Susan Bickley: Diskographie
Klassik Heute - Ihr Klassik-Portal im Internet

Über uns | Impressum | Kontakt | Sitemap

Suche

Diskographien insgesamt: 12732

Susan Bickley


Diskographie [7]

Diskographie

= Besprechungsdatum = Bewertung

F. Couperin • T. Adès

5 57610 2;0724355761026
zur Besprechung
Diese CD könnte statt „America: A Prophecy“ auch „Thomas Adès – A Portrait“ heißen. Adès, 1971 in London geboren und dort sowie in Cambridge ausgebildet, ist Komponist, Pianist und Dirigent. Er hat bislang Kammermusik, Orchesterwerke und zwei Opern ...

EMI 5 57610 2 • 1 CD • 60 min.

15.03.04 [9 9 9]

Julian Anderson

Heaven is shy of earth • The comedy of change

ODE 1313-2;0761195131329
zur Besprechung
Mit James MacMillan (Jg. 1959) und Julian Anderson (Jg. 1967) gibt es derzeit zwei britische Komponisten, die zweifellos ebenso herausragende Größen darstellen wie Benjamin Britten bzw. Peter Maxwell Davies und Harrison Birtwistle in ihrer ...

Ondine ODE 1313-2 • 1 CD • 62 min.

04.12.18 [10 9 10]

E. d' Astorga • L. Boccherini

SACDA67108;0034571571089
zur Besprechung
Mit Boccherini verbindet man nicht in erster Linie Vokalmusik. Um so bewegender ist die unmittelbare Expressivität seines Stabat Mater, das er 1781 für Sopran und Streicher komponierte und 1800 für zwei Soprane, Tenor und Streicher bearbeitete. ...

Hyperion SACDA67108 • 1 SACD • 73 min.

01.10.01 [10 8 10]

John Foulds

Daniel Hope

2564 61525-2;0825646152520
zur Besprechung
Am Ende des exzellenten Streifens Die Liga der außergewöhnlichen Gentlemen ruft ein afrikanischer Schamane den vermeintlich toten Quatermain (Sean Connery) ins Leben zurück. Die Spannung steigt ins schier Unermeßliche, jeden Moment muß sich eine ...

Warner Classics 2564 61525-2 • 1 CD • 78 min.

11.10.04 [8 8 7]

Georg Friedrich Händel: Theodora HWV 68 (Oratorium in drei Teilen)

469 061-2;0028946906125
zur Besprechung
Auch wenn für die Legende, Theodora sei Händels Lieblingsoratorium gewesen, ein klarer historischer Beleg fehlt, läßt die Qualität dieses Werkes, dem zu Lebzeiten des Komponisten kein großer Erfolg beschieden war, die Legende nicht abwegig ...

DGA 469 061-2 • 3 CD • 184 min.

01.10.00 [8 8 8]

Giovanni Pacini: Maria Regina d'Inghilterra

ORC 15;0792938001524
zur Besprechung
Zu Lebzeiten galt Giovanni Pacini als erfolgreichster Opernkomponist Italiens neben Rossini und Donizetti. In unserem Jahrhundert müssen sogar die Hauptwerke des einst als „maestro della cabaletta“ Gefeierten neu entdeckt werden. Mag sein, daß ...

Opera Rara ORC 15 • 3 CD • 172 min.

01.10.98 [6 4 6]

Antonio Vivaldi: Juditha Triumphans RV 645 (devicta Holofernes barbarie, 1716)

CDA67281/2;0034571172811
zur Besprechung
Dem einzigen erhaltenen der vier Oratorien des Venezianers widmet sich Robert King nun im vierten Teil seiner Vivaldi-Serie. Im Gegensatz zu Dauerbrennern wie Gloria und Magnificat ist das Oratorium kaum bekannt. Was durchaus an dem Werk liegen ...

Hyperion CDA67281/2 • 2 CD • 148 min.

01.08.98 [6 8 6]

⇑ nach oben

Perkussives Leuchtfeuer

Kai Strobel erhielt den 1. Preis im Fach Schlagzeug

Gestern nachmittag stellten sich die drei Finalisten im Fach Schlagzeug den hohen Anforderungen der Aufführung eines Konzerts für ihr Instrumentarium. Engagiert begleitet vom Symphonieorchester des Bayerischen Rundfunks unter der Leitung der Dirigentin Eun Sun Kim kamen zwei Highlights des Repertoires zur Aufführung.

→ weiter...

Neue CD-Besprechungen

Beethoven
Antonín Dvořák
1825
Gustav Mahler
Favourites

Interpreten heute

  • Masaaki Suzuki

Neue CD-Veröffentlichungen

Fritz Volbach
Zero to Hero
Heino Eller
Carl Czerny

CD der Woche

Lars Vogt

Lars Vogt

Gibt es noch unentdeckte Aspekte in Mozarts so häufig eingespielten Klaviersonaten? Dieser Frage muss sich jede Neuaufnahme stellen. Wir hatten den ...

Weitere 67 Themen

Heute im Label-Fokus

BIS

Masaaki Suzuki plays Bach
Gustav Mahler
C.P.E. Bach
Haochen Zhang

→ Infos und Highlights

Klassik Heute Zahl des Tages

Bei Klassik Heute finden Sie

59666

Werke

→ mehr Zahlen und Infos

Impressum Kontakt AGBs Datenschutz Haftungsausschluss Mediadaten Sitemap

© Klassik Heute GbR

jpc
ARD-Wettbewerb 2019