Klassik Heute - Ihr Klassik-Portal im Internet

Über uns | Impressum | Kontakt | Sitemap

Suche

Komponisten mit Lebensdaten insgesamt: 3376

Michael Nyman

* 23.03.1944 London

Der Pianist, Komponist und Musikwissenschaftler Michael Nyman feierte am 23. März 2014 seinen 70. Geburtstag. Er gilt als einer der originellsten und vielseitigsten Musiker der Gegenwart und kann auf ein umfangreiches Œuvre verweisen, darunter Kammermusik, Chorwerke, Opern (Facing Goya, Der Mann, der seine Frau mit einem Hut verwechselte) und Filmmusik. Von ihm stammt die Musik zu ingesamt 12 Filmen von Peter Greenaway (Der Koch, der Dieb, seine Frau und ihr Liebhaber) und auch zu Jane Campions Film Das Piano (1994).

Biographie Diskographie [6] Werke [27]

Biographie

23.3.1944
geboren in London (England). Studium (Klavier, Musikgeschichte) an der Royal Academy of Music und am King's College London. Nach Abschluss seines Studiums arbeitet er als Pianist, Bandlead, Journalist und Musikwissenschaftler.
1968
Als Musikkritiker der Zeitung The Spectator" benutzt er als Erster das Wort "Minimal Music" im Zusammenhang mit einem Artikel über "The Great Diget" von Cornelius Cardews.
1974
Veröffentlichung seines Buches "Experimental Music: Cage und Beyond", das zum Standardwerk wurde.
1976
Harrison Birtwistle beauftragt Nyman mit einer Schauspielmusik zu Goldonis "Il Campiello".
1982
Filmmusik zu The Draughtmas's Contract (Der Kontrakt des Zeichners) von Peter Greenaway. Insgesamt schrieb Nyman zu 12 Filmen Greenaways die Filmmusik.
1986
UA in London der Kammeroper Der Mann, der seine Frau mit einem Hut verwechselte.
1991
Für Ute Lemper schrieb er den Liederzyklus "The Michael Nyman Songbook".
1994
Seine erfolgreicheste Filmmusik entstand zu Jane Campions "The Piano" und wurde mit einem Golden Globe ausgezeichnet.
1996
Für Volker Schlöndorff schrieb er die Musik zu The Orgre.
2000
Für Neil Jordans The End of The Affair komponierte er die Musik ebenso wie für Michael Winterbottoms Film The Claim.
2014
Am 23. März feiert der Komponist seinen 70. Geburtstag. Am 30. April findet das offizielle Geburtstagskonzert in der Londoner Royal Festival Hall statt mit einer repräsentativen Auswahl aus seinem Œuvre

⇑ nach oben

AGBs Impressum Kontakt Mediadaten Sitemap Datenschutz

© Klassik Heute

jpc