Klassik Heute - Ihr Klassik-Portal im Internet

Über uns | Impressum | Kontakt | Sitemap

Suche

Komponisten mit Lebensdaten insgesamt: 3618

Helmut Lachenmann

Komponist

* 27.11.1935 Stuttgart

Im November 2015 feiert der Komponist und Dozent Helmut Lachenmann seinen 80. Geburtstag. Er wurde am 27. November 1935 in Stuttgart geboren und studierte von 1955 bis 1958 an der dortigen Musikhochschule. Von 1958 bis 1960 war er Schüler von Luigi Nono, den er während der Darmstädter Ferienkurse für Neue Musik kennen gelernt hatte. Es folgten Lehraufträge in Stuttgart, Ulm, Basel, Hannover und schließlich wieder Stuttgart, wodurch er mit seiner Kompostionsweise und Ästhetik eine ganze Komponistengeneration beeinflußt hat. Sein größter Erfolg war die Oper Das Mädchen mit den Schwefelhölzern, die an seinem Geburtstag 1997 an der Hamburgischen Staatsoper uraufgeführt und von vielen Opernhäusern in den Spielplan übernommen wurde (Neufassung 2003). Daneben schrieb Lachenmann Kammermusik für unterschiedliche Besetzungen (u.a. Gran Torso für Streichquartett), Orchsterwerke und Werke für Solo-Instrumente. Der Komponist erhielt 1997 den renommierten Ernst von Siemens Musikpreis, 2008 den Berliner Kunstpreis und 1972 den Bach-Preis der Freien und Hansestadt Hamburg. Über sein Werk verfassten Jörn Peter Hiekel und Siegfried Mauser das Buch "Nachgedachte Musik. Studien zum Werk von Helmut Lachenmann" (Pfau-Verlag, Saarbrücken, 2005.

Biographie Diskographie [5] Werke [6]

Diskographie aktuelle Auswahl: 5

Bei sehr umfangreichen Diskographien (>50) werden hier nur Einspielungen mit sehr guten Bewertungen aufgelistet.
Für weitere Ergebnisse benützen Sie bitte die Suche.

= Datum der Besprechung 
= Klassik Heute Bewertung

Helmut Lachenmann: Das Mädchen mit den Schwefelhölzern (Musik mit Bildern nach dem gleichnamigen Märchen von Hans Christian Andersen und Texten von Leonardo da Vinci und Gudrun Ensslin, 1990/1996)

4761283;0028947612834
zur Besprechung
Nicht als Oper, sondern als "Musik mit Bildern" will Helmut Lachenmann sein Mädchen mit den Schwefelhölzern verstanden wissen, das 1997 an der Hamburgischen Staatsoper in der Inszenierung von Achim Freyer und unter der musikalischen Leitung von ...

ECM 4761283 • 2 CD • 112 min.

21.07.04 [9 9 9]

H. Lachenmann • F. Schubert

OC 593;4260034865938
zur Besprechung
Was soll man noch weiter zu einer Schubert-Deutung sagen, die einem den Atem nimmt, der aber von der ersten bis zur letzten Note keineswegs der Atem ausgeht, die gleichermaßen sorgfältig durchdacht wie spontan daherkommt? Ohne sich bewusst in ...

OehmsClassics OC 593 • 1 CD • 74 min.

29.04.08 [10 10 10]

H. Lachenmann

0012202KAI;0782124122027
zur Besprechung
Beim Hören dieser CD entstehen Diskrepanzen zwischen den Selbst-Interpretationen, die Lachenmann im Beiheft gibt und der Erscheinung der Stücke selbst. In Mouvement und in ...zwei Gefühle... ist ein Komponieren mit "Trümmern" intendiert - ...

Kairos 0012202KAI • 1 CD • 60 min.

01.08.01 [8 8 8]

H. Lachenmann

0012212KAI;0782124122126
zur Besprechung
Einschwing- und Ausschwingvorgänge sind ein integraler Bestandteil des Klanges; die Erzeugung und der Nachhall gehören dazu gleichsam wie die Form zum Inhalt. Diese Erkenntnis ist grundlegend für das Komponieren von Helmut Lachenmann (Jg. 1935) und ...

Kairos 0012212KAI • 1 CD • 64 min.

24.01.02 [10 10 8]

Martin Tchiba Linkages

CC72562;0608917256222
zur Besprechung
Bei dieser publizistischen Gelegenheit bestätigt ein Interpret mit seinem Instrument seine im Begleitheft formulierten Überzeugungen. Und er untermauert auch sein in knappen Worten behauptetes programmatisches Konzept. Ich erwähne dies, weil es ...

Challenge Classics CC72562 • 1 CD • 68 min.

02.11.12 [9 9 9]

⇑ nach oben

Impressum Kontakt AGBs Datenschutz Haftungsausschluss Mediadaten Sitemap

© Klassik Heute GbR

jpc
Benevento Publishing