Klassik Heute - Ihr Klassik-Portal im Internet

Über uns | Impressum | Kontakt | Sitemap

Suche

CD-Besprechung

L. Boccherini

Symphonia 1 CD SY 00178

Künstlerische Qualität:
Künstlerische Qualität: 6

Klangqualität:
Klangqualität: 8

Gesamteindruck:
Gesamteindruck: 7

Besprechung: 01.05.01

Symphonia SY 00178

1 CD • 72min • 2000

Das Thema war so gut, daß der Komponist sich selbstverständlich nicht zu schade war, es gleich mehrfach zu verwenden. Wer also diese CD einlegt, wähnt sich mit dem ersten Satz der Sonata für Violoncello Solo G.565 in dem weitaus bekannteren, ja berühmten Konzert in B-Dur von Luigi Boccherini. Für die Zeit und das Gewerbe des Komponierens ist die Mehrfachverwertung keinesfalls unüblich. Es mag bei Boccherini nur insofern erstaunen, als der Cellist seine ganz früh entstandenen Werke für das eigene Instrument nicht in seinen Kompositionskatalog aufgenommen hat.

Boccherinis Erfindungsreichtum zu transportieren - die Vielfalt von melodischer Weite und rhythmischer Präzision - scheint nicht ganz einfach zu sein. Gaetano Nasillo hat in dem Cellisten Michele Tazzari einen reaktionsfreudigen Begleiter. Allerdings neigt der Solist dazu, die Beweglichkeit seines Spiels übermäßig zu forcieren. Gelegentlich schießt ihm deshalb mal ein Ton in die Schräglage und der Rhythmus wirkt durch die Verschiebungen und Akzente leicht nervös.

Elgin Heuerding [01.05.2001]

Komponisten und Werke der Einspielung

Tr.KomponistWerkhh:mm:ss
1 L. Boccherini Sonate B-Dur G 565 für Violoncello und Basso continuo
2 Sonate Es-Dur G 11 für Violoncello und Basso continuo
3 Sonate F-Dur G 579 für Violoncello, Harfe und Basso continuo
4 Sonate Es-Dur G 566 für Violoncello und Basso continuo
5 Sonate C-Dur G 17 für 2 Violoncelli

Interpreten der Einspielung

Interpret(en)Besetzung
Gaetano Nasillo Violoncello
Mara Galassi Harfe
Michele Tazzari Violoncello
 
SY 00178;8012783001787

Bestellen bei jpc

 

Das könnte Sie auch interessieren:

 

⇑ nach oben

AGBs Impressum Kontakt Mediadaten Sitemap Datenschutz

© Klassik Heute

jpc