Klassik Heute - Ihr Klassik-Portal im Internet

Über uns | Impressum | Kontakt | Sitemap

Aktuelle Meldung vom 18.06.2018

Disney-Musical "Die Schöne und das Biest" kommt nach Bregenz

Die Schöne und das Biest in der verborgenen Bibliothek, Foto: Stefan Malzkorn

Die Schöne und das Biest in der verborgenen Bibliothek, Foto: Stefan Malzkorn

Die Schöne und das Biest, einer der größten Erfolge aus dem Hause Disney, kommt als Musical vom 21. bis 25. November nach Bregenz. Das renommierte Budapester Operettentheater bringt die deutschsprachige Inszenierung – mit über 100 Beteiligten, prächtigen Kostümen und effektvollem Bühnenbild – ins Festspielhaus.

Die Schöne und das Biest zählt zu den größten Erfolgen der Walt Disney Studios. Zuletzt 2017 stürmte die Realverfilmung mit Emma Watson die Kinocharts. Schon der 1991 von Disney produzierte Zeichentrickfilm eroberte mit seinem Soundtrack das Publikum und erhielt zwei Oscars und vier Grammys. Die Adaptierung des Märchens als Musical für die Bühne schreibt seitdem Erfolgsgeschichte.

Das Budapester Operettentheater tourt mit der schönsten Liebesgeschichte aller Zeiten durch Österreich und ist vom 21. bis 25. November (Premierenabend 22. November) im Festspielhaus Bregenz zu Gast. Das Budapester Operetten- und Musicaltheater gastierte bereits am Münchner Prinzregententheater und an der Hamburger Staatsoper. Das Ensemble aus über 100 Mitgliedern schafft mit Gesang, Tanz, Musik, kunstvollen Kostümen und aufwändiger Bühnentechnik ein Musical-Erlebnis der besonderen Art.

Von einem idyllischen französischen Dorf führt Disney Die Schöne und das Biest in die düsteren Gemächer des verwunschenen Schlosses. Hier haust ein Biest mit seiner ebenso verzauberten Dienerschaft. Als die unerschrockene Belle die Welt des verfluchten Prinzen betritt, beginnen Madame Pottine, Lumière und Herr von Unruh voller Eifer Verkupplungspläne zu schmieden – denn nur die wahre Liebe kann den bösen Zauber bannen. Doch so schnell ist aus einem Ungeheuer kein Gentleman gemacht und dann ist da noch der eifersüchtige Gaston, der sich schon seit langem Hoffnungen auf die außergewöhnliche Schönheit macht.

Disney Die Schöne und das Biest:

21. bis 25. November 2018, Premiere: 22. November 2018, 19:30 Uhr, Festspielhaus Bregenz, Großer Saal.

Preise ab 41,50 Euro. 45 Minuten Spielzeit, inklusive Pause.

Vorverkauf: Bregenz Tourismus und Stadtmarketing, T 0043/5574/4080

Ö-Ticket, T 0043/1/96096, v-ticket.at, www.oeticket.com und www.bb-promotion.com sowie an allen bekannten Vorverkaufsstellen.


Empfehlung vom Juli 2012

CD der Woche am 16.07.2012

Mieczyslaw Weinberg

Chamber Music for Woodwinds

Mieczyslaw Weinberg

Bestellen bei jpc

Die Mieczyslaw-Weinberg-Initiative, die cpo in Kooperation mit dem Deutschlandradio in losen Folgen auflegt, trägt neue Blüten. Zusammengestellt und zum Teil pianistisch begleitet von Elisaveta Blumina, werden hier vier kammermusikalische Werke für Holzbläser vorgestellt, welche die frühe und [...]

Klassik Heute
Empfehlung

Weitere Meldungen vom 23.07.2018

Bayreuther Festspiele 2018 vor dem Start

Festspielhaus Bayreuth, Foto: Bayreuther Tourismus und Marketing
Festspielhaus Bayreuth, Foto: Bayreuther Tourismus und Marketing

Auch 2018 ist BR-Klassik Medienpartner bei den Festspielen in Bayreuth. Die Eröffnung mit Richard Wagners romantischer Oper Lohengrin am Mittwoch, 25. Juli 2018, wird per Video-Livestream auf www.br-klassik.de übertragen. Im Radio überträgt BR-Klassik das Ereignis über nahezu sieben Stunden live von 16.00 bis 22.30 Uhr – inklusive Künstler-Interviews, Hintergrundinformationen und einer Kritiker-Runde ...

zur Meldung [23.07.2018]

Hugo-Wolf-Akademie veranstaltet 11. Wettbewerb für Liedkunst Stuttgart

Vom 18. bis 23. September 2018 findet zum elften Mal der von der Internationalen Hugo-Wolf-Akademie veranstaltete Internationale Wettbewerb für Liedkunst Stuttgart statt. Austragungsort ist die Staatliche Hochschule für Musik und Darstellende Kunst Stuttgart. Seit 1987 hat dieser Wettbewerb für Lied-Duos zahlreiche junge Künstler ins Rampenlicht gebracht, die heute das Konzertleben prägen. ...

zur Meldung [23.07.2018]

Leonard Bernstein: CD Box zum 100. Geburtstag bei Warner

Als Komponist mag Leonard Bernstein für viele der Inbegriff eines amerikanischen Musikers sein – als Dirigent aber war er auf der ganzen Welt zu Hause. Und so gastierte er neben seiner Tätigkeit am Pult des New York Philharmonic Orchestra auch bei zahlreichen Orchestern in Europa. Hier machte er mit seiner typischen unglaublichen Intensität auch seine eigenen Werke bekannt – etwa am Pult des Orchestre National de France ...

zur Meldung [23.07.2018]

Weitere Meldungen im Überblick

⇑ nach oben

Impressum Kontakt AGBs Datenschutz Haftungsausschluss Mediadaten Sitemap

© Klassik Heute GbR

jpc