Klassik Heute - Ihr Klassik-Portal im Internet

Über uns | Impressum | Kontakt | Sitemap

Meisterwerke...

... in meisterlichen Interpretationen

Konzert g-Moll op. 8 Nr. 2 RV 315 (Der Sommer - aus: Die vier Jahreszeiten) (4 CDs)
(Antonio Vivaldi)

Finden Sie hier Meisterwerke der Musikgeschichte in meisterlichen Interpretationen. Alle aufgeführten Einspielungen wurden von den Klassik Heute-Rezensenten mit Bestbewertungen (9-10) beurteilt. Die Werkeauswahl ist bei allen Auswahloptionen auf exzellente Interpretationen begrenzt und erhebt daher nicht den Anspruch auf Vollständigkeit.

→ zurück zur Ausgangsseite "Meisterwerke"

A. Vivaldi

ACC 24179;4015023241794
zur Besprechung
„Nicht noch eine Aufnahme der Vier Jahreszeiten!“ Dieser Verzweiflungsaufschrei angesichts der unüberschaubaren Diskographie von Vivaldis Dauerbrenner wäre nur zu gut zu verstehen. Einzig möglicher Einwand: Wenn ein Label wie Accent und ein Künstler ...

Accent ACC 24179 • 1 CD • 59 min.

06.06.07 [10 10 10]

A. Vivaldi

163;4009850016304
zur Besprechung
Long live the tube! Auch die jüngste Veröffentlichung aus der „transistorfreien“ Serie von Tacet ist ein klangliches Juwel. Was Tonmeister Andreas Spreer mit seiner nostalgischen Spitzentechnik, bei der für die Aufnahme ausschließlich ...

Tacet 163 • 1 CD • 60 min.

05.06.08 [9 10 10]

Vivaldi
The 4 Seasons

2103;7318599921037
zur Besprechung
Auch wenn Antonio Vivaldis Musik in ihrer effektvollen Kurzatmigkeit wenig Gelegenheit gibt, wirklich weitergehende musikalische Fähigkeiten zu zeigen, so spielt doch neben einer klaren Erfassung der natürlichen Zusammenhänge die gestalterische ...

BIS 2103 • 1 CD/SACD stereo/surround • 68 min.

31.03.15 [9 10 9]

8 Jahreszeiten

Liv Migdal

SM 235;4260123642358
zur Besprechung
Die Geigerin Liv Migdal und das Deutsche Kammerorchester Berlin bringen auf ihrer neuen CD die Jahreszeitenzyklen von Antonio Vivaldi und Astor Piazzolla in einen Bezug, wie er bezwingender kaum wirken ...

Solo Musica SM 235 • 1 CD • 67 min.

10.05.17 [10 10 10]

⇑ nach oben

Entschleunigte Feinfühligkeit, forsche Damenpranke

Edition Stefan Askenase

Noch in den 60er Jahren des vorigen Jahrhunderts konzertierte der aus dem galizischen Lemberg stammende Pianist Stefan Askenase reglemäßig in den europäischen Konzertsälen. Das ältere Publikum hatte den Chopin-Interpreten gleichsam abonniert, bei den Jüngeren und im abgehobenen Kreis des deutschsprachigen Kritikernachwuchses galt der zierliche belgisch-polnische Theodor Pollak- und Emil von Sauer Schüler als Vertreter einer konservativen Handhabe, als ein leibhaftiges Fossil vergangener Chopin-Stilistik.

→ weiter...

Referenz-Aufnahmen

aus dem Themenbereich
Orgelmusik

Harmonies/Orgel Modern
Historische Orgeln in Frankreich<br />Andreas Silbermann 1730 Ebersmünster
Jazz Guitar meet Church Organ
Frescobaldi · Buxtehude<br />Works for Organ & Harpsichord
auch auff Orgeln

Neue CD-Veröffentlichungen

Richard Heuberger
A Lute by Sictus Rauwolf
Visions
Christoph Graupner

CD der Woche

Kenneth Hamilton plays Ronald Stevenson, Volume 1

Kenneth Hamilton plays Ronald Stevenson, Volume 1

Aus dunkler Tiefe steigen schwärzeste Bass-Töne auf, formen eine Tonskala und vereinigen sich mit einer weiteren Stimme zur strengen Fuge. Die ewige ...

Heute im Label-Fokus

Ambiente

Mischa Meyer, Violoncello
Hugo Distler
Naji Hakim<br />Orgelwerke / Organ Works
Anton Heiller

→ Infos und Highlights

Thema Klavier Solo

Michael Korstick<br />The Beethoven Cycle Vol. 6
Pletnev live at Carnegie Hall
Naxos 2 CD 8.554745-46
OehmsClassics 1 CD OC 532
from INNER CITIES
SWRmusic 2 CD 93.181

 

Weitere 52 Themen

Klassik Heute Zahl des Tages

Bei Klassik Heute finden Sie

0

Festivals

→ mehr Zahlen und Infos

AGBs Impressum Kontakt Mediadaten Sitemap Datenschutz

© Klassik Heute

jpc