Anzeige

Teilen auf Facebook RSS-Feed Klassik Heute
Klassik Heute - Ihr Klassik-Portal im Internet

CD • SACD • DVD-Audio • DVD Video

CD-Besprechung zum Thema
Musik aus Polen

Dux 0320

1 CD • 49min • 2001

07.12.2004

Künstlerische Qualität:
Künstlerische Qualität: 10
Klangqualität:
Klangqualität: 10
Gesamteindruck:
Gesamteindruck: 10

Musikalisch eine ausgesprochene Überraschung ist diese Neueinspielung der vierten Sinfonie von Karol Szymanowski für Klavier und Orchester – mit geschmackvollem Rubato, differenzierter Dynamik und Mut zum Affekt spürt Solist Andrzej Pikul den Nuancen des Werkes nach; die kaum bekannte Staatsphilharmonie Lublin unter Piotr Wijatkowski ist ihm ein kongenialer Partner. Auch wenn nicht an allen Pulten gleich hochkarätig besetzt – die Soloflöte etwa fällt leider mit gepreßtem Ton und engem Vibrato negativ auf –, verfügt das Orchester doch über eine beeindruckende Palette an Farben und spielt exzellent zusammen. Der Dirigent scheint mir eine starke, aussagekräftige Begabung; er hat musikalisch viel zu sagen und vermag seine inneren Vorstellungen lebendig zu vermitteln. Seine Darstellung der Sinfonie wirkt ausgesprochen schlüssig. Schade, daß dieses Meisterwerk von Pultstars links liegen gelassen wird.

Eine schöne Repertoire-Bereichung ist auch die viersätzige Suite für zwei Klaviere und Orchester von Alexander Tansman, in Wahrheit ein veritables Doppelkonzert, das mit denen von Vaughan Williams, Poulenc und Francaix ohne weiteres gleichgestellt werden kann. Pikul und seine Partnerin Ewa Wolak-Moszynska setzen sich mit hemmungsloser Spielfreude für diese Rarität ein. Das Werk verdiente es, viel öfter gespielt zu werden. Auf diese mitreißende Produktion sei mit Nachdruck aufmerksam gemacht! Da verschmerzt man auch die kurze Spielzeit...

Dr. Benjamin G. Cohrs [07.12.2004]

Anzeige

Komponisten und Werke der Einspielung

Tr.Komponist/Werkhh:mm:ss
CD/SACD 1
Karol Szymanowski
1Sinfonie Nr. 4 op. 60 für Klavier und Orchester (Sinfonia concertante)
Alexandre Tansman
2Suite für zwei Klaviere mit Orchesterbegleitung

Interpreten der Einspielung

Vorherige ⬌ nächste Rezension

20.12.2004
»zur Besprechung«

Wladislaw Szpilman, The Pianist / Sony Classical
Wladislaw Szpilman, The Pianist / Sony Classical

29.06.2012
»zur Besprechung«

 / cpo
/ cpo

zurück zur Themenliste

Anzeige

Klassik Heute - Ihr Klassik-Portal im Internet

Anzeige