Klassik Heute - Ihr Klassik-Portal im Internet

Über uns | Impressum | Kontakt | Sitemap

Suche

CD-Besprechung

William Byrd

Consort Songs

William Byrd

Künstlerische Qualität:
Künstlerische Qualität: 10

Klangqualität:
Klangqualität: 9

Gesamteindruck:
Gesamteindruck: 9

Besprechung: 13.09.04

Hyperion CDA67397

1 CD • 67min • 2003

William Byrds Consort Songs sind nicht so bekannt wie seine geistlichen Werke. In ihrer Anlage weniger auf punktuelle Wortausdeutung angelegt, geben sie dem Solisten wunderbare Möglichkeiten, seine Stimme zur Geltung kommen zu lassen und mit Stimmungen zu spielen. Genau dies vermag Robin Blaze in vorzüglicher Weise: Sein heller, feiner Kontratenor klingt in allen Lagen sehr natürlich und ist frei von Manierismen, unter denen der Gesang vieler Falsettisten leidet. Blaze gestaltet Byrds weite Melodiebögen mit einer bemerkenswerten Leichtigkeit, gibt den zahlreichen Synkopen feinste Nuancen und weiß mit minimalen Zäsuren kunstvoll Spannung aufzubauen. Kongeniale Partner sind ihm dabei die Musiker des Gambenensembles Concordia (Mark Levy, Emilia Benjamin, Reiko Ichise, Alison McGilliyray und Joana Levine) sowie die Lautenistin Elizabeth Kenny. Ohne dem Sänger seine Rolle streitig zu machen, zeichnen sie das Liniengeflecht der Instrumentalbegleitung ungemein klar und differenziert nach. Hinzu kommt, daß mit der Auswahl der Stücke die Bandbreite des Byrdschen Liedschaffens voll zur Geltung kommt: Von einer triumphalen Geburtstagsode bis zu düsteren Lamenti auf den Tod zweier Freunde, vom kurzen An aged dame bis zum zwölfminütigen Lullaby reicht das Spektrum dieses sehr abwechslungsreichen und doch schlüssig komponierten Programms. Zu den englischen Gesangstexten finden sich im Beiheft nur französische Übersetzungen, und über die genaue Herkunft der 13 Consort Songs erfährt man im ansonsten lesenwerten Einführungstext nur auf sehr umständliche Weise.

Dr. Matthias Hengelbrock [13.09.2004]

Komponisten und Werke der Einspielung

Tr.KomponistWerkhh:mm:ss
1 W. Byrd Rejoice unto the Lord
2 Ah silly Soul
3 An aged Dame
4 O dear life, when may it be
5 Come to me, grief, for ever
6 Who likes to love
7 O that most rare breast
8 All as a sea
9 Ye sacred Muses
10 Constant Penelope
11 O God that guides the cheerful sun
12 Lullaby (My sweet little baby)
13 How vain the toils

Interpreten der Einspielung

Interpret(en)Besetzung
Robin Blaze Countertenor
Concordia Ensemble
 
CDA67397;0034571173979

Bestellen bei jpc

 

Das könnte Sie auch interessieren:

 

⇑ nach oben

Entschleunigte Feinfühligkeit, forsche Damenpranke

Edition Stefan Askenase

Noch in den 60er Jahren des vorigen Jahrhunderts konzertierte der aus dem galizischen Lemberg stammende Pianist Stefan Askenase reglemäßig in den europäischen Konzertsälen. Das ältere Publikum hatte den Chopin-Interpreten gleichsam abonniert, bei den Jüngeren und im abgehobenen Kreis des deutschsprachigen Kritikernachwuchses galt der zierliche belgisch-polnische Theodor Pollak- und Emil von Sauer Schüler als Vertreter einer konservativen Handhabe, als ein leibhaftiges Fossil vergangener Chopin-Stilistik.

→ weiter...

Referenz-Aufnahmen

aus dem Themenbereich
Musik aus Südamerika

Nonesuch 1 CD 755979601-2
Sony Classical 1 CD SK 60676
cpo 1 CD 999 525-2
4 Seasons 4 Guitars
Christian Schulz<br />Romanza

Neue CD-Veröffentlichungen

Richard Heuberger
A Lute by Sictus Rauwolf
Visions
Christoph Graupner

CD der Woche

Kenneth Hamilton plays Ronald Stevenson, Volume 1

Kenneth Hamilton plays Ronald Stevenson, Volume 1

Aus dunkler Tiefe steigen schwärzeste Bass-Töne auf, formen eine Tonskala und vereinigen sich mit einer weiteren Stimme zur strengen Fuge. Die ewige ...

Heute im Label-Fokus

Ambiente

Mischa Meyer, Violoncello
Hugo Distler
Naji Hakim<br />Orgelwerke / Organ Works
Anton Heiller

→ Infos und Highlights

Thema Klavier Solo

Fantasy
Michael Korstick<br />The Beethoven Cycle Vol. 7
OehmsClassics 1 CD/SACD stereo OC 617
Béla Bartók
Schubert
SWRmusic 2 CD 93.181

 

Weitere 52 Themen

Klassik Heute Zahl des Tages

Bei Klassik Heute finden Sie

0

Festivals

→ mehr Zahlen und Infos

AGBs Impressum Kontakt Mediadaten Sitemap Datenschutz

© Klassik Heute

jpc