Anzeige

Teilen auf Facebook RSS-Feed Klassik Heute
Klassik Heute - Ihr Klassik-Portal im Internet

CD • SACD • DVD-Audio • DVD Video

CD-Besprechung

Lucio Gallo From Mozart to Wagner

SoloVoce 8553198

1 CD • 60min • 2009

17.06.2010

Künstlerische Qualität:
Künstlerische Qualität: 9
Klangqualität:
Klangqualität: 9
Gesamteindruck:
Gesamteindruck: 9

Der italienische Bariton Lucio Gallo ist seit mehr als zwei Jahrzehnten ein regelmäßiger Gast auf den deutschsprachigen Bühnen, ja man kann sagen, dass er hier noch häufiger zum Einsatz kommt als in seiner Heimat. Das liegt wohl an seiner besonderen Stellung innerhalb der gegenwärtigen Opernszene. Als junger Mann von klassischer Musik völlig unbeleckt, aber mit einer entwicklungsfähigen Stimme gesegnet, wurde er von dem renommierten Gesangspädagogen Elio Battaglia ausgebildet, der seinerseits ein Meisterschüler von Dietrich Fischer-Dieskau war. Unter Führung Battaglias wurde Gallo zunächst mit dem deutschen Liedgut vertraut gemacht, bevor es an die Erarbeitung von italienischen Opernarien ging. Heute leitet Gallo gemeinsam mit seinem Lehrer eine Gesangsschule, die Hugo-Wolf-Akademie, und versteht sich in Italien als ein Herold von Schubert, Schumann und Wolf. Aber auch auf der Opernbühne hat er sich mit der Zeit deutsches Repertoire erarbeitet – Pizarro, Holländer, Wozzeck. In diesem Sommer übernimmt er in der Bayreuther Lohengrin-Premiere unter der Regie von Hans Neuenfels die Partie des Telramund.

In seinem ersten Opern-Recital zeigt Gallo alle Facetten seiner Interpretationskunst. Dabei hat er durchweg Rollen gewählt, die er bereits häufig auf der Bühne gesungen hat, die Spannweite von Mozart über die Belcanto-Oper und die französische und russische Literatur bis hin zu Wagner ist folglich kein Studio-Fake, sondern entspricht der tatsächlichen Leistungsfähigkeit dieses Sängers. Streng genommen besitzt er weder die Wärme und Fülle eines echten Verdi-Baritons noch die vokale Statur eines deutschen Helden-Baritons, man könnte ihn einigermaßen präzise als einen lyrischen Charakterbariton bezeichnen, der als Don Giovanni und Malatesta ebenso treffend eingesetzt ist wie als Eugen Onegin oder Gianni Schicchi, aber seine perfekte Technik und die starke stimmliche wie gestalterische Projektionskraft geben seinem Macbeth, Jago und Rigoletto ebensolche Autorität wie dem in tadellos markantem Deutsch gesungenen Holländer-Monolog. Die sprachliche Prägnanz ist in allen 14 Titeln des polyglotten Programms mustergültig, aber sie ist kein Selbstzweck, sondern – wie sein Lehrer Battaglia im Booklet schreibt – eingebettet in eine Konzeption des „reinen Klangs”.

Das Münchner Rundfunkorchester unter Ulf Schirmer sorgt für eine Begleitung auf angemessen hohem Niveau.

Ekkehard Pluta [17.06.2010]

Anzeige

Komponisten und Werke der Einspielung

Tr.Komponist/Werkhh:mm:ss
CD/SACD 1
Wolfgang Amadeus Mozart
1Madamina! Il catalogo è questo (Arie des Leporello, 1. Akt, 5. Szene - aus: Don Giovanni KV 527) 00:05:45
2Heiß' mich nicht reden (3. Akt: Don Giovanni - aus: Don Giovanni KV 0527) 00:01:47
3Fin ch'han dal vino (Arie des Don Giovanni, 1. Akt - aus: Don Giovanni KV 527) 00:01:22
Gioachino Rossini
4Resto immobile (3. Akt: Tell - aus: Guillaume Tell) 00:02:56
Gaetano Donizetti
5Bella siccome un angelo (1. Akt: Malatesta - aus: Don Pasquale) 00:03:00
Giuseppe Verdi
6Perfidi! – Pietà, rispetto, amore (Szene und Arie des Macbeth, 4. Akt - aus: Macbeth) 00:05:22
7Vanne, la tua meta ... Credo in un Deio crudel (3. Akt, 2. Szene: Jago - aus: Otello) 00:05:04
8Era la notte (2. Akt, 5. Szene: Jago - aus: Otello) 00:03:13
9Cortigiani vil razza (2. Akt, 4. Szene: Rigoletto - aus: Rigoletto) 00:04:30
Charles Gounod
10O sainte médaille ... Avant de quitter (2. Akt: Valentine - aus: Faust) 00:03:20
Peter Tschaikowsky
11Vi mnye pisali – Kogda bi zhizn domashnim krugom (1. Akt: Tatiana, Eugen Onegin - aus: Eugen Onegin op. 24) 00:04:57
Giacomo Puccini
12Ah, vittoria, vittoria (Gianni Schicchi - aus: Gianni Schicchi) 00:02:27
Umberto Giordano
13Nemico della patria (3. Akt: Gérard - aus: Andrea Chenier) 00:04:54
Richard Wagner
14Die Frist ist um (1. Aufzug, Monolog des Holländers - aus: Der fliegende Holländer) 00:11:16

Interpreten der Einspielung

Vorherige ⬌ nächste Rezension

25.04.2003
»zur Besprechung«

Juan Diego Flórez, Una furtiva lagrima – Donizetti & Bellini Arias / Decca
"Juan Diego Flórez, Una furtiva lagrima – Donizetti & Bellini Arias / Decca"

06.02.2009
»zur Besprechung«

Elina Garanca, Bel Canto / DG
"Elina Garanca, Bel Canto / DG"

zurück zur Liste

Das könnte Sie auch interessieren

29.07.2020
»zur Besprechung«

Carl Reinecke, Orchestral Works Vol. 1
"Carl Reinecke, Orchestral Works Vol. 1"

18.03.2020
»zur Besprechung«

Jakov Gotovac, Ero s onoga svijeta (Ero the Joker)
"Jakov Gotovac, Ero s onoga svijeta (Ero the Joker)"

04.02.2020
»zur Besprechung«

Romance, Valentina Nafornita / outhere Music
"Romance, Valentina Nafornita / outhere Music"

13.01.2020
»zur Besprechung«

Ermanno Wolf-Ferrari, Die vier Grobiane / cpo
"Ermanno Wolf-Ferrari, Die vier Grobiane / cpo"

Anzeige

Klassik Heute - Ihr Klassik-Portal im Internet

Anzeige