Anzeige

Teilen auf Facebook RSS-Feed Klassik Heute
Klassik Heute - Ihr Klassik-Portal im Internet

CD • SACD • DVD-Audio • DVD Video

CD-Besprechung

harmonia mundi HMC 901808

1 CD • 70min • 2002

10.03.2004

Künstlerische Qualität:
Künstlerische Qualität: 7
Klangqualität:
Klangqualität: 7
Gesamteindruck:
Gesamteindruck: 7

Ein schönes Ginastera-Kompendium, das die bekanntesten (und eingängigsten) Werke des großen Argentiniers enthält. Sie stammen aus den "nationalistischen" Schaffensperioden des Komponisten, in denen Elemente der argentinischen Folklore direkt oder indirekt in die Musik einfließen. Die mit avantgardistischeren Techniken experimentierende "neoexpressionistische" Periode bleibt hier unberücksichtigt. Das populärste Stück, die Suite aus dem Ballett Estancia, schildert Szenen aus dem Leben der Landarbeiter und Gauchos mit obsessiven Rhythmen, reichem Schlagzeugaufgebot und einem Hauch von Pampa-Nostalgie. Verwandt im Charakter ist die Ouvertüre, die Eindrücke eines Gauchos von einer Aufführung von Gounods Faust im Teatro Colón schildert. Abstrakter gehalten sind das oft gespielte, äußerst dankbare Harfenkonzert und die konzertanten Variationen, ein Meisterwerk von kammermusikalischer Feinheit, das einzelne Solisten oder Instrumentengruppen wirkungsvoll zum Zug kommen lässt. Die Wiedergaben sind akkurat und besitzen den nötigen Drive, wirken aber auch recht trocken. Das Klangbild lässt gegenüber den Konkurrenzeinspielungen etwas an Süffigkeit vermissen, und die Harfenistin erreicht nicht ganz den Farbenreichtum und die Freiheit des Ausdrucks ihrer Kollegin Isabell Moretti. Der Verzicht auf den Abdruck von Künstlerbiographien verbunden mit Verweis auf die Website sollte nicht Schule machen.

Sixtus König † [10.03.2004]

Anzeige

Komponisten und Werke der Einspielung

Tr.Komponist/Werkhh:mm:ss
CD/SACD 1
Alberto Ginastera
1Estancia op. 8a (Quatro danzas del ballet)
2Concierto para arpa y orquesta op. 25
3Obertura para el "Fausto" criollo op. 9
4Variaciones concertantes op. 23

Interpreten der Einspielung

Vorherige ⬌ nächste Rezension

08.05.2009
»zur Besprechung«

 / BIS
/ BIS

16.01.2002
»zur Besprechung«

 / Telefonic
/ Telefonic

Das könnte Sie auch interessieren

27.06.2018
»zur Besprechung«

Fearless, Manuel Blanco / Decca
Fearless, Manuel Blanco / Decca

06.02.2017
»zur Besprechung«

Alberto Ginastera, The Piano Music / cpo
Alberto Ginastera, The Piano Music / cpo

08.05.2009
»zur Besprechung«

 / BIS
/ BIS

15.04.2005
»zur Besprechung«

 / harmonia mundi
/ harmonia mundi

Anzeige

Klassik Heute - Ihr Klassik-Portal im Internet

Anzeige