Anzeige

Teilen auf Facebook RSS-Feed Klassik Heute
Klassik Heute - Ihr Klassik-Portal im Internet

Georg Druschetzky

böhm. Oboist und Komponist

Diskograpie (6)

Georg Druschetzky Music for Wind Instruments

Accent ACC 24208

1 CD • 54min • 2008

26.02.20105 8 5

Man wird den böhmischen Komponisten Georg Druschetzky (1745-1819) sicherlich nicht als gleichrangigen Vertreter der klassischen „Wiener“ Ära neben Haydn, Mozart und Beethoven einstufen. Aber Qualität und Format hat dieser kreative Militär- und Harmoniemusiker als Vertreter der Bläserspezies im [...]

»zur Besprechung«

Georg Druschetzky

Oboe Quartets Vol. 1

cpo 555 171-2

1 CD • 78min • 2014

29.07.20198 8 8

Der aus Böhmen stammende Georg Druschetzky (1745-1819) war Schüler des berühmten Dresdner Hofoboisten Carlo Besozzi, dessen knifflige 28 Etüden als Mittel zur Erlangung eines cantablen Spiels im galanten Stil auch heute noch ihre Daseinsberechtigung haben [...]

»zur Besprechung«

Anzeige

Hungaroton HCD 32694

1 CD • 66min • 2011

10.01.20127 8 7

Spät erst, um 1960, hat sich die Musikforschung um die ungehobenen Schätze der sogenannten „Kleinmeister" aus der vorklassischen und klassischen Ära gekümmert. Schnell beteiligten sich auch die ausübenden Künstler an der Wiederbelebung so mancher zu Unrecht vergessener Klang- und Stilwelten. Ein [...]

»zur Besprechung«

Hungaroton HCD 32290

1 CD • 73min • 2004

19.07.20058 7 8

Das 1985 gegründete Festetics-Quartett, das erste ungarische Quartett, das auf historischen Instrumenten spielt, hat sich unter anderem durch seine Aufnahmen der Streichquartette von Haydn einen internationalen Rang erworben. Seinem Ruf bleibt das Ensemble auch in dieser Aufnahme treu. Wieder [...]

»zur Besprechung«

Hungaroton HCD 31918

1 CD • 73min • 1999

01.12.20008 6 7

"Harmoniemusik" – darunter versteht man eher harmlose, wenn auch durchaus unterhaltsame Kompositionen aus dem 18. Jahrhundert für Bläserensemble. Daß dieses umfangreiche Repertoire zahlreiche "Schätze" in sich birgt, zeigt die Aufnahme der ungarischen Cembalistin Anikó Horváth mit dem Budapester [...]

»zur Besprechung«

Virtuose Paukenkonzerte des 17. und 18. Jahrhunderts

Naxos 8.557610D

1 CD • 79min • 2003

23.02.20056 6 6

Nicht nur sprichwörtlich werden besondere Ereignisse „mit Pauken und Trompeten“ verkündet. Man denke etwa an Bachs Weihnachtsoratorium, wo Paukenschläge das festliche Werk eröffnen. Daß die Pauker einst im Verbund mit den trompetenden Herolden zur kaiserlichen Begleitung gehörten, hat sie von jeher [...]

»zur Besprechung«

Anzeige

Klassik Heute - Ihr Klassik-Portal im Internet

Anzeige