Anzeige

Teilen auf Facebook RSS-Feed Klassik Heute
Klassik Heute - Ihr Klassik-Portal im Internet

CD • SACD • DVD-Audio • DVD Video

CD-Besprechung

Darius Milhaud Violinkonzerte

Arabella Steinbacher

Orfeo C 646 051 A

1 CD • 61min • 2004

19.08.2005

Künstlerische Qualität:
Künstlerische Qualität: 10
Klangqualität:
Klangqualität: 10
Gesamteindruck:
Gesamteindruck: 10

Klassik Heute
Empfehlung

Eine große Bereicherung für die CD-Sammlung ist diese Neuproduktion mit gewichtigen Raritäten des immer noch allzu stiefmütterlich behandelten Darius Milhaud – das knappe Violinkonzert Nr. 1 (1927), das umfangreichere zweite Konzert (1945), das spielfreudige Concertino de Printemps (1934) und das unverwüstliche „Paradepferd“ des Komponisten, die Ballettsuite Le Boeuf sur le Toit (Der Ochs auf dem Dach, 1919). Die Aufnahme entstand 2004, zugleich das 30. Todesjahr von Milhaud und das 30. Jubiläum des Dirigenten Pinchas Steinberg, der 1974 mit dem RIAS Orchester Berlin sein weit beachtetes internationales Debut gegeben hat.

Die junge Geigerin Arabella Steinbacher wandert nach ihrer großartigen Aufnahme des Khatchaturjan-Konzerts beim gleichen Label erneut auf unausgetretenen Repertoire-Pfaden und widmet sich Milhaud mit hörbarer Begeisterung, größter Kompetenz und Spielfreude. Das Münchner Rundfunkorchester ist ein hervorragender Klangkörper, der kaum Wünsche offen läßt. Man mag allenfalls bedauern, daß die heute verwendeten Blasinstrumente weitaus weniger farbig sind als die französischen, für die Milhaud seine Werke komponierte. Manche Farbe bleibt daher blaß. Leichte Abstriche sind auch bei dem abschließenden Ballett zu machen, das vielleicht ein bißchen zu selbstverständlich daher kommt. Die Referenzaufnahme mit dem Orchestre de Paris unter Bernstein ist insbesondere hinsichtlich ihres doppelbödigen Humors und der Finesse der Farben bis heute unerreicht geblieben. Vielleicht hätte man anstelle des Balletts doch besser die drei anderen kleinen Concerti für verschiedene Instrumente hinzugeben sollen, die mit dem Concertino de Printemps einen bis heute nicht auf CD erhältlichen Jahreszeiten-Zyklus bilden.

Dennoch: eindeutig 3 mal 10 Punkte für die Violinkonzerte.

Dr. Benjamin G. Cohrs [19.08.2005]

Anzeige

Komponisten und Werke der Einspielung

Tr.Komponist/Werkhh:mm:ss
CD/SACD 1
Darius Milhaud
1Violinkonzert Nr. 2 op. 263
2Concertino de printemps op. 135
3Violinkonzert Nr. 1 op. 93
4Le boeuf sur le toit op. 58 (1919/20)

Interpreten der Einspielung

Das könnte Sie auch interessieren

18.03.2020
»zur Besprechung«

Jakov Gotovac, Ero s onoga svijeta (Ero the Joker)
"Jakov Gotovac, Ero s onoga svijeta (Ero the Joker)"

04.02.2020
»zur Besprechung«

Romance, Valentina Nafornita / outhere Music
"Romance, Valentina Nafornita / outhere Music"

13.01.2020
»zur Besprechung«

Ermanno Wolf-Ferrari, Die vier Grobiane / cpo
"Ermanno Wolf-Ferrari, Die vier Grobiane / cpo"

02.09.2019
»zur Besprechung«

Leo Fall, Die Dollarprinzessin / cpo
"Leo Fall, Die Dollarprinzessin / cpo"

Anzeige

Klassik Heute - Ihr Klassik-Portal im Internet

Anzeige