Anzeige

Teilen auf Facebook RSS-Feed Klassik Heute
Klassik Heute - Ihr Klassik-Portal im Internet

CD • SACD • DVD-Audio • DVD Video

CD-Besprechung

The Swan

Musik für Violoncello und Orchester

EMI 5 57052 2

1 CD • 63min • 2000

01.03.2001

Künstlerische Qualität:
Künstlerische Qualität: 8
Klangqualität:
Klangqualität: 8
Gesamteindruck:
Gesamteindruck: 8

Mit Gefaßtheit und großer Ernsthaftigkeit geht die Cellistin Han-Na Chang ihre Aufgabe an. Deshalb ist man bei solchen "Stückchen" wie Faurés Sicilienne oder Saint-Saëns' Der Schwan etwas erstaunt und fühlt sich fast schon bedrückt von der Schwere und Tiefe der Darbietung. Nicht bei allen auf dieser CD versammelten Werken wäre diese Ernsthaftigkeit tatsächlich vonnöten. Und allein den Spaß am Musizieren zu hören, könnte dieser Wirkung ja die Einseitigkeit nehmen.

Was bei den kleinen Werken etwas überproportioniert wirkt, das verleiht dann beispielsweise dem Adagio con variazioni von Ottorino Respighi die notwendige Tragweite. Hier verläßt die Cellistin auch mal ihren gepflegten, sanften, warmen und ansprechenden Ton und kommt zu Dramatik und Funkeln. Und dann kann auch das Philharmonia Orchestra unter der Leitung von Leonard Slatkin heraus aus seiner untergeordneten Rolle und bereichert das ansonsten von Han-Na Chang dominierte und meist in bloß zarten Bewegungen gezeichnete akustische Bild.

Elgin Heuerding [01.03.2001]

Anzeige

Komponisten und Werke der Einspielung

Tr.Komponist/Werkhh:mm:ss
CD/SACD 1
Gabriel Fauré
1Après un rêve op. 7 Nr. 1 für Violine und Harfe
2Sicilienne op. 78
Alexander Glasunow
3Chant du Ménestrel op. 71 für Violoncello und Orchester
Sergej Rachmaninow
4Vocalise e-Moll op. 34 Nr. 14 für Violoncello und Klavier
Ottorino Respighi
5Adagio con variazioni H-Dur (1903/1910)
Camille Saint-Saëns
6Der Schwan (aus: Karneval der Tiere)
Peter Tschaikowsky
7Nocturne cis-Moll op. 19 Nr. 4
Antonín Dvořák
8Klid op. 68 Nr. 5 für Violoncello und Klavier (Waldesruh, Bearb. von "Aus dem Böhmerwald" 68 Nr. 5 für zwei Klaviere, 1891)
Mu-Seob Kim
9Koreanische Elegie
Max Bruch
10Ave Maria für Violoncello und Orchester

Interpreten der Einspielung

Vorherige ⬌ nächste Rezension

05.05.2011
»zur Besprechung«

Ryuichi Rainer Suzuki, My Cello My Soul / fibonacci records
"Ryuichi Rainer Suzuki, My Cello My Soul / fibonacci records"

16.05.2016
»zur Besprechung«

Tchaikovsky • Dvořák / Reference Recordings
"Tchaikovsky • Dvořák / Reference Recordings"

zurück zur Liste

Das könnte Sie auch interessieren

07.07.2019
»zur Besprechung«

Lise Davidsen / Decca
"Lise Davidsen / Decca"

10.05.2019
»zur Besprechung«

Berlioz, Roméo et Juliette / Naxos
"Berlioz, Roméo et Juliette / Naxos"

23.10.2018
»zur Besprechung«

Duo Arnicans, Enchanted Works for Cello & Piano / Solo Musica
"Duo Arnicans, Enchanted Works for Cello & Piano / Solo Musica"

29.08.2018
»zur Besprechung«

The Secret Fauré, Orchestral Songs & Suites / Sony Classical
"The Secret Fauré, Orchestral Songs & Suites / Sony Classical"

Anzeige

Klassik Heute - Ihr Klassik-Portal im Internet

Anzeige