Klassik Heute - Ihr Klassik-Portal im Internet

Über uns | Impressum | Kontakt | Sitemap

Suche

Komponisten mit Lebensdaten insgesamt: 3376

Hans Leo Haßler

* 26.10.1564 Nürnberg
† 08.06.1612 Frankfurt/M.

Hans Leo Haßler, getauft am 26. Oktober 1564 in Nürnberg, erhielt seinen ersten Orgelunterricht u.a. bei Leonhard Lechner, ab 1584 war er Schüler bei Andrea Gabrieli in Venedig, wo er auch Bekanntschaft mit Giovanni Gabrieli machte. 1585 wurde er Kammerorganist des Grafen Oktavian II. von Fugger in Augsburg sowie Organist an St. Moritz. 1590 erschien seine erste Sammlung Canzonette a quatro voci. 1600 wurde er auch für ein Jahr Leiter der Augsburger Stadtpfeifer. Nach dem Tod des Grafen Oktavian ging er 1601 nach Nürnberg. Dort betätigte er sich in erster Linie als Geschäftsmann und Hersteller von Orgelautomaten. 1604 siedelt er nach Ulm über. Zwischen 1604 bis 1608 entstanden seine geistlichen Werke. Ab 1608 war er Kammerorganist des in Dresden residierenden Kurfürsten Christian II. von Sachsen. Im Jahr 1595 wurde er von Kaiser Rudolf II. zusammen mit seinen Brüdern Caspar Haßler und Jakob Haßler in den Adelsstand erhoben. Während der Teilnahme an den Krönungsfeierlichkeiten für Kaiser Matthias starb Haßler am 8. Juni 1612 in Frankfurt am Main an der Schwindsucht. Seine besondere Bedeutung liegt in der Verbindung italienischer Liedformen mit deutschen Texten. Seine bedeutendsten Kompositionen sind der Lustgarten Neuer Teutscher Gesäng (1601) sowie Psalmen fugweis (1607) und Kirchengesäng simpliciter (1608).

Diskographie [3] Werke [2]

Diskographie aktuelle Auswahl: 3

Bei sehr umfangreichen Diskographien (>50) werden hier nur Einspielungen mit sehr guten Bewertungen aufgelistet.
Für weitere Ergebnisse benützen Sie bitte die Suche.

= Datum der Besprechung 
= Klassik Heute Bewertung

Die helle Sonn leuchtet

Deutsche Kirchenlieder

777 792-2;0761203779222
zur Besprechung
Das Kirchenlied gehört zum wichtigsten Traditionsgut der evangelischen Kirche, und diese schon in den Anfängen der Reformation begründete Tradition geistlicher Gesänge ist über den protestantischen Raum so populär geworden, dass sich auch im ...

cpo 777 792-2 • 1 CD/SACD stereo/surround • 66 min.

30.09.13 [10 10 10]

Lob, Ehr und Preis sei Gott Die schönsten deutschen Kirchenlieder

0300553BC;0885470005539
zur Besprechung
„Eine Auswahl der schönsten Lieder der protestantischen Kirche. Schlicht, aber ergreifend – wie von einer idealen Gemeinde angestimmt“, so lautet der Text einer Anzeige, mit der die gegenwärtige CD beworben wird. Wer sich noch vor kurzem an der ...

Berlin Classics 0300553BC • 1 CD • 72 min.

18.12.13 [7 8 8]

Charles Tessier Carnets de voyages

Alpha 100;3760014191008
zur Besprechung
Eine Reise durch das Europa seiner Zeit unternimmt Charles Tessier mit seinen Carnets de voyage in der zweiten Hälfte des 16. Jahrhunderts. Das bedeutet Musik aus Frankreich, Italien, Spanien, England, Deutschland; es gibt sogar ein Abstecher in die ...

Alpha Productions Alpha 100 • 1 CD • 59 min.

24.11.06 [10 8 10]

⇑ nach oben

Klangkultur

Diyang Mei

Gestern fand das letzte Finale beim diesjährigen Musikwettbewerb der ARD statt, bei dem drei Finalisten um die begehrten Preise spielten. Zur Auswahl standen die Viola-Konzerte von Walton, Bartók und Hindemith, Glanzstücke des Repertoires, von denen jedoch nur die beiden letzten aufgeführt wurden, und die Solisten vom Symphonieorchester des Bayerischen Rundfunks unter der animierten Leitung von Joseph Bastian begleitet wurden.

→ weiter...

Proteste bei der Preisvergabe

Das Aoi Trio aus Japan

Um Vergleichbarkeit bemüht, hatte die Jury beim gestrigen Finale im Fach Klaviertrio wieder einen engen Parcours aufgestellt. Diesmal war neben der Kammersonate von Hans Werner Henze, die in diesem Jahr ihren 70. Geburtstag feiert – eine Revision erfolgte 1963 – eines der beiden großen Trios von Franz Schubert gefordert.

→ weiter...

Neue CD-Besprechungen

Piano Figaro
Årstiderne
Dmitri Shostakovich
Michael Haydn
Einojuhani Rautavaara

Interpreten heute

  • Helsinki Philharmonic Orchestra
  • Sigvards Kļava
  • Latvian Radio Choir
  • Marielle Nordmann
  • Leif Segerstam

Neue CD-Veröffentlichungen

France
Five Seasons
George Frideric Handel
Journey

CD der Woche

Louis Spohr

Louis Spohr

Im Jahre 1805 verliebte sich der Konzertmeister des Gothaischen Hoforchesters Louis Spohr in Dorette Scheidler, ihrerseits Tochter zweier Hofmusiker ...

Heute im Label-Fokus

Ambiente-Audio

Sigfrid Karg-Elert
Charles-Marie Widor
Johann Nepomuk David
Mischa Meyer, Violoncello

→ Infos und Highlights

Thema Liedgesang

Albert Roussel - Les Mélodies
Teldec 1 CD 8573-82273-2
Im schönen Strome
Warner Classics 1 CD 2564 60297-2
la mà de guido 1 CD LMG 2033
"Sie liebten sich beide."

 

Weitere 62 Themen

Klassik Heute Zahl des Tages

Bei Klassik Heute finden Sie

7590

Komponisten
• 346 Kurzbiographien
• 357 tabellarische Biographien

→ mehr Zahlen und Infos

Impressum Kontakt AGBs Datenschutz Haftungsausschluss Mediadaten Sitemap

© Klassik Heute GbR

jpc
ARD-Wettbewerb 2018