Anzeige

Teilen auf Facebook RSS-Feed Klassik Heute
Klassik Heute - Ihr Klassik-Portal im Internet

CD • SACD • DVD-Audio • DVD Video

CD-Besprechung

Musik für Bläserensemble

EMI 5 57084 2

1 CD • 73min • 1999

01.02.2001

Künstlerische Qualität:
Künstlerische Qualität: 10
Klangqualität:
Klangqualität: 10
Gesamteindruck:
Gesamteindruck: 10

Klassik Heute
Empfehlung

Seit seinem Debüt 1987 zählt das um die Klarinettistin Sabine Meyer formierte Bläserensemble weltweit zu den besten seines Faches. Das besondere Engagement der Truppe für die Musik unserer Zeit manifestiert sich in den hier eingespielten fünf Auftragskompositionen, die zwischen 1991 und 1999 entstanden sind. Aller Unterschiedlichkeit der Ästhetik zum Trotz sind die fünf Stücke auf ihre Weise kammermusikalische Kleinodien: Denisovs düstere, gleichsam konturenlos oszillierende Linien und Trillerflächen, Castiglionis konzise, präzis umrissene Miniaturen, Hosokawas klangzentrierte, widerspenstige und kaum greifbare musikalische Gestik mit ihren gleißenden Frullati und teils bis an die Grenzen der Hörbarkeit gehenden Passagen, das kraftvolle, vielgestaltige, das Einzelinstrument betonende Oktett von Michael Obst oder Alexander Raskatovs postmoderne, sehnsüchtig bildhafte Szenen Paradise lost?. So fordern die verschiedenen Werke von den Interpreten jeweils völlig unterschiedliche Qualitäten, denen das Ensemble mit seinem hochprofessionellen Spiel bestens gerecht wird.

Markus Zahnhausen [01.02.2001]

Anzeige

Komponisten und Werke der Einspielung

Tr.Komponist/Werkhh:mm:ss
CD/SACD 1
Edison Denisov
1Bläseroktett (1991)
Niccolò Castiglioni
2Bläseroktett (1993)
Toshio Hosokawa
3Variationen für Bläserensemble
Michael Obst
4Oktett für Bläserensemble (1998/99)
Alexander Raskatov
5Paradise Lost? (Nonett, 1999)

Interpreten der Einspielung

Vorherige ⬌ nächste Rezension

01.03.2001
»zur Besprechung«

Thomas Adès spielt / EMI
"Thomas Adès spielt / EMI"

zurück zur Liste

Anzeige

Klassik Heute - Ihr Klassik-Portal im Internet

Anzeige