Klassik Heute - Ihr Klassik-Portal im Internet

Über uns | Impressum | Kontakt | Sitemap

Suche

Komponisten mit Lebensdaten insgesamt: 3376

Vagn Holmboe

* 20.12.1909 Horsens, Jütland
† 01.09.1996 Ramløse, Seeland

Der dänische Komponist Vagn Holmboe wurde am 20. Dezember 1909 in Horsens, Jütland, geboren. Sein Vater war Hersteller von Farben und Lacken, beide Eltern waren sehr ambitionierte Amateurmusiker, sie spielten beide Klavier. Mit 14 Jahren erhielt Holmboe Violinunterricht. Auf Empfehlung von Carl Nielsen begann er im Alter von 17 Jahren sein Musikstudium am Königlichen Dänischen Konservatorium in Kopenhagen bei Knud Jeppesen (Theorie) und Finn Høffding (Komposition). Nach der Abschlussprüfung 1929 zog er nach Berlin, wo er für kurze Zeit Schüler von Ernst Toch war. Dort lernte er die rumänische Pianistin Meta May Graf kennen, die an der Musikhochschule Schülerin von Paul Hindemith war. Die beiden heirateten 1933 und unternahmen 1933/1934 eine Studienreise durch Rumänien, wo sie in entlegenen Orten und Dörfern Volksmusik aus Transylvanien studierten. Zurück in Dänemark, gab Holmboe Musikunterricht, um seinen Lebensunterhalt zu bestreiten. Der Gewinn des skandinavischen Wettbewerbs der Königlichen Kapelle Kopenhagen mit seiner 2. Sinfonie 1939 bedeutete seinen Durchbruch als Komponist. Von 1941 bis 1949 war er Lehrer am Königlichen Blindeninstitut, von 1950 bis 1965 lehrte Holmboe am Konservatorium in Kopenhagen, wo er 1955 eine Professur erhielt. Zuvor hatte er sich auch als Musikkritiker für das dänische Tagblatt Politiken betätigt. 1950 zog er mit seiner Fau auf sein Grundstück am See Arresø, wo er auch seinen Lebensabend verbrachte und vor 20 Jahren am 1. September 1996 starb. Holmboe hinterließ ca. 370 Werke, 200 davon mit Opuszahlen versehen, darunter eine Oper, 13 Sinfonien, drei Kammersinfonien, vier Streichersinfonien, Solokonzerte für fast alle Instrumente des Sinfonieorchesters, Kammermusik in verschiedenen Besetzungen, Werke für Chor a cappella sowie Lieder, einige Werke für Gitarre und 20 Streichquartette. Sein letztes Werk, das 21. Streichquartett mit dem Titel Quartetto sereno, wurde von seinem Schüler Per Nørgård vollendet. Holmboe gilt als bedeutendster Sinfoniker Dänemarks nach Carl Nielsen.

Diskographie [11] Werke [28]

Diskographie aktuelle Auswahl: 11

Bei sehr umfangreichen Diskographien (>50) werden hier nur Einspielungen mit sehr guten Bewertungen aufgelistet.
Für weitere Ergebnisse benützen Sie bitte die Suche.

= Datum der Besprechung 
= Klassik Heute Bewertung

Eyktime

duol 001;5707471031704
zur Besprechung
Ebenso schlicht wie originell ziert ein Küchenwecker in Form eines Eis die Vorderseite der Debüt-CD des jungen dänischen Duos Oldrup/Lauridsen mit vorwiegend skandinavischen zeitgenössischen Werken für Blockflöte und Gitarre. Nicht ohne Hintersinn ...

Gateway music duol 001 • 1 CD • 52 min.

07.05.14 [7 7 7]

Holmboe – Preludes for Sinfonietta

8.224123;0730099982320
zur Besprechung
Vagn Holmboe (1909-96) gilt als bedeutendster dänischer Komponist in der zweiten Hälfte des 20. Jahrhunderts. Als er begann, war noch der große Einzelgänger Carl Nielsen am Werk. Holmboe empfand die Nachfolge nie als Belastung, sondern als Anregung. ...

dacapo 8.224123 • 1 CD • 50 min.

01.12.00 [6 8 8]

V. Holmboe

1596;7318590015964
zur Besprechung
Dies ist eine merkwürdige, aber durchaus originelle Werkgruppierung: es handelt sich um vier Sinfonien für Streichorchester (op. 73 a, b, c, d), die jede für sich aufgeführt werden können; da es aber thematische und dramaturgische Beziehungen ...

BIS 1596 • 1 CD • 75 min.

17.11.09 [8 8 8]

V. Holmboe

CD-1176;7318590011768
zur Besprechung
Der Däne Vagn Holmboe (1909-1996) war nicht nur ein immens fleißiger, sondern auch ein überaus charaktervoller Komponist. Früh hatte er die Grundlagen seines Stils gefunden, und diesen blieb er über die Jahrzehnte hin treu, ohne daß er sich je von ...

BIS CD-1176 • 1 CD • 78 min.

04.02.05 [9 8 8]

V. Holmboe

BIS-CD-911;7318590009116
zur Besprechung
Vagn Holmboes (1909-96) Konzerte für Blockflöte bzw. Flöte entstanden in den Jahren 1975-82. Im Blockflötenkonzert werden der bewußte Umgang mit Dissonanz und Konsonanz und die feine Klangbalance von der Tontechnik realistisch abgebildet – anders ...

BIS BIS-CD-911 • 1 CD • 62 min.

01.01.99 [8 10 8]

V. Holmboe

8.224131;0730099983129
zur Besprechung
Der dänische Komponist Vagn Holmboe (1909- 1996) schrieb mehr als zwanzig Werke für Streichquartett, von denen auf dieser Aufnahme mit dem ebenfalls aus Dänemark stammenden Kontra Quartett ausschließlich Spätwerke zu hören sind. Holmboes ...

dacapo 8.224131 • 1 CD • 71 min.

01.09.01 [10 8 8]

V. Holmboe

8.224128;0730099982825
zur Besprechung
Liegt es an der fülligen, aber klaren Aufnahmetechnik oder an der pastosen, aber deutlichen Strichtechnik des dänischen Kontra Quartet, daß man den Eindruck bekommt, hier spiele ein kleines Streichorchester und kein solistisches Quartett? Vielleicht ...

dacapo 8.224128 • 1 CD • 69 min.

01.10.01 [8 8 8]

Holmboe: Four Symphonic Metamorphoses

BIS-CD-852;7318590008522
zur Besprechung
Der 1996 verstorbene Vagn Holmboe, einer der bedeutendsten Komponisten Dänemarks in diesem Jahrhundert und zweifellos der größte dänische Sinfoniker seit Carl Nielsen, ist mit den Gesamtausgaben seiner Sinfonien und Streichquartette relativ gut auf ...

BIS BIS-CD-852 • 1 CD • 75 min.

01.07.98 [8 8 8]

K. Aho • V. Holmboe • M. Larsson • Chr. Lindberg

BIS-CD-888;7318590008881
zur Besprechung
Was kann die Posaune, was andere Blechblasinstrumente nicht können? Ein wirklich stufenloses Glissando! Prompt darf das auch nicht fehlen, wenn der Posaunist Christian Lindberg sich mit Schwebeklängen einem imaginären Arabien zuwendet: Der Titel ...

BIS BIS-CD-888 • 1 CD • 79 min.

01.08.99 [8 6 8]

Nordic Concertos

2123;7318590021231
zur Besprechung
Das schwedische Label BIS hat sich im Lauf der Jahrzehnte vom klassischen Repertoirelabel für Sammler gewandelt zu einem weniger systematischen und dadurch für andere Überraschungen offenen Ausbau des Katalogs. Da man mit einigen Stars der ...

BIS 2123 • 1 CD • 76 min.

01.05.15 [9 9 9]

UK DK

6.220611;0747313161164
zur Besprechung
Was für eine schöne Idee, dänische und britische Werke des 20. und 21. Jahrhunderts für Blockflöte und Cembalo miteinander zu kombinieren! Seit einiger Zeit konzertieren die dänische Blockflötenvirtuosin Michala Petri und der in London lebende, ...

OUR Recordings 6.220611 • 1 CD/SACD • 66 min.

08.07.15 [10 10 10]

⇑ nach oben

AGBs Impressum Kontakt Mediadaten Sitemap Datenschutz

© Klassik Heute

jpc