Anzeige

Teilen auf Facebook RSS-Feed Klassik Heute
Klassik Heute - Ihr Klassik-Portal im Internet

Henry Purcell

Diskograpie (35)

Andreas-Silbermann-Orgel Ebersmünster

OehmsClassics OC 553

1 CD • 61min • 2005

06.06.20079 9 9

Diese Aufnahme bietet ein sehr schönes Porträt sowohl der bedeutenden Andreas-Silbermann-Orgel zu Ebersmünster, als auch das eines jungen Meisterorganisten; darüber hinaus aber auch das Bild einer ganzen Epoche in nuce. Denn Mario Hospach-Martini, ein Schüler Stefan Johannes Bleichers, Michael [...]

»zur Besprechung«

Arcord

inspired by songs and dances

orlando records or 0023

1 CD • 62min • 2015

22.04.201610 9 10

Alles Tango? Die aus Akkordeon und Cello bestehende Besetzung und die sinnliche Bildkomposition des CD-Covers könnten darauf hindeuten. Aber der erste Eindruck täuscht. Oder etwa doch nicht? [...]

»zur Besprechung«

Nonesuch 7559-79605-2

1 CD • 55min • 1997/2000

01.09.20018 8 8

Bach war zehn Jahre alt als Purcell starb. Die Idee, eine seiner Kantaten in eine Reihe geistlicher und weltlicher Lieder des Engländers einzubetten, zeugt von einer originellen Programmgestaltung, wie man sie in den Recitals Dawn Upshaws schon gewohnt ist. Allerdings macht die Kombination eher die [...]

»zur Besprechung«

Fuga Libera FUG514

1 CD • 75min • 1994

19.06.20069 9 9

„Das instrumentale Genre der Triosonate ist historisch gesehen in der Barockzeit beheimatet, gerade so wie das Streichquartett in die Periode der Klassik gehört.“ So beginnt Jaap Schröders Begleittext im Booklet zu dieser CD. Der Vergleich mit dem Streichquartett, der Königsdisziplin in der [...]

»zur Besprechung«

Byrdland

Landor Records LAN280

1 CD • 63min • 2007

22.10.200710 10 10

„Willkommen im Byrdland!“ Schon der erste Hörtest des Rezensenten überzeugt. Zugleich ist „Byrdland“ eine gelungene Metapher für Kunst und Kultur des elisabethanischen Zeitalters um William Byrd als dessen „Father of Musicke“ um die Wende des 16. zum 17. Jahrhundert. Das mag angesichts des [...]

»zur Besprechung«

Cantata

per flauto

TYXart TXA15060

1 CD • 73min • 2015

02.08.20167 9 7

Die 25-jährige deutsche Blockflötistin Tabea Debus zählt zu den erfolgreichsten Solistinnen ihrer Generation. Die vorliegende CD mit dem sprechenden Titel "Cantata per Flauto" setzt nicht allein auf die gesanglichen Qualitäten der Blockflöte, sondern bietet auch ein breites Spektrum an Werken, die direkt oder indirekt mit der menschlichen Stimme in Verbindung stehen [...]

»zur Besprechung«

clear or cloudy

Purcell, Dowland, Hume

Accent ACC 24333

1 CD • 59min • 2017

11.01.201810 10 10

Für seine erste Solo-CD hat der bereits international arrivierte Countertenor Benno Schachtner (33) englische Lieder der Spätrenaissance und des Barock ausgewählt [...]

»zur Besprechung«

Evening Prayer – Purcell: Anthems and Sacred Songs

Teldec 2564 60290-2

1 CD • 59min • 2003

22.01.20046 9 6

Das Leben Henry Purcells, des „Orpheus Britannicus“ war kurz, doch glanzvoll: Wie ein Komet zog tauchte dieses Genie 1659 am Himmel der Musikgeschichte auf, um bereits 1695 wieder zu verschwinden. 1660 hatte die Restauration der Monarchie die Befreiung von der puritanischen Herrschaft Oliver [...]

»zur Besprechung«

Exquisite Rarities of Piano Music

Brioso BR 143

1 CD • 72min • 2003

16.12.20057 7 8

Das Motto dieser CD ist nicht übertrieben gewählt. Tobias Bigger – der 43jährige Kämmerling- und Margulis-Schüler – hat sich im literarischen Wunderland der Klavieradaptionen umgehört und diese überwiegend kostbaren, oft auch brillanten Kleinigkeiten mit soliden pianistischen Ausdrucksmittel [...]

»zur Besprechung«

Fleurs

BIS 2102

1 CD/SACD stereo/surround • 69min • 2014

19.02.201510 10 10

Sammlungen von Blumenliedern sind auf Tonträgern keine Seltenheit, aber das vorliegende Recital der englischen Sopranistin Carolyn Sampson und ihres Begleiters Joseph Middleton, der wohl Initiator des Programms war, fällt deutlich aus dem Rahmen des Gewohnten, da es sich nicht auf die bekannten Nummern stützt und in jedem der 24 Lieder einen ganz persönlichen Ton der Interpreten vermittelt. [...]

»zur Besprechung«

Heroines of Love and Loss

Female composers and classical heroines of the 17th century

BIS 2248

1 CD/SACD stereo/surround • 71min • 2016

03.04.20179 9 9

Dem Thema der Wehklage, seit alten Zeiten mit der weiblichen Singstimme verbunden, widmet die englische Sopranistin Ruby Hughes diese CD. [...]

»zur Besprechung«

Sumi Jo Baroque Journey

Warner Classics 2564 69824-6

1 CD • 65min • 2005

07.03.20085 8 6

Ist Einheitlichkeit ein Verdienst oder ein Defizit? Diese Frage stellt sich unweigerlich beim Hören der „Barock-Reise“, die Sumi Jo unternommen hat. Über „abgerundete und vollkommene hohe Töne“, mit denen sie vor 20 Jahren als Page Oscar im Salzburger Maskenball unter Karajan erstmals von sich [...]

»zur Besprechung«

Lachrymae – Music for Strings

Warner Classics 2564 60190-2

1 CD • 72min • 2003

11.05.20048 7 7

Geballte Trauerarbeit beziehungsreicher Kompositionen aus vier Jahrhundert wartet hier auf den Hörer. Nicht alles würde zum Kauf der CD animieren – die Purcell-Chaconne gerät den Musikern dafür doch etwas schwammig. Doch bei Brittens Lachrymae sieht das schon ganz anders aus. Das erst spät [...]

»zur Besprechung«

Martina Landl

Lieder und Arien

Studio Weinberg SW 010504-2

1 CD • 67min • [P]2017

09.12.20177 8 7

»zur Besprechung«

Lost Is My Quiet

Duets and Solo Songs

BIS 2279

1 CD/SACD stereo/surround • 79min • 2016

27.10.201710 10 10

Nur wenige Monate nach ihrem bemerkenswerten „Verlaine Songbook“ bringt die englische Sopranistin Carolyn Sampson ein weiteres außergewöhnliches Album heraus [...]

»zur Besprechung«

Broken Consort

Aeolus AE-10056

1 CD • 80min • 2000

01.10.20018 8 8

In allen diesen englischen Suites, Divisions und Sonatas erhält sich das 1994 gegründete Ensemble Il Dolcimelo eine sanfte, gedeckt anmutende Spielweise. Das heißt nicht, daß die Stücke einander angeglichen werden. Die schnellen Sätze etwa der Locke-Suiten, die fein schattiert, zurückhaltend, [...]

»zur Besprechung«

Anzeige

O Solitude Songs and Arias by Henry Purcell

Decca 478 2262

1 CD • 77min • 2010

30.11.20109 9 9

Für einen Countertenor gehören die Gesänge des „Orpheus Britannicus” Henry Purcell sozusagen zum täglichen Brot und Andreas Scholl hat eine besondere Affinität zu diesem Komponisten, der in seinen Recitals immer eine wichtige Rolle spielte, dem er aber hier zum ersten Mal ein Album gewidmet hat. Es [...]

»zur Besprechung«

Orpheus

Songs, Arias & Madrigals from the 17th century

cpo 555 168-2

1 CD • 73min • 2016

29.03.201810 10 10

An der Schwelle von der Renaissance zum Frühbarock war die mythische Gestalt des sich selbst auf der Lyra begleitenden Sängers Orpheus eine Art Fixpunkt in der europäischen Vokal- und Instrumentalmusik. [...]

»zur Besprechung«

Paradizo

Consort Music & Airs for the Flute

Paradizo PA0001

1 CD • 76min • 2005

25.01.20079 9 9

Der amerikanische Cembalist und Dirigent Skip Sempé, sein Ensemble Capriccio Stravagante und der junge französische Blockflötist Julien Martin legen mit dem eingespielten Programm eine Auswahl beliebter (vorwiegend englischer) Consortmusik des 16./17. [...]

»zur Besprechung«

Passio

The Zurich Chamber Singers

Ars Produktion ARS 38 551

1 CD • 44min • 2017

20.03.20187 7 7

Passend zur Passionszeit ist diese CD des jungen Ensembles The Zurich Chamber Singers erschienen: Passio. [...]

»zur Besprechung«

Anna Prohaska Sirène

DG 477 9463

1 CD • 70min • 2010

20.06.20117 8 7

Sirenen sind in der antiken Mythologie geflügelte weibliche Fabelwesen, die mit ihrem betörenden Gesang die Männer ins Verderben locken. Homer berichtet, wie sich Odysseus auf seiner Irrfahrt dieser Gefahr entzieht, indem er seinen Kameraden die Ohren mit Wachs verstopft, sich selbst aber fest an [...]

»zur Besprechung«

Henry Purcell o solitude & songs

naïve E 8882

1 CD • 59min • 2002

03.10.20038 7 8

Gérard Lesne gilt seit mehr als zwanzig Jahren als einer der feinsinnigsten Kontratenöre. Zwar hatte er nie eine so glänzende Karriere wie seine viel extrovertierteren Kollegen – aber jede Aufnahme mit ihm zeugt von einer einzigartigen Sensibilität in der vokalen und musikalischen Gestaltung. Auch [...]

»zur Besprechung«

Henry Purcell Suites and Grounds

L'Empreinte digitale ED13215

1 CD • 72min • 2005

06.02.20065 5 5

Während seiner Studienzeit Anfang der 1990er Jahre, als Toros Can sich der Klaviermusik von Ligeti, Berio und Cage widmete, soll ihm die Musik von Henry Purcell als Trost in seiner Einsamkeit erschienen sein. Die vorliegende CD ist nun ein verspäteter persönlich-emotionaler Tribut an den [...]

»zur Besprechung«

Henry Purcell Victorious Love

BIS 1536

1 CD/SACD stereo/surround • 72min • 2006

30.01.200810 10 10

Zu seinen Lebzeiten nur einer unter vielen, erlebte der früh verstorbene Henry Purcell (1659-1695) posthum eine Verklärung zum größten musikalischen Genius seines Jahrhunderts – eine Einschätzung, an der sich bis zum heutigen Tag, zumindest in seiner Heimat, nichts geändert hat. Die [...]

»zur Besprechung«

The Purcell Brothers Daniel & Henry Purcell Chamber Music

Christophorus CHR 77284

1 CD • 59min • 2006

03.04.20088 8 8

Henry Purcell hat in seinem kurzen nur 36 Jahre währenden Leben ein Œuvre von solcher Qualität hinterlassen, dass schon Zeitgenossen ihn mit dem Titel Orpheus Britannicus auszeichneten. Sein um fünf Jahre jüngerer Bruder Daniel erreichte das Lebensalter von immerhin 53 Jahren. Die Brüder [...]

»zur Besprechung«

Alpha Productions 140

1 CD • 64min • 2007

20.01.20098 8 8

Von Dido and Aeneas von Henry Purcell, dieser einzigartigen Perle der Operngeschichte, gibt es nun wahrhaftig viele Aufnahmen – quer durch die traditionelle und historisierende Aufführungspraxis lieferten große Diven wie Kirsten Flagstad, Tatiana Troyanos, Anne Sofie von Otter oder Emma Kirkby eine [...]

»zur Besprechung«

Sony Classical SK 62993

1 CD • 62min • 1994

01.01.20006 6 6

Andrew Parrott spielte Purcells Dido and Aeneas schon 1981 ein (Chandos 8306); damals war die fabelhafte Emma Kirkby in der Titelrolle zu hören, und Emily van Evera, die Dido der vorliegenden zweiten Aufnahme (1994), sang noch die bescheidene Rolle der ersten Hexe. Parrott präsentiert nun das Werk [...]

»zur Besprechung«

Glossa GCD 921601

1 CD • 50min • 2000

01.09.200110 6 10

Es ist keine neue Idee, die Partie der Dido und die der Zauberin mit ein und derselben Sängerin zu besetzen, um die hellen und dunklen Seiten eines Menschen mitsamt den selbstzerstörerischen Kräften dramaturgisch zu verdeutlichen. Neu an der vorliegenden Produktion ist, daß dieses Prinzip [...]

»zur Besprechung«

DGA 00289 477 5350

2 CD • 1h 58min • 1967, 1969

29.06.200510 8 10

Im Penguin Guide von 1982 war über die damals schon fünfzehn Jahre alte Hamburger Aufnahme der Archiv-Produktion von Dido and Aeneas im Vergleich zu anderen Einspielungen zu lesen, dass Sir Charles Mackerras´ ebenso vitales wie wissenschaftlich orientiertes Dirigat das überzeugendste sei und die [...]

»zur Besprechung«

Naxos 8.554262

1 CD • 76min • 1997

01.02.20018 8 8

Nur das Lied Dear Pretty Youth stammt zweifelsfrei von Purcell; die übrige Schauspielmusik zu Shakespeares Tempest weht, wie an stilistischen Differenzen unschwer zu merken ist, aus anderen Richtungen, ohne daß die Urheber bekannt wären. Philip Pickett hat sie zusammen mit weiterer Theatermusik in [...]

»zur Besprechung«

Leopold Stokowski Symphonic Transcriptions

Naxos 8.557883

1 CD • 68min • 2005

06.10.200610 10 10

Stokowski-Fans werden bei dieser Neu-Produktion nur über eins enttäuscht sein: Ausgerechnet seine berühmte Orchester-Bearbeitung der Toccata in D BWV 565 fehlt hier (zu haben ist sie zumindest auf einer Produktion des Los Angeles Philharmonic unter Esa Pekka Salonen / Sony 89012). Man hofft also [...]

»zur Besprechung«

Los Temperamentos

Amor Y Locura

arcantus arc 17005

1 CD • 80min • 2016

09.08.20179 9 9

Hier ist der Titel Programm: „Los Temperamentos" ist diese CD überschrieben, und in der Tat, an Temperament lassen es die Interpreten dieser CD nicht fehlen. [...]

»zur Besprechung«

Il Tempo Giusto

CDKlassisk-DK CDK 1120

1 CD • 45min • 2012

19.05.201410 10 10

Vor einiger Zeit hatte der junge dänische Organist Lars Rosenlund Nørremark zwei Produktionen mit Werken Edwin Henry Lemares vorgelegt, eines Orgelsinfonikers des viktorianischen Englands. Diese kleine, zwei Volumina umfassende Edition (CDK 109/120) war so bemerkens- wie empfehlenswert, weil hier [...]

»zur Besprechung«

Upon A Ground

Classicclips CLCL 124

1 CD • 78min • 2012

25.04.20137 7 7

Der künstlerische Lebenslauf der 1991 geborenen Tabea Debus wirkt beeindruckend, wenn nicht gar einschüchternd: Nach vielfachem Erfolg beim Bundeswettbewerb „Jugend musiziert" und anfänglicher Ausbildung an der Westfälischen Schule für Musik im heimischen Münster wechselte sie zum Studium von [...]

»zur Besprechung«

Visions

Thorofon CTH2639

1 CD • 58min • 2016, 2017

03.11.201710 10 10

Die Violine ist dank ihrer herausgehobenen Tonlage und ihrer Phrasierungsmöglichkeiten „das“ Melodieinstrument schlechthin – was liegt da näher, als sich auch mal große Melodien einzuverleiben, die ursprünglich für andere Instrumente geschrieben wurden. [...]

»zur Besprechung«

Anzeige

Klassik Heute - Ihr Klassik-Portal im Internet

Anzeige