Klassik Heute - Ihr Klassik-Portal im Internet

Über uns | Impressum | Kontakt | Sitemap

Suche

CD-Besprechung

A. Dvořák • J. Suk

Thorofon 1 CD CTH 2416

Künstlerische Qualität:
Künstlerische Qualität: 10

Klangqualität:
Klangqualität: 10

Gesamteindruck:
Gesamteindruck: 10

Besprechung: 01.09.01

Klassik Heute
Empfehlung

label_1125.jpg
→ Katalog und Neuheiten

Thorofon CTH 2416

1 CD • 57min • 1999

Das geniale Klaviertrio eines Fünfzehnjährigen und das "reife" - wie es das Klischee gern formuliert - Trio seines späteren Schwiegervaters - daß diese biographisch so schlüssige Kombination auch musikalisch fasziniert, wird in dieser Einspielung schnell deutlich, hört man nur in die zweiten Sätze hinein: der merkwürdig Habanera-artige Satz Josef Suks schwingt wie in einem ganz eigenen Raum, ohne jegliches Zutun - ein optimales Interpretationskonzept, das dem puren Atem dieser so schlichten wie vollkommenen Musik voll vertraut. Umgekehrt im zweiten Satz von Dvořáks 1883 entstandenem Trio: hier pointiert das Trio Bamberg den Begleitpuls so offensiv, daß die echte Polyrhythmik der Musik geradezu perspektivisch hervortritt und dem Satz eine bislang kaum gehörte Spannung und Prägnanz verleiht. Die dramaturgische Gestaltung der Ecksätze und die lyrische Intensität stehen dahinter nicht zurück, vor allem aber bewundert man die unglaubliche Frische und Modernität von Dvořák, der hier plötzlich nicht nur ein Nachfahre von Brahms ist, sondern ein Vorläufer von György Ligeti und Steve Reich.

Hans-Christian v. Dadelsen [01.09.2001]

Komponisten und Werke der Einspielung

Tr.KomponistWerkhh:mm:ss
1 J. Suk Klaviertrio c-Moll op. 2
2 A. Dvořák Klaviertrio Nr. 3 f-Moll op. 65
 
CTH 2416;4003913124166

Bestellen bei jpc

label_1125.jpg
→ Katalog und Neuheiten

 

Das könnte Sie auch interessieren:

 

⇑ nach oben

Perkussives Leuchtfeuer

Kai Strobel erhielt den 1. Preis im Fach Schlagzeug

Gestern nachmittag stellten sich die drei Finalisten im Fach Schlagzeug den hohen Anforderungen der Aufführung eines Konzerts für ihr Instrumentarium. Engagiert begleitet vom Symphonieorchester des Bayerischen Rundfunks unter der Leitung der Dirigentin Eun Sun Kim kamen zwei Highlights des Repertoires zur Aufführung.

→ weiter...

Neue CD-Besprechungen

Beethoven
Antonín Dvořák
1825
Gustav Mahler
Favourites

Interpreten heute

  • Masaaki Suzuki

Neue CD-Veröffentlichungen

Fritz Volbach
Zero to Hero
Heino Eller
Carl Czerny

CD der Woche

Lars Vogt

Lars Vogt

Gibt es noch unentdeckte Aspekte in Mozarts so häufig eingespielten Klaviersonaten? Dieser Frage muss sich jede Neuaufnahme stellen. Wir hatten den ...

Weitere 67 Themen

Heute im Label-Fokus

BIS

Masaaki Suzuki plays Bach
Gustav Mahler
C.P.E. Bach
Haochen Zhang

→ Infos und Highlights

Klassik Heute Zahl des Tages

Bei Klassik Heute finden Sie

59666

Werke

→ mehr Zahlen und Infos

Impressum Kontakt AGBs Datenschutz Haftungsausschluss Mediadaten Sitemap

© Klassik Heute GbR

jpc
ARD-Wettbewerb 2019