Klassik Heute - Ihr Klassik-Portal im Internet

Über uns | Impressum | Kontakt | Sitemap

CD-Thema: Violinkonzerte

Wie das Klavierkonzert ist auch das Violinkonzert ein „Schwergewicht“ in der Klassik, das eine eigene thematische Zusammenstellung wert ist. Zu finden sind hier nicht nur die Klassiker des Standardrepertoires, sondern auch viele weniger bekannte und gespielte Werke, die gerade deshalb die Auswahl umso interessanter machen. Das Besondere daran: Alle Einspielungen wurden von den Klassik Heute-Autoren mit Bestnoten beureilt!

⇓ Weitere ThemenAusgewählte CDs = 50

Ludwig van Beethoven

Violinkonzert • Tripelkonzert • Romanzen

99101;9003643991019
zur Besprechung
Manchmal bedarf es nur einiger weniger Worte. „O Freude über Freude“ – so heißt es zu Beginn des Einführungstextes einer CD, die bei Vielen vielleicht erst einmal Stirnrunzeln verursachen könnte. Schon wieder eine Neuproduktion des Violinkonzerts, ...

Gramola 99101 • 2 CD/SACD stereo/surround • 91 min.

01.07.17 [10 10 10]

8 Jahreszeiten

Liv Migdal

SM 235;4260123642358
zur Besprechung
Die Geigerin Liv Migdal und das Deutsche Kammerorchester Berlin bringen auf ihrer neuen CD die Jahreszeitenzyklen von Antonio Vivaldi und Astor Piazzolla in einen Bezug, wie er bezwingender kaum wirken ...

Solo Musica SM 235 • 1 CD • 67 min.

10.05.17 [10 10 10]

Op.2

Hartmann • Mendelssohn • Respighi • Schubert

88985394972;0889853949724
zur Besprechung
Seine Einspielung des Beethoven-Violinkonzerts stieß im letzten Jahr auf ein überaus positives Echo in der Fachwelt. Leider ging diese ungehört an mir vorüber, wie mir auch der Name Sebastian Bohren bis heute unbekannt war. Was als ein Versäumnis ...

RCA 88985394972 • 1 CD • 77 min.

27.03.17 [10 9 10]

Max Bruch

Complete Works for Violin & Orchestra Vol. 3

777 847-2;0761203784721
zur Besprechung
Da ist er noch einmal, der ernste, entsagungsvolle, herb kontrapunktisch aufgeladene: deutsche Klang. 1910 – Arnold Schönbergs auch heute noch avantgardistische Erwartung lag schon vor – fasste der alte Max Bruch in seinem Konzertstück fis-Moll op. ...

cpo 777 847-2 • 1 CD • 69 min.

09.01.17 [10 10 10]

Korngold • Conus

Violinkonzerte • Much Ado about Nothing • Elégie

93108;9003643991088
zur Besprechung
Allzu lange hat die offensichtliche Nähe, in der sich Erich Wolfgang Korngolds Violinkonzert D-Dur zur Filmmusik befindet - tatsächlich hat der Komponist hier auf Material rekurriert, das er bereits in Filmmusiken verwendet hatte -, von den wirklich ...

Gramola 93108 • 1 CD/SACD stereo/surround • 63 min.

12.10.16 [10 10 10]

equal

Beethoven • Schumann • Françaix

88985317172;0889853171729
zur Besprechung
Beethovens Violinkonzert sei für ihn wie ein Mount Everest, bekundet der schweizerische Violinist Sebastian Bohren, der im nächsten Jahr seinen 30. Geburtstag feiert und der schon jetzt fast alles in seiner internationalen Solistenkarriere erreicht ...

RCA 88985317172 • 1 CD • 78 min.

06.10.16 [10 10 10]

Laló • Manén

Tianwa Yang, Darrell Ang

8.573067;0747313306770
zur Besprechung
Steil nach oben zeigt die Karrierekurve von Tianwa Yang. Die Geigerin hat sich durch zahlreiche Auszeichnungen und Preise an die Spitze der geigerischen Elite gespielt und auch die Einspielung mit Violinkonzerten von Edouard Laló und Joan Manén ...

Naxos 8.573067 • 1 CD • 63 min.

03.10.16 [9 9 9]

Sergei Prokofiev

Violin Concertos Nos. 1 & 2

2142;7318599921426
zur Besprechung
Zu dieser Einspielung lässt sich nicht wesentlich mehr sagen, als dass alles auf gleichermaßen hohem Niveau hervorragend gelungen ist. Der Geiger Vadim Gluzman, der bereits in zahlreichen CD-Veröffentlichungen unter Beweis gestellt hat, dass er so ...

BIS 2142 • 1 CD/SACD stereo/surround • 60 min.

09.09.16 [10 10 10]

Anton & Paul Wranitzky

88875127122;0888751271227
zur Besprechung
Es scheint auf den ersten Blick fast verdächtig: Wenn schon Major Labels wie Sony sich mit so unbekannten Namen wie Wranitzky befassen, dann könnte man fast misstrauisch werden. Denn gerade die großen Plattenfirmen fallen sonst selten durch große ...

Sony Classical 88875127122 • 1 CD • 68 min.

26.04.16 [9 9 9]

Max Reger

Violin Concerto op. 101

C5137;0845221051376
zur Besprechung
Max Regers Violinkonzert op. 101 von 1907/08 hat es bis heute nicht vermocht, auf den Konzertpodien Fuß zu fassen, geschweige denn die Gunst des Publikums zu gewinnen. Das liegt vermutlich weniger an den enormen gestalterischen Herausforderungen, ...

Capriccio C5137 • 1 CD • 57 min.

14.04.16 [9 9 9]

Johann Ernst Prinz von Sachsen-Weimar

The Complete Violin Concertos

777 998-2;0761203799824
zur Besprechung
Er war ein Musikenthusiast und zeigte schon in seinen Jugendjahren eine vielversprechende kompositorische Begabung – doch es ereilte ihn ein unbarmherziges Schicksal: Johann Ernst Prinz von Sachsen-Weimar (1696-1715) verstarb früh und erlebte nicht ...

cpo 777 998-2 • 1 CD • 78 min.

23.03.16 [9 9 9]

Dvořák • Suk

ODE 1279-5;0761195127957
zur Besprechung
Christian Tetzlaff hat mit den Philharmonikern aus Helsinki unter ihrem musikantisch-kraftvollen langjährigen Chefdirigenten John Storgårds ein wunderschönes böhmisches Programm aufgenommen, das Dvoráks frühe Romanze und sein Violinkonzert mit der ...

Ondine ODE 1279-5 • 1 CD/SACD stereo/surround • 67 min.

22.03.16 [9 9 9]

F.-J. Gossec • E.v. Gemmingen

777 866-2;0761203786626
zur Besprechung
„Es gehört mehr Genie dazu, ein mittelmäßiges Kunstwerk zu würdigen, als ein vortreffliches. ... In einem trefflichen Kunstwerk ist das Schöne so rein enthalten, daß es jedem gesunden Auffassungsvermögen, als solchem, in die Sinne springt; im ...

cpo 777 866-2 • 1 CD • 68 min.

24.12.15 [9 9 9]

Max Bruch

2069;7318599920696
zur Besprechung
Es sieht danach aus, als entstünde parallel zum Zyklus der kompletten Werke für Violine und Orchester von Max Bruch durch Antje Weithaas bei cpo ein weiterer Zyklus beim audiophilen schwedischen Label BIS mit dem in Berlin lehrenden schwedischen ...

BIS 2069 • 1 CD/SACD stereo/surround • 60 min.

12.10.15 [9 10 9]

Max Bruch

Complete Works for Violin & Orchestra Vol. 2

777 846-2;0761203784622
zur Besprechung
Max Bruch, der große Melodiker und Klangbildner, verlangt nach Interpreten mit einem zutiefst beseelten und jederzeit hoch gespannten Atem, nach Interpreten mit der Fähigkeit zu einer äußerst subtilen, sich eng am Notentext orientierenden Tongebung, ...

cpo 777 846-2 • 1 CD • 78 min.

20.07.15 [10 9 10]

Henryk Szeryng plays

Nardini • Vieuxtemps • Ravel • Schumann

94.229;4010276027737
zur Besprechung
Aus den Archiven des Südwestrundfunks hat Hänssler Classic bereits viele Aufnahmen herausragender Musiker der Vergessenheit entrissen und in der „Archiv Reihe“ veröffentlicht, so zum Beispiel von Ida Haendel, Johanna Martzy, Gezá Anda oder dem ...

SWRmusic 94.229 • 1 CD • 76 min.

29.05.15 [10 10 10]

Frank Peter Zimmermann

W.A. Mozart

98.039;4010276027041
zur Besprechung
Drei Jahrzehnte nach seiner ersten Einspielung der Mozart-Violinkonzerte mit dem Heilbronner Kammerorchester unter Jörg Faerber (seinerzeit für EMI) steigt Frank Peter Zimmermann ein zweites Mal in den Ring, diesmal mit dem Kammerorchester des ...

hänssler CLASSIC 98.039 • 1 CD • 77 min.

01.04.15 [10 9 10]

Northern Lights

ARS 38 157;4260052381571
zur Besprechung
Sollte es eine Tetralogie der Himmelsrichtungen werden, so läuft sie gegen den Uhrzeigersinn: Nach den sehr ansprechenden „Eastern Impressions“ mit ihrer Klavierpartnerin Christina Wright-Ivanova mit Sonaten von Prokofieff und Janácek und Rhapsodien ...

Ars Produktion ARS 38 157 • 1 CD/SACD stereo/surround • 67 min.

05.01.15 [9 9 9]

D. Schostakowitsch

ODE 1239-2;0761195123928
zur Besprechung
Rund zwanzig Jahre liegen zwischen den beiden Violinkonzerten Dmitri Schostakowitschs. Beiden ist zu eigen, dass sie in Phasen der Krise komponiert wurden. Politisch bedingt war diese im Falle des ersten Violinkonzertes: entstanden 1947/48 praktisch ...

Ondine ODE 1239-2 • 1 CD • 68 min.

29.09.14 [9 9 9]

A. Enna

777 674-2;0761203767427
zur Besprechung
August Enna (1859-1939), dänischer Enkel eines Sizilianers, ist nicht in Dänemark wiederentdeckt worden, sondern in Deutschland, weil sich cpo-Repertoirechef und Executive Producer Burkhard Schmilgun für sein Schaffen nachhaltig begeisterte. So ...

cpo 777 674-2 • 1 CD • 64 min.

18.07.14 [9 9 9]

Wolfgang Amadeus Mozart
Violinkonzerte 1-5

Lena Neudauer

93.316;4010276026846
zur Besprechung
Heutzutage erwartet man fast schon automatisch von jedem Interpreten einen Offenbarungseid in Sachen Musizierhaltung. Konventioneller oder historisierender bzw. historisch informierter Interpretationsansatz? Diese Frage richtet sich wohl am ...

SWRmusic 93.316 • 2 CD • 131 min.

20.06.14 [10 10 10]

J. Widmann

ODE 1215-2;0761195121528
zur Besprechung
Es ist eine wahre „Tour de force“ für jeden Geiger, Jörg Widmanns 2007 vollendetes Violinkonzert: Während der 28 Minuten Spieldauer des einsätzigen Werks ist der Solist vom ersten bis zum letzten Takt präsent, singt quasi eine unendliche Arie, die ...

Ondine ODE 1215-2 • 1 CD • 60 min.

01.08.13 [10 9 10]

Karl Goldmark
Violinkonzert • Violinsonate

Thomas Albertus Irnberger

98936;9003643989863
zur Besprechung
Dass der gebürtige Salzburger Thomas Albertus Irnberger für Gramola an einer sorgfältig produzierten, thematisch ausgreifenden und vor allem künstlerisch äußerst erfolgreichen Violin-Anthologie arbeitet, sollte mittlerweile unter Musikfreunden ...

Gramola 98936 • 1 CD/SACD stereo/surround • 73 min.

17.07.13 [10 10 10]

Hindemith
Violin sonatas & Concerto

2024;7318599920245
zur Besprechung
Paul Hindemiths Musik wirklich auf höchstem Niveau aufzuführen, ist eine immense Herausforderung, und unter den unzähligen Aufnahmen sind gar nicht so viele, die den vielschichtigen kontrapunktischen und harmonischen Verflechtungen gerecht werden. ...

BIS 2024 • 1 CD/SACD stereo/surround • 68 min.

10.07.13 [9 9 9]

M. Reger

ODE 1203-2;0761195120323
zur Besprechung
Vor einigen Tagen hat Hannu Lintu seinen 45. Geburtstag gefeiert. In diesem Alter können sich stromlinienförmiger arbeitende Kollegen zumindest mit einem ganzen Beethoven, Mahler, Brahms oder Schostakowitsch brüsten, auf den die Welt seit ...

Ondine ODE 1203-2 • 1 CD • 64 min.

30.10.12 [10 10 10]

Bechsteinkonzert

M. Reger

777 736-2;0761203773626
zur Besprechung
Nach der hoch gelobten Gesamteinspielung der Violinsonaten von Max Reger nimmt sich der schwedische Geiger Ulf Wallin nun des Regerschen „Riesenbabys" an – oder auch des „Monstrums", wie der Komponist sein fast einstündiges Violinkonzert selbst ...

cpo 777 736-2 • 1 CD • 61 min.

18.10.12 [9 9 9]

Anne Akiko Meyers
Air
The Bach Album

233543;0885150335437
zur Besprechung
Für ihre aktuelle CD „Air“, die phasenweise die amerikanischen Billboard-Charts anführte, hat Anne Akiko Meyers beide Parts von Johann Sebastian Bachs Doppelviolinkonzert d-Moll eingespielt. Moderne Technik macht eben unabhängig von Zeit und ...

Membran 233543 • 1 CD • 58 min.

09.07.12 [10 10 10]

P. Nørgård

1872;7318590018729
zur Besprechung
„Per Nørgård (geb. 1932) ist der bedeutendste dänische Komponist seit Carl Nielsen." So tönt die erste Zeile des Begleittextes, und schon habe ich wieder genug! Schaltet denn der Zwang zum marktschreierischen Superlativ wirklich jeden Anstand so ...

BIS 1872 • 1 CD • 68 min.

19.01.12 [9 9 9]

R. Schumann

1775;7318599917757
zur Besprechung
Die späten Werke für Violine und Orchester von Robert Schumann erleben derzeit eine Renaissance. In der Literatur als Ausdruck zunehmender geistiger Verwirrung ihres Urhebers verunglimpft, von den Interpreten vernachlässigt, lange Zeit nur in ...

BIS 1775 • 1 CD/SACD stereo/surround • 73 min.

11.10.11 [9 9 9]

Chr. Sinding

777 114-2;0761203711420
zur Besprechung
Nach dem 13 Jahre älteren Edvard Grieg und dem 16 Jahre älteren Johan Svendsen gilt der 1856 geborene Christian Sinding als bedeutendster Komponist Norwegens im ausgehenden 19. und frühen 20. Jahrhundert. Wie seine Kollegen unterzog er sich der ...

cpo 777 114-2 • 2 CD • 112 min.

01.08.11 [10 9 10]

J. Röntgen

777 437-2;0761203743728
zur Besprechung
Erst in jüngster Zeit hat man damit begonnen, das umfangreiche Œuvre des deutsch-niederländischen Komponisten Julius Röntgen (1855–1932) nach und nach zu erschließen, woran das Label cpo nicht unbeträchtlichen Anteil hat. Nach mehreren Sinfonien ...

cpo 777 437-2 • 1 CD • 73 min.

29.04.11 [10 9 10]

P. Tschaikowsky • R. Vaughan Williams

ACO-CD-21510;4260017182151
zur Besprechung
Von der Magie einer Aufführung vor Publikum reden viele Musiker und Dirigenten. Der konzentrierte Zustand des Hier und Jetzt, wo sich so unterschiedliche Faktoren vereinen und bündeln. Eine gewisse Anspannung, die Produktivkräfte freisetzt und diese ...

Acousence Classics ACO-CD-21510 • 1 CD • 52 min.

19.04.11 [9 9 9]

B. Bartók

HSACD 32509;5991813250926
zur Besprechung
In der ungarischen Sprache heißt das Instrument, auf dem sich Barnabás Kelemen in dieser hinreißenden Produktion ergeht, nicht Geige, Fiedel, Violon oder Violino, sondern ganz schlicht: Hegedü (mit dem offenen „ä“ und langem „ü“ wie bei der ...

Hungaroton HSACD 32509 • 1 CD/SACD stereo/surround • 78 min.

02.02.11 [10 10 10]

A. Klughardt

777 465-2;0761203746521
zur Besprechung
Es ist eine verdienst- und klangvolle Reverenz, die die Anhaltische Philharmonie Dessau unter der Leitung von Golo Berg ihrem einstigen Hofkapellmeister August Klughardt (1847-1902) erweist. Der begeisterte Wagnerianer aus Köthen, der unter anderem ...

cpo 777 465-2 • 1 CD • 78 min.

20.01.11 [9 9 9]

Mozart in Italien

Miriam Contzen

OC 753;4260034887536
zur Besprechung
Reinhard Goebel, der Gründer und langjährige Leiter des Barock-Ensembles Musica Antiqua Köln, geht inzwischen seine eigenen Wege als Dirigent bei verschiedenen Orchestern, darunter nicht nur Spezial-Ensembles, und beweist damit einmal mehr, dass man ...

OehmsClassics OC 753 • 1 CD • 59 min.

15.10.10 [9 9 9]

W.A. Mozart

1754;7318599917542
zur Besprechung
Von jedem Anspruch auf Authentizität distanziert sich Richard Tognetti, Violinist und Künstlerischer Leiter des Australian Chamber Orchestra, im Begleittext zur vorliegenden CD. Da wir nur trockene Lehrwerke oder stumme Abbildungen von Musikern als ...

BIS 1754 • 1 CD/SACD stereo/surround • 80 min.

13.10.10 [10 10 10]

E.W. Korngold • B. Dvarionas

1822;7318590018224
zur Besprechung
Der große Produzent Gerd Berg, dem wir so viele unvergängliche Electrola-Aufnahmen verdanken, hatte eine besondere Art im Umgang mit Erich Wolfgang Korngold. Seine Musik, befand er, käme ihm immer ein bißchen so vor, als sagte ihm jemand: „Ach, ...

BIS 1822 • 1 CD • 61 min.

30.07.10 [9 10 9]

Mozart

Thomas Albertus Irnberger

98890;9003643988903
zur Besprechung
Der 1985 in Salzburg geborene Thomas Albertus Irnberger ist im besten Sinn ein Sonderfall. Gerade 24-jährig, kann er bereits auf eine stattliche Gramola-Diskografie verweisen. Auch die Liste seiner pädagogischen Führungskräfte ist beeindruckend: ...

Gramola 98890 • 1 CD • 75 min.

13.01.10 [9 9 9]

S. Barber • L. Bernstein • E. Bloch

1662;7318599916620
zur Besprechung
Seltsamerweise hinterlässt die wunderbare, zu Herzen gehende Serenade von Leonard Bernstein auf dieser CD bei mir den schwächsten Eindruck. Sowohl Vadim Gluzman wie auch John Neschling gehen das Stück ein bisschen zu leichtfertig an, eher ...

BIS 1662 • 1 CD/SACD stereo/surround • 71 min.

08.01.10 [9 9 9]

F. Weingartner

999 424-2;0761203942428
zur Besprechung
Eigentlich erfüllt das 1912 komponierte Violinkonzert von Felix Weingartner alle Voraussetzungen für ein Repertoirestück – überschaubar und zugänglich, für Solist und Orchester gleichermaßen dankbar, melodienreich und virtuos. Und vor allem halten ...

cpo 999 424-2 • 1 CD • 68 min.

16.11.09 [10 10 10]

E. Lalò

1680;7318590016800
zur Besprechung
Der Franzose Edouard Lalo gehört zu jenen Komponisten, bei denen die Berühmtheit eines einzelnen Werks einer angemessenen Rezeption des gesamten Oeuvres im Wege steht. Seine 1875 durch den spanischen Violin-Virtuosen Pablo de Sarasate uraufgeführte ...

BIS 1680 • 1 CD • 70 min.

08.05.09 [10 10 10]

Roslavets Violin Concertos

Alina Ibragimova

CDA67637;0034571176376
zur Besprechung
Nikolaj Roslavets (1881-1944) – sein Name wird auf der ersten Silbe betont – gehört zum größeren Umkreis der sogenannten „Scriabinisten“ in Rußland vor dem Ersten Weltkrieg bzw. in der frühen Sowjetunion. Die ohnehin an die Grenzen der Tonalität ...

Hyperion CDA67637 • 1 CD • 58 min.

12.01.09 [9 9 10]

Farten Valen
Orchestral Music Vol. 1

1522;7318590015223
zur Besprechung
Fartein Valen (1887–1952) gilt als einer der bedeutendsten norwegischen Komponisten. Gleichwohl wird er nur wenig aufgeführt, wie Christian Eggen in seinem Booklet-Text erläutert: “Keiner kann sich mit Fartein Valen und seiner Fähigkeit, seine ...

BIS 1522 • 1 CD • 58 min.

30.05.08 [9 9 9]

A. Glasunow • P. Tschaikowsky

1432;7318599914329
zur Besprechung
Diese Neu-Einspielung von Tschaikowskys altem Schlachtroß ist eine erfreuliche Überraschung, und dies in glücklicher Kopplung: Zu Beginn erklingt Alexander Glazunovs schönes, konzentriertes a-Moll-Konzert. Aufmerksamkeit verdient auch das mittlere ...

BIS 1432 • 1 CD/SACD surround • 71 min.

28.03.08 [10 10 10]

O. Pártos

HCD 32450;5991813245021
zur Besprechung
Der in Budapest geborene und 1938 nach Palästina übersiedelte Ödön Partos (1907–1977) war einer der bedeutenden israelischen Komponisten. Hierzulande ist er völlig unbekannt. Dabei ist er als kultureller Grenzgänger besonders interessant, ...

Hungaroton HCD 32450 • 1 CD • 76 min.

21.01.08 [9 9 9]

C. Reinecke

777 105-2;0761203710522
zur Besprechung
Der Komponist Carl Reinecke verdient eine Wiedergutmachung. Die Vernachlässigung eines Großteils seines Œuvres ist ebensowenig gerechtfertigt wie die Gewohnheit, ihn immer an dem fast zehn Jahre jüngeren Johannes Brahms zu messen. Gewiss, Reinecke ...

cpo 777 105-2 • 1 CD • 73 min.

17.04.07 [10 10 10]

J.M. Hauer

777 154-2;0761203715428
zur Besprechung
Eine bedeutende diskographische Pioniertat: die meinem Wissen nach erste Einspielung großer Orchesterwerke von Josef Matthias Hauer (1883–1959), der bisher überwiegend Musikhistorikern als eigentlicher Entwickler der Zwölftonmusik bekannt war. Schon ...

cpo 777 154-2 • 1 SACD stereo/surround • 73 min.

10.04.07 [10 10 10]

J. Brahms • J. Sibelius

0016102BC;0782124161026
zur Besprechung
Anfangs gewöhnungsbedürftig, am Ende empfehlenswert: Das sind die Eckpunkte dieser beiden Konzertaufnahmen mit dem Kammerorchester Berlin (Brahms) und dem Rundfunk-Sinfonieorchester Berliner (Sibelius). Gewöhnungsbedürftig in den ersten Minuten der ...

Berlin Classics 0016102BC • 1 CD • 70 min.

16.02.07 [9 9 9]

H.W. Ernst

8.557565;0747313256525
zur Besprechung
Die Begegnung mit dem Geiger Ilya Grubert, der seine ersten Preise bei internationalen Wettbewerben schon Mitte der siebziger Jahre abräumte, ist eine erfreuliche Überraschung: Er hat einen ganz unverkennbaren, sehr persönlichen Ton, wie er in den ...

Naxos 8.557565 • 1 CD • 71 min.

23.01.07 [9 9 9]

J. Adams • J. Corigliano • G. Enescu • F. Waxman

8.559302;0636943930229
zur Besprechung
In dieser an sich lange überfälligen Neu-Aufnahme des Violinkonzertes (1993) von John Adams hat das Werk weitaus mehr Ecken und Kanten, als man von der im Nachhinein recht weichgespülten Ersteinspielung her (Nonesuch 7559 79360 2) hätte denken ...

Naxos 8.559302 • 1 CD • 64 min.

10.11.06 [10 10 10]

Weitere Themen:

⇑ nach oben

AGBs Impressum Kontakt Mediadaten Sitemap Datenschutz

© Klassik Heute

jpc