Klassik Heute - Ihr Klassik-Portal im Internet

Über uns | Impressum | Kontakt | Sitemap

Nachrichten • Themen • Infos

Zum ersten Mal: Martha Argerich Festival in der Hamburger Laeiszhalle

Martha Argerich, Foto: Adriano Heitman
Martha Argerich, Foto: Adriano Heitman

Vom 25. Juni bis 2. Juli findet in der Laeiszhalle zum ersten Mal das Martha Argerich Festival statt. Anlässlich des ersten Festivals von und mit Martha Argerich in Hamburg empfangen Bürgermeister Dr. Peter Tschentscher und der Senator für Kultur und Medien, Dr. Carsten Brosda, die Pianistin am 27. Juni um 12.55 Uhr zum Eintrag in das Goldene Buch der Stadt Hamburg im Rathaus. ...

Werke aus vier Ländern bei den 10. Liedtagen an der Weimarer Musikhochschule

Prof. Thomas Steinhöfel, Foto: Alexander Burzik
Prof. Thomas Steinhöfel, Foto: Alexander Burzik

Es gilt, ein kleines Jubiläum zu begehen: Vom 7. bis zum 9. Juli 2018 finden zum zehnten Mal die Liedtage an der Hochschule für Musik Franz Liszt Weimar statt. Bisher waren sie immer einem bestimmten Thema gewidmet, etwa Max Reger anlässlich seines 100. Todestags oder dem „deutschen“ Fernweh. Diesmal gibt es Lieder aus vier Ländern in einer Gegenüberstellung. ...

Herrenchiemsee Festspiele 2018 in Memoriam Enoch zu Guttenberg

Nach dem überraschenden Tod von Enoch zu Guttenberg sollen die Herrenchiemsee Festspiele 2018 in seinem Andenken und sicher auch in seinem Sinne weitergeführt werden. Bei fünf Konzerten hätte Enoch zu Guttenberg selbst am Pult stehen sollen; für diese Termine wurde kurzfristig Ersatz gefunden ...

Tiroler Landestheater freut sich über drei Auszeichnungen

Gleich drei „Goldene Schikaneder“ konnte das Tiroler Landestheater bei der Verleihung der Österreichischen Musiktheaterpreise – die in 19 Kategorien vergeben werden – am 19. Juni 2018 in der Oper Graz in Empfang nehmen. Anna-Maria Kalesidis wurde als beste Hauptdarstellerin in Thilo Reinhardts Inszenierung der Oper Rusalka ausgezeichnet ...

Meisterklasse mit Christine Schäfer an der Berliner Hochschule für Musik

Christine Schäfer, Foto: Bodo Vitus
Christine Schäfer, Foto: Bodo Vitus

Die Sopranistin Christine Schäfer lehrt seit dem Wintersemester 2015/16 als Professorin für Gesang an der Hochschule für Musik Hanns Eisler Berlin. Erstmals leitet sie in diesem Sommersemester einen Meisterkurs im Rahmen der Hochschulreihe „Masterclasses freitags um 6“. Mit ihren Studierenden arbeitet sie an Arnold Schönbergs Melodrama Pierrot Lunaire, das sie selbst 1998 unter Leitung von Pierre Boulez als filmische Adaption aufgenommen hat ...

Kent Nagano übernimmt Dirigat des Verdi-Requiems in Kloster Eberbach

Der Dirigent Kent Nagano wird die Aufführung von Giuseppe Verdis Messa da Requiem am 28.6.2018 in Kloster Eberbach im Rahmen des Rheingau Musik Festivals anstelle des verstorbenen Enoch zu Guttenberg leiten. ...

29. Musikfest Bremen mit internationalen Künstlern und besonderen Programmen

Marc Minkowski, Foto: Marco Borggreve
Marc Minkowski, Foto: Marco Borggreve

Das 29. Musikfest Bremen wird am 25. August mit der traditionellen „Großen Nachtmusik“ in der Bremer Altstadt eröffnet. Namhafte Künstler – darunter Marc Minkowski und Les Musiciens du Louvre, Teodor Currentzis und MusicAeterna, Jérémie Rhorer und Le Cercle de l’Harmonie, die Deutsche Kammerphilharmonie Bremen, Evgeny Kissin und Marc-André Hamelin, das Metropole Orkest, René Jacobs, Marianne Crebassa und Fazil Say – machen in den kommenden drei Wochen die Hansestadt zur musikalischen Hochburg. ...

Anzeige

Content-Ad
Breite: max. 540px
Höhe: max. 140px
Formate: PNG, JPG, GIF

Das geschah am 24.06.:

 * Geburtstage 

Komponisten

  • 1828 * Adolphe Blanc (Manoque)
  • 1900 * Gene Austin (Gainesville, Texas)
  • 1908 * Hugo Distler (Nürnberg)
  • 1935 * Terry Riley (Colfax, Kalifornien)
  • 1986 * Andreas Zurbriggen (Saas-Fee)

Interpreten

  • 1956 * Gary Hoffman (Vancouver)
  • 1970 * Félix Rienth (Basel)

 † Gedenktage 

Komponisten

  • 1882 † Joseph Joachim Raff (Frankfurt/M.)
  • 1935 † Carlos Gardel (Medellín)

Interpreten

  • 1843 † Johann Friedrich Kind (Dresden)

 Uraufführungen 

JahrWerkKomponistOrt
1854 Alfonso und Estrella D 732 (Bearb. für Bläseroktett und Kontrabass) Weimar
1935 Die schweigsame Frau op. 80 (komische Oper in drei Aufzügen - Frei nach Ben Jonson von Stefan Zweig) Dresden

Zitat des Tages

Wir Norweger pflegen uns sehr langsam zu entwickeln: vor dem achtzehnten Lebensjahr zeigt einer selten, was an ihm ist. Ich wusste es selbst nicht recht, was ich wollte.

Edvard Grieg

Wussten Sie, ...

... dass die Berliner Philharmoniker aus einer Abspaltung der Kapelle des aus Schlesien stammenden Dirigenten Benjamin Bilse hervor gingen, dessen 1867 gegründetes Orchester vor allem Unterhaltungsmusik in Lokalen spielte? Die neue Formation, die sich "Frühere Bilsesche Kapelle" nannte, wurde erst am 1. Mai 1882 in "Berliner Philharmonisches Orchester" umbenant.

⇑ nach oben

Anzeige
Bottom-Ad
Breite: max. 690px
Höhe: max. 140px
Formate: PNG, JPG, GIF

Impressum Kontakt AGBs Datenschutz Haftungsausschluss Mediadaten Sitemap

© Klassik Heute GbR

Head Banner
Breite: max. 760px
Höhe: max. 75px
Formate: PNG, JPG, GIF

Skyscraper Offsite
Breite: max. 200px
Höhe: max. 600px
Formate: PNG, JPG, GIF