Klassik Heute - Ihr Klassik-Portal im Internet

Über uns | Impressum | Kontakt | Sitemap

Suche

CD-Besprechung

Images from the South Amadeus Guitar Duo

Images from the South<br />Amadeus Guitar Duo

Künstlerische Qualität:
Künstlerische Qualität: 9

Klangqualität:
Klangqualität: 9

Gesamteindruck:
Gesamteindruck: 9

Besprechung: 24.07.07

hänssler CLASSIC 98.291

1 CD • 52min • 2007

Von dem Heer von Gitarristen, das nach wie vor die Konzertpodien und Studios bevölkert, heben sich die Kanadierin Dale Kavanagh und der Deutsche Thomas Kirchhoff, die seit nunmehr sechzehn Jahren das Amadeus Guitar Duo bilden, durch die Konstanz und Integrität ihrer Arbeit ab. Verbreitete gitarristische Untugenden und Manieriertheiten braucht man bei ihnen nicht zu gewärtigen – ihr Spiel ist technisch souverän, musikalisch sinnfällig und von hoher klanglicher Differenziertheit. Für seine neue CD hat das Duo unter dem Titel „Bilder aus dem Süden“ eine abwechslungsreiche Folge von Musik aus Südeuropa und Südamerika zusammengestellt, in deren Mittelpunkt die stimmungsvolle, auf verschiedenen südamerikanischen Tanztypen basierende Suite Surama des 1955 geborenen Venezolaners Alfonso Montes steht. Das Werk ist dem Amadeus Guitar Duo gewidmet, und wie bei den übrigen Titeln handelt es sich um eine Originalkomposition für zwei Gitarren. Lediglich das Preludio aus den Bachianas Brasileiras Nr.4 von Heitor Villa-Lobos ist eine Transkription.

Die Musik von Mario Castelnuovo-Tedesco bildet einen weiteren Schwerpunkt des Programms. Seine überaus farbige, von barocken Vorbildern inspirierte Sonatina Canonica und die Fuga Elegiaca von 1968, Castelnuovo-Tedescos letzte Komposition, bieten Kavanagh und Kirchhoff eine wunderbare Gelegenheit, ihre reichen Schattierungs-Möglichkeiten unter Beweis zu stellen. In der sehr gefälligen Serenade A-Dur von Ferdinando Carulli brilliert das Duo durch perfektes Zusammenspiel. Bei der aparten Lorca-Fantasie des 1949 geborenen Engländers Gerald Garcia handelt es sich um dem Extrakt aus einem ursprünglich orchesterbegleiteten Konzert für zwei Gitarren – ebenso wie bei drei Sätzen aus dem Concierto Madrigal von Joaquim Rodrigo. Francisco Tarregas berühmte Recuerdos de la Alhambra in der Bearbeitung von Julio Sagreras bilden den wirkungsvollen Abschluss dieser dankbaren musikalischen Reise in den Süden – nicht nur für Gitarren-Fans ein ungetrübter Genuss!

Sixtus König † [24.07.2007]

Komponisten und Werke der Einspielung

Tr.KomponistWerkhh:mm:ss
1 M. Castelnuovo-Tedesco Sonatina Canonica op. 196 00:10:06
4 Fuga Elegiaca op. 211 00:04:22
6 F. Carulli Serenade A-Dur op. 96 Nr. 1 00:09:10
10 A. Montes Surama for the Amadeus Guitar Duo 00:07:54
15 G. Garcia Lorca Fantasy 00:05:50
16 H. Villa-Lobos Bachianas Brasileiras Nr. 4 00:03:00
17 J. Rodrigo Concierto Madrigal 00:07:52
20 F. Tárrega Recuerdos de la Alhambra 00:04:02

Interpreten der Einspielung

Interpret(en)Besetzung
Amadeus Guitar Duo Ensemble
 
98.291;4010276020097

Bestellen bei jpc

 

Das könnte Sie auch interessieren:

 

⇑ nach oben

Fröhliche Frühromantik für Fagottisten

Für das „große Finale“ hatten die Kandidaten die Auswahl zwischen dem mit der italienischen Oper kokettierenden Concertino von Bernhard Crusell und einem der beiden größer dimensionierten Konzerte von Carl Maria von Weber oder Johann Nepomuk Hummel.

→ weiter...

Faszinierende Cellisten

Im Finale der Cellisten begeisterten gestern die drei Teilnehmer, die mit dem Symphonieorchester des Bayerischen Rundfunks unter der Leitung der Dirigentin Eun Sun Kim die Cellokonzerte von Robert Schumann und Dmitrij Schostakowitsch aufführten.

→ weiter...

Clarté und Geräusch

Das Semifinale der Fagottisten nutzte die Jury, um die stilistische Wandelbarkeit der Teilnehmer zu durchleuchten, denn neben dem in allen Orchestervorspielen obligatorischen Konzert B-Dur KV 191 – ohne Dirigent – des 18jährigen Mozart im Galanten Stil der 1770er Jahre waren die Avantgarde-Kunststücke der Auftragskomposition von Milica Djordjevic zu bewältigen.

→ weiter...

Neue CD-Besprechungen

1825
Gustav Mahler
Favourites
C.P.E. Bach
Organ Music for the Synagogue

Neue CD-Veröffentlichungen

Heino Eller
Carl Czerny
Jalbert | Bach | Pärt | Vasks
Beethoven

CD der Woche

tr!jo sonaten

tr!jo sonaten

Die dreistimmige Sonate, bestehend aus 1. und 2. Stimme sowie Basso continuo, wurde unter dem Namen „Triosonate“ oder schlicht „Trio“ zu einer der ...

Weitere 67 Themen

Heute im Label-Fokus

Sinus

Kathedrale Segovia
Daroca
Nicolas-Antoine Lebègue<br />Orgelwerke
Uranienborg

→ Infos und Highlights

Klassik Heute Zahl des Tages

Bei Klassik Heute finden Sie

901

Texte

→ mehr Zahlen und Infos

Impressum Kontakt AGBs Datenschutz Haftungsausschluss Mediadaten Sitemap

© Klassik Heute GbR

jpc
ARD-Wettbewerb 2019