<!--#4dscript/www_infothek:title/lexikon--> : Die Methode existiert nicht. Commedia dell'arte – Lexikon der Infothek bei Klassik Heute
Klassik Heute - Ihr Klassik-Portal im Internet

Über uns | Impressum | Kontakt | Sitemap

Das kleine Lexikon

 

Commedia dell'arte

Seit Anfang des 16. Jahrhunderts bis ca. 1750 in Italien auftretende, vagabundierende Schauspieltruppen, die mit ihren komischen Stücken und typisierten Figuren die Entstehung und Entwicklung der komischen Oper stark beeinflußten. Die Aufführungen waren nach einem groben Handlungsablauf stets improvisiert und mit artistischen Einlagen versehen. Die Schauspieler trugen dabei typische Masken und Kostüme, die die Figuren (Pantalone, Dottore, Arlecchino, Scaramuccio, Columbine u.a.) schon rein optisch charakterisierten. Über die Entstehung der commedia dell'arte selbst ist kaum etwas bekannt, ihre Figuren aber ziehen sich wie ein roter Faden durch die ganze Geschichte der komischen Oper (Pergolesi: <i>La serva padrona</i>, Mozart: <i>Le nozze di Figaro</i>, Strawinsky: <i>Pulcinella</i> etc.).

→ zur Übersicht

⇑ nach oben

Konzert von Michala Petri mit UA von Zahnhausens "Recordare"

Preisträgerkonzert mit Michala Petri und UA von Markus Zahnhausens "Recordare" in Aalborg

Der bessere "Opus-Klassik" – früher"Echo-Klassik" – wird als „P2 Prisen“ vom Klassikkanal P2 des Dänischen Radios vergeben. Man wirkt dort der Häppchenkultur dadurch entgegen, dass dem „Künstler des Jahres“ ein halbes Konzertabend zur Verfügung steht. Als „Künstlerin des Jahres 2019“ wurde Michala Petri – sowohl aus Anlass ihres 50. Podiumsjubiläums als auch als Hommage zu ihrem 60. Geburstag – am 14.2.2019 ausgezeichnet.

→ weiter...

Referenz-Aufnahmen

aus dem Themenbereich
Historische Aufnahmen

Henryk Szeryng plays
Testament 4 CD SBT4 1391
Testament 4 CD SBT4 1392
Great Conductors - Muck<br />Wagner - Overtures and Preludes
Great Singers - Ponselle<br />Rosa Ponselle sings Verdi

Neue CD-Veröffentlichungen

Konzert-Raritäten aus dem Pleyel-Museum vol. 18
Ferdinand Ries
Piano Duo Adrienne Soós & Ivo Haag
Paul Graener

CD der Woche

Julian Anderson

Julian Anderson

Mit James MacMillan (Jg. 1959) und Julian Anderson (Jg. 1967) gibt es derzeit zwei britische Komponisten, die zweifellos ebenso herausragende Größen ...

Thema Salonmusik

Johann Strauß
Fireworks
Dance Music From Old Vienna
Josef Strauß
Walter Wachsmuth
Heinrich Wilhelm Ernst

 

Weitere 64 Themen

Heute im Label-Fokus

cpo 2 CD 777 523-2

→ Infos und Highlights

Klassik Heute Zahl des Tages

Bei Klassik Heute finden Sie

39961

Interpreten
• 299 Kurzbiographien
• 1119 tabellarische Biographien

→ mehr Zahlen und Infos

Impressum Kontakt AGBs Datenschutz Haftungsausschluss Mediadaten Sitemap

© Klassik Heute GbR

jpc