Anzeige

Teilen auf Facebook RSS-Feed Klassik Heute
Klassik Heute - Ihr Klassik-Portal im Internet

Dominik Wagner

Kontrabass

Diskographie (4)

Giovanni Bottesini

Revolution of Bass
Dominik Wagner

Berlin Classics 0302023BC

1 CD • 60min • 2021

13.11.20219 8 8

„Ein reiner Ton auf dem Kontrabass ist ein reiner Zufall!“ – im plattdeutschen Urtext: „’N reinen Ton op’n Kunterbass is ’n reinen Tofall!“: Diese Äußerung stammt von Johann Jakob Brahms, der in Hamburg als Hornist und Kontrabassist wirkte und obendrein der Vater von Johannes Brahms war. Vater Brahms hat damit eine der Schwierigkeiten des vom Violone (der Kontrabassgambe) weiterentwickelten Instruments (noch heute wird beim Streichen der Bogen wie bei einer Gambe und nicht wie bei einem Cello gehalten) gut beschrieben.

»zur Besprechung«

Anzeige

Georg Breinschmid

Classical Brein

Preiser Records 717281915649

2 CD • 1h 54min • 2018-2022

13.09.20228 9 8

Zu Beginn seiner Musikerlaufbahn als Kontrabassist u.a. beim Tonkünstler-Orchester Niederösterreich und dann bei den Wiener Philharmonikern, hat sich der 1973 geborene Georg Breinschmid bereits Ende der 1990er Jahre dem Jazz zugewandt und ist bald auch mit eigenen Kompositionen hervorgetreten, deren stilistische Positionierung man als Crossover bezeichnen könnte. Die vorliegende neue Doppel-CD präsentiert eine Auswahl seiner Werke aus den Jahren 2018 bis 2022, Musik, die zahlreiche Einflüsse von Klassik, Jazz, Pop, Folklore, Klezmer und Wiener Idiom bis hin zu Kabaretteinlagen aufnimmt und miteinander verschmilzt.

»zur Besprechung«

Chapters

A Double Bass Story

Berlin Classics 0302929BC

1 CD • 58min • 2022

14.05.20239 9 9

Der Kontrabass als Soloinstrument hat immer noch Seltenheitswert. Zumeist findet er als tiefer Brummer Verwendung und ist für die untersten Regionen des Orchesterspektrums verantwortlich. Und auch echte Sololiteratur ist nicht häufig zu finden, wenn man mal von einer Handvoll Solokonzerten und Sonaten absieht. Doch kammermusikalisch und dann auch noch so melodisch hört man das größte aller Orchesterinstrumente kaum jemals. Hier hat man dafür umso ausführlicher Gelegenheit dazu und schwungvolle Melodien gibt es hier in Hülle und Fülle.

»zur Besprechung«

Double Bass Rhapsody

Dominik Wagner

Berlin Classics 0302932BC

1 CD • 72min • 2022

02.01.20249 9 9

Kontrabass-Zauberer Dominik Wagner – er gewann als 19-jähriger den 3. Preis beim ARD-Musikwettbewerb 2016 und ist seit neuestem Professor für Kontrabass in Würzburg – und seine Mitstreiter Christoph Wimmer, Herbert Mayer, José Trigo – alles Solobassisten bei berühmten Orchestern – haben sich gesagt, was einstmals den Cellisten der Berliner Philharmoniker recht war, soll uns nur billig sein. Das Ergebnis ist ein durchaus hörenswertes prallvolles Album der Gattung.

»zur Besprechung«

Anzeige

Klassik Heute - Ihr Klassik-Portal im Internet

Anzeige

IX. Jorma Panula International Conducting Competition 2024