Klassik Heute - Ihr Klassik-Portal im Internet

Über uns | Impressum | Kontakt | Sitemap

Nachrichten • Themen • Infos

Vertrgsverlängerung für Axel Koberan der Deutschen Oper am Rhein

Axel Kober, Foto: Susanne Diesner
Axel Kober, Foto: Susanne Diesner

Axel Kober hat seinen Vertrag als Generalmusikdirektor der Deutschen Oper am Rhein bis zum Sommer 2024 um weitere fünf Jahre verlängert.Im Leitungsteam von Generalintendant Christoph Meyer setzt er seine erfolgreiche Arbeit mit den Düsseldorfer Symphonikern, den Duisburger Philharmonikern und dem Ensemble der Deutschen Oper am Rhein fort. ...

SWR Vokalensemble fördert Badischen Jugendchor

Seit 2011 unterstützt das SWR Vokalensemble mit seinem Patenchorprojekt den musikalischen Nachwuchs und fördert die Vokalqualität. Das vielfach ausgezeichnete Spitzenensemble schafft damit eine Verbindung zur reichen Chorlandschaft in Baden-Württemberg und Rheinland-Pfalz. Nun steht der nächste Patenchor des Ensembles fest: ...

Pavel Černoch statt Rolando Villazón in "Eugen Onegin" in Wien

Rolando Villazón musste bedauerlicherweise seine geplanten Auftritte in Eugen Onegin an der Wiener Staatsoper krankheitsbedingt absagen. An seiner Stelle singt der tschechische Tenor Pavel Černoch die Partie des Lenski in den Vorstellungen am 25. und 28. Februar sowie am 3. März 2018 und gibt damit sein Debüt im Haus am Ring. ...

Ernst von Siemens Musikstiftung vergibt Komponisten-Förderpreise

Clara Iannotta, Foto: EvS Musikstiftung, Manu Theobald
Clara Iannotta, Foto: EvS Musikstiftung, Manu Theobald

Die drei Komponisten-Förderpreise der Ernst von Siemens Musikstiftung gehen 2018 an die in Berlin lebende Italienerin Clara Iannotta, den US-Amerikaner Timothy McCormack und den Katalanen Oriol Saladrigues. Die Auszeichnung für vielversprechende junge Komponisten ist jeweils mit 35.000 Euro dotiert. ...

Anzeige

Content-Ad
Breite: max. 540px
Höhe: max. 140px
Formate: PNG, JPG, GIF

Das geschah am 23.02.:

 * Geburtstage 

Komponisten

  • 1649 * John Blow (Newark-on-Trent)
  • 1685 * Georg Friedrich Händel (Halle)
  • 1879 * Rudolf Sieczynski (Wien)
  • 1922 * John Carisi (Hasbrouck Heights/New Jersey)
  • 1952 * Max Beckschäfer (Münster)
  • 1963 * Anna-Mari Kähärä (Viitasaari)

Interpreten

  • 1899 * Erich Kästner (Dresden)
  • 1967 * Alan Gilbert (New York)

 † Gedenktage 

Komponisten

  • 1662 † Johann Crüger (Berlin)
  • 1704 † Georg Muffat (Passau)
  • 1897 † Woldemar Bargiel (Berlin)
  • 1934 † Edward Elgar (Worcester)
  • 1983 † Herbert Howells (London)

Interpreten

  • 1940 † Victor Léon (Wien)
  • 1955 † Paul Claudel (Paris)

 Uraufführungen 

JahrWerkKomponistOrt
1903 Rumänische Rhapsodie Nr. 1 A-Dur op. 11 Bukarest

Zitat des Tages

Die Tonsprache ist Anfang und Ende der Wortsprache, wie das Gefühl Anfang und Ende des Verstandes, der Mythos Anfang und Ende der Geschichte, die Lyrik Anfang und Ende der Dichtkunst ist.

Richard Wagner

Wussten Sie, ...

... dass der am 02.02.2007 verstorbene Komponist, Regisseur und Festival-Gründer Gian Carlo Menotti das Libretto zu der Oper "Vanessa" seines Freundes Samuel Barber schrieb?

⇑ nach oben

Anzeige
Bottom-Ad
Breite: max. 690px
Höhe: max. 140px
Formate: PNG, JPG, GIF

AGBs Impressum Kontakt Mediadaten Sitemap Datenschutz

© Klassik Heute GbR

Head Banner
Breite: max. 760px
Höhe: max. 75px
Formate: PNG, JPG, GIF

Skyscraper Offsite
Breite: max. 200px
Höhe: max. 600px
Formate: PNG, JPG, GIF