Anzeige

Teilen auf Facebook RSS-Feed Klassik Heute
Klassik Heute - Ihr Klassik-Portal im Internet

CD • SACD • DVD-Audio • DVD Video

CD-Besprechung

West Petersson Mohlin

J.S. Bach ‒ Flute Sonatas

Daphne 1058

1 CD • 70min • 2015

04.07.2017

Künstlerische Qualität:
Künstlerische Qualität: 10
Klangqualität:
Klangqualität: 10
Gesamteindruck:
Gesamteindruck: 10

Klassik Heute
Empfehlung

Johann Sebastian Bachs Sonaten für Flöte und Basso continuo bzw. für Flöte und obligates Cembalo zählen zu den Juwelen des hochbarocken Repertoires, an denen sich jeder seriöse Flötist zu messen lassen hat. Aufgrund der außerordentlichen musikalischen Qualität dieser Stücke verwundert es nicht, dass sich ihrer gern auch andere (Flöten-)Instrumente bedienen. So gehören Bachs Sonaten inzwischen fast wie selbstverständlich auch zum Standardrepertoire der Blockflötisten (hier meist in der Originaltonart auf einer Voice-Flöte bzw. in Transposition auf einer Altblockflöte gespielt).

Die schwedische Blockflötistin Kristine West, deren fulminantes Debütalbum ich vor Kurzem an gleicher Stelle besprochen habe, legt kaum ein Jahr später eine Auswahl der Bach-Sonaten nach. Ich gestehe freimütig, dass ich zunächst ein wenig mit den Augen rollte: Schon wieder Bach – und dazu auch noch auf der Blockflöte. Warum um alles in der Welt?!

Aber Kristine West, Marcus Mohlin und Stina Petersson haben mich am Ende nicht nur vollends überzeugt, mehr noch – sie haben mich begeistert! Kristines herausragende technische und musikalische Qualitäten, die bereits bei der Debüt-CD so sehr für sich eingenommen hatten, treten in ihrem Bach-Programm vielleicht noch deutlicher hervor: souveräne Beherrschung des Instruments, Klarheit des musikalischen Gedankens, makellose Schönheit des Tons. Dort, wo Kristine eigene Ornamente einbringt, sind sie stets geschmackvoll dem Affekt gemäß. Wunderbar auch ihr im Rahmen des Pulses agogisch freier Umgang mit der Zeit.

Marcus Mohlin und Stina Petersson begleiten durchweg ebenso leidenschaftlich und einfühlsam wie kompetent – als gleichwertige musikalische Partner.

Es fällt schwer, hier eine Sonate herauszugreifen: Von Anfang bis Ende zählt diese Aufnahme zu den überzeugendsten (und klangschönsten!) Einspielungen der Bach-Sonaten auf der Blockflöte. Für mich klar die neue Referenzaufnahme, an der nur schwer vorbeizukommen sein wird. Wir werden von dieser großartigen Künstlerin in Zukunft sicher noch viel hören!

Markus Zahnhausen [04.07.2017]

Anzeige

Komponisten und Werke der Einspielung

Tr.Komponist/Werkhh:mm:ss
CD/SACD 1
Johann Sebastian Bach
1Sonate e-Moll BWV 1034 für Flöte und Basso continuo 00:15:56
5Sonate E-Dur BWV 1035 für Flöte, Basso continuo und Cembalo 00:13:22
9Sonate Es-Dur BWV 1031 für Flöte und Basso continuo 00:10:27
12Sonate A-Dur BWV 1032 für Flöte und Cembalo 00:12:56
15Sonate h-Moll BWV 1030 für Flöte und obligates Cembalo 00:17:00

Interpreten der Einspielung

Vorherige ⬌ nächste Rezension

29.12.2019
»zur Besprechung«

Bach, 6 Flute Sonatas BWV 1030 - 1035 / OUR Recordings
Bach, 6 Flute Sonatas BWV 1030 - 1035 / OUR Recordings

04.02.2016
»zur Besprechung«

Young Genius / ABTmusic
Young Genius / ABTmusic

Das könnte Sie auch interessieren

29.12.2019
»zur Besprechung«

Bach, 6 Flute Sonatas BWV 1030 - 1035 / OUR Recordings
Bach, 6 Flute Sonatas BWV 1030 - 1035 / OUR Recordings

15.01.2019
»zur Besprechung«

Debut, Konstantin Reinfeld • Benyamin Nuss / Ars Produktion
Debut, Konstantin Reinfeld • Benyamin Nuss / Ars Produktion

21.06.2017
»zur Besprechung«

Kristine West, Recorder / Daphne
Kristine West, Recorder / Daphne

22.12.2011
»zur Besprechung«

The Father, The Son & The Godfather, 2 x Bach & Telemann / BIS
The Father, The Son & The Godfather, 2 x Bach & Telemann / BIS

Anzeige

Klassik Heute - Ihr Klassik-Portal im Internet

Anzeige