bald danach wurde das einstündige Werk in den Spielplan vieler europäischer Opernhäuser aufgenommen. Der Erfolg ist begreiflich, denn Martinus Mini-Oper ist voll von entzückender, geistreicher Musik. Gogols bissiger, schwarzer Humor wurde von Martinu ein wenig aufgehellt, der Komponist hat es sogar verstanden, in die vielen grotesken Situationen des Stücks so etwas wie einen Hauch von Lyrik hineinzutragen. Auch den Schluß hat Martinu mit einer eigenen Variante versehen: das Stück gelangt wieder zur Anfangssituation zurück.

Die Wiedergabe der tschechischen Version durch das Ensemble des Janácek-Theaters Brünn fällt bereits in die Kategorie "historisch", was dem eindimensionalen Klang auch anzumerken ist. Die Einspielung ist 1958 entstanden, bereitet jedoch auch heute noch viel Vergnügen, denn es wird insgesamt eine kaum zu überbietende Prägnanz und Stimmigkeit erreicht. Die Aufnahme ist mit ausführlichem Begleittext und deutscher Libretto-Übersetzung ausgestattet. Somit eine sehr gewinnbringende Produktion.

Clemens Höslinger [01.01.2000]

Anzeige

Komponisten und Werke der Einspielung

Tr.Komponist/Werkhh:mm:ss
CD/SACD 1
Bohuslav Martinů
1Die Hochzeit (Komische Oper in zwei Akten)

Interpreten der Einspielung

Vorherige ⬌ nächste Rezension

01.07.2001
»zur Besprechung«

 / Centaur
/ Centaur

01.03.2001
»zur Besprechung«

 / Arte Nova
/ Arte Nova

zurück zur Liste

Das könnte Sie auch interessieren

01.03.2001
»zur Besprechung«

Classic Ellington / EMI
Classic Ellington / EMI

01.02.2001
»zur Besprechung«

 / EMI
/ EMI

01.11.2000
»zur Besprechung«

 / Hyperion
/ Hyperion

Anzeige

Klassik Heute - Ihr Klassik-Portal im Internet

Anzeige