Anzeige

Teilen auf Facebook RSS-Feed Klassik Heute
Klassik Heute - Ihr Klassik-Portal im Internet

CD • SACD • DVD-Audio • DVD Video

CD-Besprechung zum Thema
Streichquintette

NCA 60122-215

1 CD • 55min • 2002

26.03.2003

Künstlerische Qualität:
Künstlerische Qualität: 9
Klangqualität:
Klangqualität: 9
Gesamteindruck:
Gesamteindruck: 8

Sigismund (Ritter von) Neukomm wurde 1778 in Salzburg geboren, verbrachte aber die meiste Zeit seines Lebens – abgesehen von mehreren weitläufigen Auslandsreisen, die ihn bis nach St. Petersburg und nach Rio de Janeiro führten – in Paris, wo er auch 1858 verstorben ist. Daß seine Musik trotz seines spätklassisch-frühromantischen, eleganten und melodienseligen Stils bis heute weitgehend vergessen blieb, ist eigentlich schade, denn sie ist hörens- und entdeckenswert und auf gewisse Weise durchaus originell.

Schon die programmmusikalische Betitelung solcher „absoluter“ kammermusikalischer Gattungen wie des Streichquintetts weist weit ins 19. Jahrhundert hinein – die hier eingespielten Werke entstanden 1812-13 – und läßt perspektivisch sogar an Schönbergs Verklärte Nacht für Streichsextett denken. Interessant auch das Vorgehen Neukomms, von seinen insgesamt sechs Streichquintetten bei dreien zwei Bratschen, bei den anderen zwei Violoncelli vorzuschreiben – andere Komponisten dieser Gattung legten sich meist ein für allemal fest. Die beiden hier zu hörenden Werke über ein Schweizerisches Dorffest sowie über eine verlassene Liebende verdoppeln die Bratsche. Besonders das erstere Stück vermittelt, hierin Beethovens Pastoral-Sinfonie nicht unähnlich, das klassische Sonatenkonzept mit der Programmidee und kommt dabei zu farbigen und spannungsreichen Episodenschilderungen.

Das Ensemble Les Adieux musiziert auf „period instruments“ und erreicht auf kenntnisreicher technischer Grundlage ein einnehmendes, abgerundet-intimes Klangbild ohne schroffe Extreme, die von Neukomm offensichtlich auch nicht gewollt waren: sein Komponieren verbleibt im Rahmen eines ausgewogenen expressiven Spektrums, vermeidet aber glücklich jeden klassizistisch-akademischen Leerlauf. Weitere Ausgrabungen dieser Art wären durchaus wünschenswert!

Dr. Hartmut Lück [26.03.2003]

Anzeige

Komponisten und Werke der Einspielung

Tr.Komponist/Werkhh:mm:ss
CD/SACD 1
Sigismund Ritter v. Neukomm
1Une fête de village en Suisse für Streichquintett
2L' amante abandonnée für Streichquintett

Interpreten der Einspielung

Vorherige ⬌ nächste Rezension

03.05.2016
»zur Besprechung«

Wolfgang Amadeus Mozart, Complete String Quintets / Tacet
Wolfgang Amadeus Mozart, Complete String Quintets / Tacet

07.07.2006
»zur Besprechung«

 / cpo
/ cpo

zurück zur Themenliste

Das könnte Sie auch interessieren

26.09.2007
»zur Besprechung«

 / NCA
/ NCA

23.03.2007
»zur Besprechung«

Klarinettenquintette / NCA
Klarinettenquintette / NCA

Anzeige

Klassik Heute - Ihr Klassik-Portal im Internet

Anzeige