Klassik Heute - Ihr Klassik-Portal im Internet

Über uns | Impressum | Kontakt | Sitemap

Suche

CD-Besprechung

G. Dufay

Stradivarius 1 CD STR 33569

Künstlerische Qualität:
Künstlerische Qualität: 8

Klangqualität:
Klangqualität: 6

Gesamteindruck:
Gesamteindruck: 7

Besprechung: 01.01.01

Stradivarius STR 33569

1 CD • 71min • 1999

Eine Missa Resvellies vous suchte man im Werkverzeichnis Guillaume Dufays bisher vergeblich. Erst ein Zuordnungsversuch des Dufay-Experten David Fallows erkannte die relativ frühe Ballata Resvellies vous als Modell für die bisher als Sine nomine geführte Messe. Die Frage, ob man dieser Identifizierung grundsätzlich zustimmen kann, ist zumindest durch Kees Boekes Argumentation im Beiheft keinesfalls zwingend beantwortet. Interessant ist für die Beurteilung der Aufführung, daß Boeke anscheinend die Intimität des angenommenen Balladenvorbilds auch auf die Messe überträgt. Das Klangbild ist auch in chorischen Passagen außerordentlich schlank und solistisch dominiert, untextierte Passagen werden als Instrumentalritornelle gedeutet. Gerade im Vergleich zur späteren Missa Ave Regina coelorum erhält die ehemalige Sine nomine einen fast weltlich-privaten Charakter – eine Radikalkur im Vergleich zur Version Clemencics. Daß das aus der Vorlage folgt, ist natürlich Spekulation, aber es ist angenehm, daß die beiden Zyklen unterschiedlich eingekleidet werden.

Michael B. Weiß

Dr. Michael B. Weiß [01.01.2001]

Komponisten und Werke der Einspielung

Tr.KomponistWerkhh:mm:ss
1 G. Dufay Resviellies vous (Ballata)
2 Missa Resvellies vous
3 Missa Ave Regina coelorum

Interpreten der Einspielung

Interpret(en)Besetzung
Cantica Symphonia Chor
Kees Boeke
Giuseppe Maletto Leitung
 
STR 33569;8011570335692

Bestellen bei jpc

 

Das könnte Sie auch interessieren:

 

⇑ nach oben

AGBs Impressum Kontakt Mediadaten Sitemap Datenschutz

© Klassik Heute

jpc
Film La Mélodie