James Morris: Diskographie
Klassik Heute - Ihr Klassik-Portal im Internet

Über uns | Impressum | Kontakt | Sitemap

Suche

Diskographien insgesamt: 12427

James Morris

US-amer. Opernsänger (Bariton)

* 10.01.1947 in Baltimore

Am 10. Januar feiert der amerikanische Opernsänger und Bassbariton James Morris seinen 70. Geburtstag. Morris wurde 1947 in Baltimore geboren. Sein Gesangsstudium begann er am Peabody-Konservatorium in Baltimore, das er mit einem Stipendium an der University of Maryland fortsetzte. Er war Schüler von Rosa Ponselle und begann seine Sängerkarriere als Chorsänger an der Oper von Baltimore, wo er auch bald seine erste Solistenrolle bekam: Crespel in Les Contes d'Hoffmann (Offenbach). Während er noch an der Philadelhpia Academy of Vocal Arts weiter studierte, sang er an der Met vor und wurde mit dreiundzwanzig Jahren als jüngster Sänger Ensemblemitglied. 1975 spang er für einen erkrankten Kollegen als Don Giovanni (Mozart) ein und wurde über Nacht zu einem gefeierten Sänger des Hauses. Nach Gastspielen in Straßburg, Florenz, Glyndebourne und Sydney erhielt er 1982 auch Einladungen zu den Salzburger Festspielen als Guglielmo (Così fan tutte, Mozart) unter Riccardo Muti, 1984 an die Wiener Staatsoper und im gleichen Jahr an die Münchner Staatsoper. Weitere Stationen seiner Laufbahn waren u.a. die San Francisco Opera, die Lyric Opera of Chicago, die Pariser Oper, die Berliner Staatsoper oder auch Covent Garden. Er gilt als einer der Nachfolger Hans Hotters in den großen Wagner-Rollen. 1990 und 1991 erhielt er jeweils den Grammy Award für die beste Opernaufnahme (Wagner Die Walküre und Das Rheingold), beides mit dem Orchester der Metropolitan Opera. Herzlichen Glückwunsch James Morris!

Diskographie [4]

Diskographie

= Besprechungsdatum = Bewertung

James Levine -Documents of the Munich Years (Vol. 8)

508;4260034865082
zur Besprechung
Als James Levine die Nachfolge des legendären Sergiu Celibidache bei den Münchner Philharmonikern antrat, wurde er natürlich besonders kritisch beäugt. Doch nach übereinstimmender Auffassung von Publikum und Kritik haben seine Jahre in München das ...

OehmsClassics 508 • 2 CD • 120 min.

04.01.05 [9 9 9]

Edwards Thomas: Desire Under the Elms (1975)

8.669001-02;0730099690126
zur Besprechung
Ob man eine Oper, die bis jetzt kaum öffentlich aufgeführt wurde, bereits zu den „Klassikern“ rechnen darf, sei dahingestellt. Was Edward Thomas’ Desire under the Elms den Platz in der Naxos-Reihe „Opera Classics“ sichert, ist allenfalls ihr ...

Naxos 8.669001-02 • 2 CD • 126 min.

05.12.03 [7 8 7]

Giuseppe Verdi: Macbeth (Dramatische Oper in vier Akten)

100 140;4006680101408
zur Besprechung
Ich fürchte, im Hinblick auf eine an sich prägnante, stimmungsvolle und in ihren literarisch-musikalischen Gewichtungen logische Produktion wie Luca Ronconis Berliner Macbeth-Inszenierung, daß sich die optische Verengung und die lichtspielerische ...

Arthaus Musik 100 140 • 1 DVD-Video • 150 min.

01.09.01 [6 8 6]

Richard Wagner: Die Walküre

073 011-9;0044007301197
zur Besprechung
Gerade gepeinigt und im ästhetischen Selbst- und Fremdverständnis arg gebeutelt von der jüngsten Salzburger Marthaler-Veralberung des Mozartschen Figaros, nehme ich eine so grundkonservative, fast schon ur-wagnerianisch aufgeputzte und ...

DG 073 011-9 • 1 DVD-Video • 241 min.

01.11.01 [10 10 10]

Rollen und Besetzungen:

⇑ nach oben

AGBs Impressum Kontakt Mediadaten Sitemap Datenschutz

© Klassik Heute

jpc