<!--#4dscript/www_infothek:title/lexikon--> : Die Methode existiert nicht. Cluster – Lexikon der Infothek bei Klassik Heute
Klassik Heute - Ihr Klassik-Portal im Internet

Über uns | Impressum | Kontakt | Sitemap

Das kleine Lexikon

 

Cluster

(engl. = Klumpen, Traube) Eine von dem amerikanischen Komponisten Henry Cowell etwa um 1910 eingeführte Bezeichnung für Akkorde in Form von Tonballungen, die keine harmonische Funktion mehr erfüllen, sondern – je nach Lage, Dichte und Intensität zwischen Geräusch und Klang liegend – hörpsychologische Empfindungen erzeugen. Neben statischen wurden auch bewegliche Cluster und solche mit innerer Bewegung für die Klangfarbenkompositionen der 60er Jahre bedeutsam (Ligeti: <i>Atmosphères</i>, Penderecki: <i>Lukas-Passion</i>).

→ zur Übersicht

⇑ nach oben

AGBs Impressum Kontakt Mediadaten Sitemap Datenschutz

© Klassik Heute

jpc