Klassik Heute - Ihr Klassik-Portal im Internet

Über uns | Impressum | Kontakt | Sitemap

Suche

Komponisten mit Lebensdaten insgesamt: 3376

Fanny Mendelssohn-Hensel

* 14.11.1805 Hamburg
† 14.05.1847 Berlin

Fanny Hensel war die ältere Schwester des Komponisten Felix Mendelssohn Barholdy. Sie wurde am 14. November 1805 in Hamburg geboren.Wie ihr Bruder war auch sie musikalisch hochbegabt und erhielt eine erstklassige musikalische Ausbildung. Mit 13 Jahren spielte sie ihrem Vater alle 24 Präludien aus dem „Wohltemperierten Klavier von J.S. Bach auswendig vor. Im Jahre 1811 zog die Familie aus politischen Gründen nach Berlin. Am 21. März 1816 wurden die Kinder dort evangelisch getauft und führten seitdem den Namen Mendenlssohn Barholdy. 1820 traten Fanny und Felix in die Sing-Akademie zu Berlin ein, die von Carl Friedrich Zelter geleitet wurde. Ihre erste Liedkomposition schenkte sie ihrem Vater zum Geburtstag am 10. Dezember 1819. Aus gesellschaftlichen Gründen gestatteten ihr Vater und ihr Bruder es ihr nicht, ihre Kompositionen zu veröffentlichen und ihre musikalischen Fähigkeiten professionell zu nutzen. Ab 1823 veranstaltete die Familie Mendelssohn in ihrem Haus sogenannte „Sonntagsmusiken“, private Konzerte mit professionellen Musikern, bei denen Fanny sich als Pianistin betätigen und auch eigene Werke zur Aufführung bringen konnte. Bis zu 200 Zuhörer besuchten diese Sonntagsmusiken, unter ihnen auch Robert und Clara Schumann, Franz Liszt und Joseph Joachim. Sie komponierte überwiegend Lieder und Kammermusik. Ab 1931 führte Fanny die Sonntagsmusiken in eigener Regie als bedeutende kulturelle Institution des Berliner Musiklebens bis zu ihrem Tod fort. Während der Probe am Nachmittag des 14. Mai 1847 erlitt sie einen Gehirnschlag und starb noch am selben Tag. Sie war mit dem Hofmaler Wilhelm Hensel verheiratet. Ihr Sohn Sebastian schrieb die Familiengeschichte der Mendelssohns anhand zahlreicher Brief- und Tagebuchquellen seiner Mutter.

Biographie Diskographie [10] Werke [82]

Diskographie aktuelle Auswahl: 10

Bei sehr umfangreichen Diskographien (>50) werden hier nur Einspielungen mit sehr guten Bewertungen aufgelistet.
Für weitere Ergebnisse benützen Sie bitte die Suche.

= Datum der Besprechung 
= Klassik Heute Bewertung

Fabulous Femmes

Athena Trio

CRC 2461;0044747246123
zur Besprechung
Betrachtet man diese CD einmal nicht zuvorderst unter dem Aspekt der Rehabilitation einer spezifisch femininen Kunst, sondern (neutraler) unter dem Gesichtspunkt der Entdeckung von Unbekanntem und Kennenlernenswertem, dann hat sie in der Tat einiges ...

Centaur CRC 2461 • 1 CD • 55 min.

01.11.01 [6 4 6]

First Encounter

SK 93133;5099709313325
zur Besprechung
Die zwei schönen Schwestern, von denen Eduard Mörike in einem Gedicht erzählt, das Johannes Brahms vertont hat, gleichen sich wie ein Ei dem anderen, tragen gleiche Kleider, arbeiten gemeinsam und schlafen in einem Bett. Doch schließlich lieben sie ...

Sony Classical SK 93133 • 1 CD • 69 min.

08.11.04 [9 9 9]

getroffen

ez-27025;4032824000429
zur Besprechung
Kunst und Kommerz in edler Verbindung: Der Kulturkreis der deutschen Wirtschaft hat zwei junge Musikerinnen unter seine Obhut genommen, die Sängerin Silke Evers und die Pianistin Wiebke tom Dieck, mit der Aufgabe eines Lied-Projekts (wenig Bekanntes ...

edition zeitklang ez-27025 • 1 CD • 60 min.

04.12.07 [8 8 8]

Hommage à Clara Schumann

KAL 6317-2;4260164631724
zur Besprechung
Ob Clara Schumann wirklich zur Ikone der kompositorischen Gender-Bewegung taugt, als die sie mühevoll aufgebaut wurde, kann man in Frage stellen, ohne gleich politisch inkorrekt zu werden. Die Drei Romanzen op. 22 etwa, welche das gut gespielte, ...

Kaleidos KAL 6317-2 • 1 CD • 66 min.

30.05.12 [9 9 8]

Felix und Fanny Mendelssohn
String Quartets

8553140;4260085531400
zur Besprechung
Wenn sich interpretatorische Sorgfalt, ein bestechendes konzertantes Miteinander der Kräfte und ein jederzeit überzeugender kontrapunktischer Dialog mit tiefem Empfinden und unbedingter, aber nie gewollt wirkender Expressivität verbinden, dann ist ...

Avi-music 8553140 • 1 CD • 69 min.

12.06.09 [9 8 9]

Mendelssohn – Songs and Duets 3

CDA67388;0034571173887
zur Besprechung
Nach der abgeschlossenen Schubert- und gleichzeitig mit der noch im Werden begriffenen Schumann-Lied-Edition hat sich das britische Label Hyperion nun dem Geschwisterpaar Felix und Fanny Mendelssohn zugewendet. Felix’ rund 100 Lieder und Duette ...

Hyperion CDA67388 • 1 CD • 59 min.

25.03.04 [10 10 10]

Mendelssohn & Hensel

Duette

ARS 38 201;4260052382011
zur Besprechung
Die singenden Schwestern Felicitas und Judith Erb haben sich vor kurzem mit Liedern von Louis Spohr (Ars Produktion 38 116) sehr eindrucksvoll vorgestellt. Nach Spohr folgt nun ein weiteres versunkenes Kapitel der romantischen Musik: Lieder und ...

Ars Produktion ARS 38 201 • 1 CD/SACD stereo/surround • 67 min.

27.01.17 [10 10 10]

Fanny Mendelssohn Hensel
Lied Edition Vol. 2

TRO-CD 01421;4014432014210
zur Besprechung
In den letzten Jahren sind laufend CDs mit Liedern von Fanny Mendelssohn-Hensel erschienen. Deshalb gründet sich die noch im Steigen begriffene posthume Wertschätzung für die komponierende Schwester von Felix Mendelssohn Bartholdy auf einen ...

Troubadisc TRO-CD 01421 • 1 CD • 68 min.

08.05.02 [6 8 7]

Fanny Mendelssohn Hensel
Lied Edition Vol. 1

TRO-CD 01420;4014432014203
zur Besprechung
Von den knapp 250 Liedern Fanny Mendelssohn Hensels (1805-1847) sind viele noch nicht einmal im Druck erschienen, geschweige denn auf Tonträgern fetsgehalten worden. Die auf bislang zwei CDs vorliegenden Titel bieten wenigstens eine repräsentative ...

Troubadisc TRO-CD 01420 • 1 CD • 61 min.

09.04.02 [6 9 6]

F. Mendelssohn-Hensel

CTH 2451;4003913124517
zur Besprechung
Musik für die Toten der Cholera-Epidemie" heißt Fanny Hensel-Mendelssohns Oratorium im Untertitel - und tatsächlich ist die Kantate, die nach Lobgesang und Hiob entstand, maßgeblich von Erschütterung und dramatischer Emphase geprägt. Da Fanny diese ...

Thorofon CTH 2451 • 1 CD • 53 min.

01.05.01 [6 6 7]

⇑ nach oben

AGBs Impressum Kontakt Mediadaten Sitemap Datenschutz

© Klassik Heute

jpc