Klassik Heute - Ihr Klassik-Portal im Internet

Über uns | Impressum | Kontakt | Sitemap

Suche

Komponisten mit Lebensdaten insgesamt: 3376

Hugo Wolf

* 13.03.1860 Windischgraz
† 22.02.1903 Wien

Biographie Diskographie [36] Texte [1] Werke [139]

Biographie

13.3.1860
geboren in Windischgraz (Österreich)
1865
Klavierunterricht beim Vater
1875
Eintritt ins Konservatorium in Wien
22.11.1875
Begeisterung für Wagner durch eine Tannhäuser-Aufführung in Wien
1877
Verlassen des Konservatoriums
Infizierung mit Syphilis
1879
Begegnung mit Johannes Brahms
1884-1887
Musikkritiker beim Wiener Sonntagsblatt
1885
Penthesilea (sinfonische Dichtung) vollendet
2.-5.5.1887
Italienische Serenade für Streichquartett
26.11.1888
Liedsammlung Gedichte Eduard Mörikes beendet
27.4.1890
Spanisches Liederspiel vollendet
21.11.1891
Uraufführung der Schauspielmusik Das Fest auf Solhaug in Wien
23.12.1891
Italienisches Liederbuch vollendet (1. Teil)
1892
Orchesterbearbeitung der Italienischen Serenade
30.4.1896
Italienisches Liederbuch vollendet (2. Teil)
7.6.1896
Uraufführung Der Corregidor (Oper) in Mannheim
1896
Gründung des Hugo-Wolf-Vereins in Berlin
1897
Gründung des Hugo-Wolf-Vereins in Wien
29.7.1897
Beginn der Arbeit an der Oper Manuel Venegas
1897
Gustav Mahler lehnt die Aufführung von Der Corregidor ab
18.9.1897
Erstes Auftreten von Wahnvorstellungen
20.9.1897
Einlieferung in die "Privat-Irrenanstalt" Dr. Svetlin
24.1.1898
Entlassung aus der Anstalt
11.2.1898
Reise nach Italien
1898
Selbstmordversuch im Traunsee, Einlieferung in die Landesirrenanstalt
22.2.1903
gestorben in Wien
1.3.1903
Uraufführung der Oper Manuel Venegas in Mannheim
15.3.1904
Uraufführung Penthesilea in Wien

⇑ nach oben

Klangkultur

Diyang Mei

Gestern fand das letzte Finale beim diesjährigen Musikwettbewerb der ARD statt, bei dem drei Finalisten um die begehrten Preise spielten. Zur Auswahl standen die Viola-Konzerte von Walton, Bartók und Hindemith, Glanzstücke des Repertoires, von denen jedoch nur die beiden letzten aufgeführt wurden, und die Solisten vom Symphonieorchester des Bayerischen Rundfunks unter der animierten Leitung von Joseph Bastian begleitet wurden.

→ weiter...

Proteste bei der Preisvergabe

Das Aoi Trio aus Japan

Um Vergleichbarkeit bemüht, hatte die Jury beim gestrigen Finale im Fach Klaviertrio wieder einen engen Parcours aufgestellt. Diesmal war neben der Kammersonate von Hans Werner Henze, die in diesem Jahr ihren 70. Geburtstag feiert – eine Revision erfolgte 1963 – eines der beiden großen Trios von Franz Schubert gefordert.

→ weiter...

Neue CD-Besprechungen

Piano Figaro
Årstiderne
Dmitri Shostakovich
Michael Haydn
Einojuhani Rautavaara

Interpreten heute

  • Helsinki Philharmonic Orchestra
  • Sigvards Kļava
  • Latvian Radio Choir
  • Marielle Nordmann
  • Leif Segerstam

Neue CD-Veröffentlichungen

France
Five Seasons
George Frideric Handel
Journey

CD der Woche

Louis Spohr

Louis Spohr

Im Jahre 1805 verliebte sich der Konzertmeister des Gothaischen Hoforchesters Louis Spohr in Dorette Scheidler, ihrerseits Tochter zweier Hofmusiker ...

Heute im Label-Fokus

Ambiente-Audio

Sigfrid Karg-Elert
Charles-Marie Widor
Johann Nepomuk David
Mischa Meyer, Violoncello

→ Infos und Highlights

Thema Liedgesang

Hyperion 1 CD CDA67055
In bester Gesellschaft
Decca 1 CD 478 1528
Berlin Classics 1 CD 0017872BC
Dmitri Hvorostovsky
Shabbat

 

Weitere 62 Themen

Klassik Heute Zahl des Tages

Bei Klassik Heute finden Sie

7590

Komponisten
• 346 Kurzbiographien
• 357 tabellarische Biographien

→ mehr Zahlen und Infos

Impressum Kontakt AGBs Datenschutz Haftungsausschluss Mediadaten Sitemap

© Klassik Heute GbR

jpc
ARD-Wettbewerb 2018