Anzeige

Teilen auf Facebook RSS-Feed Klassik Heute
Klassik Heute - Ihr Klassik-Portal im Internet

CD • SACD • DVD-Audio • DVD Video

CD-Besprechung

Naxos 8.559146

1 CD • 65min • 2002

30.10.2003

Künstlerische Qualität:
Künstlerische Qualität: 8
Klangqualität:
Klangqualität: 7
Gesamteindruck:
Gesamteindruck: 6

Terry Riley und Peter Schickele haben auf dieser CD noch etwas (nicht nur ihr Geburtsdatum 1935) gemeinsam: sie sind beide nicht gerade leicht zu erkennen! Riley, der Minimalist der ersten Stunde und Schickele, der durch P.D.Q.Bach berühmt gewordene Musik-Spaßmacher, komponieren hier weit entfernt von ihren Markenzeichen – schlicht-originelle Spielmusik für Flöte und Gitarre, atmosphärisch, höchst gekonnt und unakademisch, mit leicht klassizistischem Idiom, aber mit Eleganz im Sinne der Instrumente. Nun denn – man hört gern zu, wenn Musik so leichtfertig und spielerisch wie hier vorgetragen wird. Auch Robert Beasers (geb.1954) lockere Bearbeitungen amerikanischer Volksmusik machen Spaß und treffen mit Feingefühl und Geschmack die Möglichkeiten der Instrumente, während Lowell Liebermanns (geb.1961) Sonate allzu deutlich in akademischen Sphären stecken bleibt. Alexandra Hawley (Flöte) und Jeffrey McFadden (Gitarre) gewinnen ihre Hörer mit lockerer Noblesse und einem unverspannten Programm, allerdings merkt man, daß die Komponisten von Hendrix, Dylan oder Clapton nicht allzu viel gelernt haben.

Hans-Christian v. Dadelsen [30.10.2003]

Anzeige

Komponisten und Werke der Einspielung

Tr.Komponist/Werkhh:mm:ss
CD/SACD 1
Terry Riley
1Cantos Desiertos (1997)
Robert Beaser
2Mountain Songs (1984)
Joan Tower
3Snow Dreams (1982)
Lowell Liebermann
4Sonata op. 25 (1988/1989)
Peter Schickele
5Windows – Three Pieces für Flöte und Gitarre (1966)

Interpreten der Einspielung

Das könnte Sie auch interessieren

22.01.2007
»zur Besprechung«

Nuances, Neue Musik für Flöte und Gitarre / NCA
"Nuances, Neue Musik für Flöte und Gitarre / NCA"

Anzeige

Klassik Heute - Ihr Klassik-Portal im Internet

Anzeige