Anzeige

Teilen auf Facebook RSS-Feed Klassik Heute
Klassik Heute - Ihr Klassik-Portal im Internet

CD • SACD • DVD-Audio • DVD Video

CD-Besprechung

Ondine ODE 919-2

1 CD • 60min • 1998

01.06.1999

Künstlerische Qualität:
Künstlerische Qualität: 6
Klangqualität:
Klangqualität: 6
Gesamteindruck:
Gesamteindruck: 6

Über den oskarprämierten Filmmusiken zu Spellbound oder Ben Hur wird hierzulande gerne die Konzertmusik von Miklos Rózsa (1907-1995) vernachlässigt, die im Schaffen des aus Ungarn stammenden, 1940 in die USA ausgewanderten Komponisten eine ebenso wichtige Rolle spielte. Das 1943 entstandene prächtige Konzert für Streichorchester verbindet ungarische Elemente mit kontrapunktischer Satzweise (die er bei H. Grabner in Leipzig studiert hatte). Leider läßt die Darstellung durch das hochqualifizierte Kammerorchester aus Finnland dies allenfalls erahnen. Dirigent Peter Csaba läßt alle Strukturen in einem pastosen Schönklang versinken, als wolle er den Komponisten partout auf das Klischee von Filmmusik festlegen. Die Aufnahmetechnik, die das Kammerorchester zu schwammigen Breitwanddimensionen aufbläht, zielt in die gleiche Richtung. Fatal wird dieser Interpretationsansatz bei Bartóks Divertimento, dem hier jeder Biß fehlt. Einzig die Rumänischen Volkstänze überzeugen durch gut getroffene Charaktere der einzelnen Tänze und richtige Tempowahl.

Peter T. Köster † [01.06.1999]

Anzeige

Komponisten und Werke der Einspielung

Tr.Komponist/Werkhh:mm:ss
CD/SACD 1
Béla Bartók
1Divertimento Sz 113 BB 118 für Streicher
2Sechs Rumänische Volkstänze Sz 56 für Klavier
Miklós Rózsa
3Konzert op. 17 für Streichorchester

Vorherige ⬌ nächste Rezension

06.05.2005
»zur Besprechung«

à la Carte, Works for Cello Solo / Hungaroton
"à la Carte, Works for Cello Solo / Hungaroton"

26.11.2015
»zur Besprechung«

Miklós Rózsa, El Cid / Antes
"Miklós Rózsa, El Cid / Antes"

zurück zur Liste

Das könnte Sie auch interessieren

22.03.2020
»zur Besprechung«

Danse Macabre, Duo Minerva / Duo Minerva
"Danse Macabre, Duo Minerva / Duo Minerva"

17.11.2018
»zur Besprechung«

De Profundis / GWK Records
"De Profundis / GWK Records"

24.03.2016
»zur Besprechung«

Duo Aliada, New Colours of the Past / Ars Produktion
"Duo Aliada, New Colours of the Past / Ars Produktion"

24.02.2016
»zur Besprechung«

Béla Bartók, The Works for Violin and Piano / SWRmusic
"Béla Bartók, The Works for Violin and Piano / SWRmusic"

Anzeige

Klassik Heute - Ihr Klassik-Portal im Internet

Anzeige