Klassik Heute - Ihr Klassik-Portal im Internet

Über uns | Impressum | Kontakt | Sitemap

Suche

CD-Besprechung

Osterkantaten

Osterkantaten

Künstlerische Qualität:
Künstlerische Qualität: 8

Klangqualität:
Klangqualität: 7

Gesamteindruck:
Gesamteindruck: 8

Besprechung: 15.09.04

cpo 999 916-2

1 CD • 77min • 2002

Die Reihenfolge der hier eingespielten Stücke ist eher inhaltlich-liturgisch als musikalisch zusammenhängend zu verstehen: in einem imaginären österlichen Vespergottesdienst stellen Roland Wilson und seine Interpreten Kompositionen von Johann Pachelbel vor, die durch ihre unterschiedlichen Entstehungszeiten auch durchaus unterschiedliche stilistische Merkmale aufweisen. Repräsentativ-festliche Stücke (Deus in adjutorium, Tr. 1, Halleluja! Lobet den Herrn, Tr. 3, oder Magnificat, Tr. 5) treffen auf mal streng motettische (Christ lag in Todesbanden, Tr. 2), mal fast intim solistische Stücke (Christ ist erstanden, Tr. 4). Wie es bei der Interpretengarde um Roland Wilson nicht anders zu erwarten war – unverwüstlich auch hier mit dabei: Ralf Popken, Harry von Berne und Harry van der Kamp –, liefert diese Aufnahme wieder einmal eine hochkarätige Leistung sowohl bei den Gesangs- als auch bei den Instrumentalpartien – hier stimmt einfach alles, in vokaler wie auch instrumentaler Spieltechnik ebenso wie in der Homogenität der stilistischen Auffassung.

Dr. Éva Pintér [15.09.2004]

Komponisten und Werke der Einspielung

Tr.KomponistWerkhh:mm:ss
1 J. Pachelbel Deus in adjutorium
2 Christ lag in Todesbanden
3 Halleluja! Lobet den Herrn
4 Christ ist erstanden
5 Jauchzet dem Herrn (Motette)
6 Magnificat C-Dur

Interpreten der Einspielung

Interpret(en)Besetzung
La Capella Ducale Chor
Musica Fiata Ensemble
Roland Wilson Dirigent
 
999 916-2;0761203991624

Bestellen bei jpc

 

Das könnte Sie auch interessieren:

 

⇑ nach oben

AGBs Impressum Kontakt Mediadaten Sitemap Datenschutz

© Klassik Heute

jpc