Klassik Heute - Ihr Klassik-Portal im Internet

Über uns | Impressum | Kontakt | Sitemap

Suche

CD-Besprechung

G. Holst

Naxos 1 CD 8.555776

Künstlerische Qualität:
Künstlerische Qualität: 8

Klangqualität:
Klangqualität: 7

Gesamteindruck:
Gesamteindruck: 8

Besprechung: 04.06.02

Naxos 8.555776

1 CD • 75min • 2001

Durchaus interessant ist die Begegnung mit der Fortsetzung von Holsts Planeten, die Colin Matthews auf Wunsch von Kent Nagano für das Hallé Orchestra komponiert hat. Freilich bekennt Matthews im Booklet, aus freiem Antrieb hätte er derlei nicht gewagt. Sein Pluto ist ein spukhafter Nachgedanke, der Holsts Suite nun – unvoreingenommen betrachtet – in zwei viersätzige Abteilungen bringt und natürlich auch Motive von Holst verarbeitet.

David Lloyd-Jones läßt wie stets mit Atem und Wärme musizieren. Leider sind aber die recht langsamen Tempi nicht immer mit Spannung ausgefüllt; besonders Mars und Jupiter wirken statisch. Trotz 24bit-Resolution ist der Gesamtklang trocken und hat wenig Tiefe. Von dem Farbreichtum des New Queen’s Hall Orchestra auf Original-Instrumenten in der Referenz-Aufnahme unter Roy Goodman (Carlton 30366 00432) ist das RSNO Lichtjahre entfernt. In den lauten Tutti haben die Holzbläser gegenüber dem Blech keine Chance; die Binnenstrukturen des Streicher-Satzes sind kaum zu hören und die an wenigen Stellen an sich effektvoll exponierte Orgel geht ebenfalls im Gesamtklang unter.

Eine Offenbarung ist hingegen die selten zu hörende Whitman-Szene The Mystic Trumpeter, die von Claire Rutter herzbewegend gesungen wird. Vor allem deshalb lohnt die Anschaffung.

Dr. Benjamin G. Cohrs [04.06.2002]

Komponisten und Werke der Einspielung

Tr.KomponistWerkhh:mm:ss
1 G. Holst Die Planeten op. 32
2 The Mystic Trumpeter op. 18 (Szene für Sopran und Orchester)

Interpreten der Einspielung

Interpret(en)Besetzung
Claire Rutter Sopran
Royal Scottish National Orchestra Orchester
David Lloyd-Jones Dirigent
 
8.555776;0747313577620

Bestellen bei jpc

 

Das könnte Sie auch interessieren:

 

⇑ nach oben

Impressum Kontakt AGBs Datenschutz Haftungsausschluss Mediadaten Sitemap

© Klassik Heute GbR

jpc
Musiktage Mondsee 2018