Klassik Heute - Ihr Klassik-Portal im Internet

Über uns | Impressum | Kontakt | Sitemap

Aktuelle Meldung vom 11.08.2018

Chöre treffen sich 2019 in Gotha

Einmal im Jahr, immer in einem anderen Bundesland, präsentieren die Tage der Chor- und Orchestermusik das breite Spektrum, wie Chöre und Orchester, Vokal- und Instrumentalensembles Musik machen. Die ganze Welt der Amateurmusik auf einmal! Vom 29. bis 31. März 2019 findet die nächste Veranstaltung im thüringischen Gotha statt. Und bei der Nacht der Musik am Samstag, den 30. März 2019 können alle Formen von Chören (z.B. Kinder- und Jugendchöre, Männer-, Frauen-, gemischte und Kammerchöre) und Orchestern (Akkordeon-, Streich-, Blas- und Zupforchester, Spielmannszüge etc.) ebenso wie kammermusikalische Formationen (Vokalensembles, Bläserensembles, Streichquartette usw.) mitmachen. Auch stilistisch gibt es keine Festlegungen. Gospels, Volkslieder, Klassik, Pop und Jazz – von traditionell bis modern kann alles dabei sein.

Die entscheidenden Infos über die Veranstaltung und die Mitwirkungsmöglichkeiten sind auf der Website www.tcom2019.de zu finden. Bewerbungen können bis zum 16. September 2018, vorzugsweise per E-Mail, eingereicht werden. Das Motto der Tage der Chor- und Orchestermusik lautet: Deutschland feiert die Musik. Und die, die sie machen.


Empfehlung vom August 2013

CD der Woche am 26.08.2013

Franz Liszt

Hungarian Rhapsodies

Franz Liszt

Bestellen bei jpc

Wenn ich endlich verstanden habe, worum es sich bei dem vielbeschworenen „Doppler-Effekt" wirklich handelt, so habe ich das Martin Haselböck, seinem Orchester Wiener Akademie und dem gegenwärtigen Programm zu verdanken, das die Landschaft der Ungarischen Rhapsodien mit einem derartigen Hochdruck [...]

Klassik Heute
Empfehlung

Weitere Meldungen vom 15.08.2018

BLAUES RAUSCHEN macht das Ruhrgebiet zur Elektronik-Metropole

Vom 10. bis 14. Oktober bringt das Festival BLAUES RAUSCHEN zum zweiten Mal elektronische Soundexperimente auf die Bühnen des Ruhrgebiets. In Gelsenkirchen, Essen, Herne, Dortmund und Bochum präsentiert BLAUES RAUSCHEN eine internationale Mischung aus etablierten Namen und Neuentdeckungen aus acht Ländern. ...

zur Meldung [15.08.2018]

Geigenbau gestern & heute beim Festival vielsaitig Füssen

Wolf-Laute, Foto: Urs Langenbacher
Wolf-Laute, Foto: Urs Langenbacher

Dass Füssen die Wiege des europäischen Geigen- und Lautenbaus ist – daran erinnert das Festival vielsaitig alljährlich mit seinem Treffpunkt Geigenbau: Vom 30. August bis zum 7. September ist täglich einer der zehn an dieser Veranstaltung beteiligten Streich- und Zupfinstrumentenbauer im Barockkloster St. Mang anzutreffen, um dort Fachleuten und interessierten Laien seine kunstvolle Arbeit zu demonstrieren, sich mit den Besuchern auszutauschen und sie die regionalen Meisterwerke ausprobieren zu lassen. ...

zur Meldung [15.08.2018]

Weitere Meldungen im Überblick

⇑ nach oben

Impressum Kontakt AGBs Datenschutz Haftungsausschluss Mediadaten Sitemap

© Klassik Heute GbR

jpc
Film Itzhak Perlman