Klassik Heute - Ihr Klassik-Portal im Internet

Über uns | Impressum | Kontakt | Sitemap

Suche

Komponisten mit Lebensdaten insgesamt: 3376

Mathias Spahlinger

* 15.10.1944 Frankfurt/M.

Der Komponist Mathias Spahlinger, am 15. Oktober 1944 in Frankfurt/M. als Sohn eines Cellisten geboren, erhielt den ersten Instrumentalunterricht in Fidel, Gambe, Blockflöte und später Violoncello von seinem Vater. Ab 1952 bekam er auch Klavierunterricht. Als 15jähriger begann er sich intensiv mit dem Jazz zu beschäftigen, nahm Saxophonunterricht und wollte Jazzmusiker werden. 1962 verließ er die Schule und machte eine Lehre als Schriftsetzer, nahm währenddessen aber privat Kompositionsunterricht bei Konrad Lechner. Nach Beendigung seiner Lehre setzte er sein Studium bei Lechner an der Akademie für Tonkunst in Darmstadt fort. 1968 wurde er Lehrer an der Stuttgarter Musikschule für Klavier, Theorie, musikalische Früherziehung und experimentelle Musik. Von 1973 bis 1977 studierte er Komposition bei Erhard Karkoschka an der Musikhochschule Stuttgart. 1978 wurde er Gastdozent für Musiktheorie an der Hochschule der Künste in Berlin, 1984 Professor für Komposition und Musiktheorie an der Musikhochschule Karlsruhe. Ab 1990 war er Professor für Komposition und Leiter des Instituts für Neue Musik an der Musikhochschule Freiburg. Seit 1996 ist er Mitglied der Akademie der Künste Berlin. 2014 wurde Mathias Spahlinger der Große Kunstpreis der Akademie der Künste Berlin verliehen. Damit erhielt er für sein Lebenswerk die höchste Auszeichnung der Akademie der Künste.

Diskographie aktuelle Auswahl: 0

Bei sehr umfangreichen Diskographien (>50) werden hier nur Einspielungen mit sehr guten Bewertungen aufgelistet.
Für weitere Ergebnisse benützen Sie bitte die Suche.

= Datum der Besprechung 
= Klassik Heute Bewertung

⇑ nach oben

AGBs Impressum Kontakt Mediadaten Sitemap Datenschutz

© Klassik Heute

jpc