Elisabeth Schwarzkopf: Diskographie
Klassik Heute - Ihr Klassik-Portal im Internet

Über uns | Impressum | Kontakt | Sitemap

Suche

Diskographien insgesamt: 12732

Elisabeth Schwarzkopf

dt. Sängerin (Sopran)

* 09.12.1915 in Jarotschin bei Posen
† 03.08.2006 in Schruns

Nur wenige Sängerinnen des 20. Jahrhunderts können auf eine vergleichbare Karrieren zurückblicken wie Elisabeth Schwarzkopf. Die Sopranistin hat mit einer Repertoire-Bandbreite, die vom Lied bis zur Oper und Operette reicht, Musik- Aufnahme- und Firmengeschichte geschrieben. Durch ihre Ehe und langjährige künstlerische Zusammenarbeit mit dem legendären Produzenten Walter Legge ist der Name Elisabeth Schwarzkopf untrennbar mit dem Repertoire und der Geschichte des Labels EMI Classics verbunden, dessen Backkatalog noch immer unzählige ihrer Aufnahmen umfasst. Am 9.12.2015 feiert die Musikwelt den 100. Geburtstag der großen Sängerin, die über ihre künstlerische Bedeutung hinaus auch eine beredte Zeitzeugin des 20. Jahrhunderts war. Elisabeth Schwarzkopf wurde 1915 in Jarotschin bei Pozñan (Posen) geboren, studierte Gesang an der Berliner Musikhochschule und gab 1938 am Deutschen Opernhaus Berlin ihr Debüt. Der Durchbruch kam mit Karl Böhms Einladung an die Wiener Staatsoper. Anfangs vor allem im italienischen Fach erfolgreich, feierte sie bald auch Erfolge mit Richard-Strauss-Partien – insbesondere als Marschallin (Rosenkavalier) und Gräfin (Capriccio). 1971 zog sie sich von der Opernbühne zurück und beschränkte sich auf die Kunst des Liedgesangs und später auf das Unterrichten. Die fast vier Jahrzehnte umfassende Schallplattengeschichte, die Elisabeth Schwarzkopf verkörpert, ist zum großen Teil auf CD zugänglich – vor allem in der Serie Great Recordings of the Century.

Biographie Diskographie [3]

Diskographie

= Besprechungsdatum = Bewertung

The Glenn Gould Silver Jubilee Album

Werke von Bach, Scarlatti, Gould, Scriabin, Strauss, Beethoven

S2K 60686;5099706068624
zur Besprechung
Schon als 1980 das Glenn Gould Silver Jubilee Album auf Langspielplatten publiziert wurde, konnte der Herausgeber mit bis zu diesem Zeitpunkt unveröffentlichten Gould-Einspielungen für Aufmerksamkeit sorgen. Darunter die Straussischen Ophelia-Lieder ...

Sony Classical S2K 60686 • 2 CD • 125 min.

01.03.99 [10 6 10]

Living Voices Vol. 1 – Elisabeth Schwarzkopf sings Operetta

Arien von Lehár, Suppé, Strauß (Sohn)

94.501;4010276016717
zur Besprechung
Living Voices – 10 CDs bei Hänssler ...

hänssler CLASSIC 94.501 • 1 CD • 69 min.

03.02.05 [10 9 10]

Elisabeth Schwarzkopf

In Oper, Operette und Lied

PH06068;0881488606829
zur Besprechung
Seitdem die gleitende 50-Jahre-Schutzfrist, außerhalb derer Musikaufnahmen keinem Rechtsschutz mehr unterliegen, also für jedermann frei verfügbar sind, die publikationsträchtige und aufnahmetechnisch avancierte LP-Ära erreicht hat (ca. 1950), ist ...

Profil PH06068 • 2 CD • 128 min.

20.04.07 [10 8 10]

Rollen und Besetzungen:

⇑ nach oben

Faszinierende Cellisten

Im Finale der Cellisten begeisterten gestern die drei Teilnehmer, die mit dem Symphonieorchester des Bayerischen Rundfunks unter der Leitung der Dirigentin Eun Sun Kim die Cellokonzerte von Robert Schumann und Dmitrij Schostakowitsch aufführten.

→ weiter...

Clarté und Geräusch

Das Semifinale der Fagottisten nutzte die Jury, um die stilistische Wandelbarkeit der Teilnehmer zu durchleuchten, denn neben dem in allen Orchestervorspielen obligatorischen Konzert B-Dur KV 191 – ohne Dirigent – des 18jährigen Mozart im Galanten Stil der 1770er Jahre waren die Avantgarde-Kunststücke der Auftragskomposition von Milica Djordjevic zu bewältigen.

→ weiter...

Neue CD-Besprechungen

1825
Gustav Mahler
Favourites
C.P.E. Bach
Organ Music for the Synagogue

Neue CD-Veröffentlichungen

Heino Eller
Carl Czerny
Jalbert | Bach | Pärt | Vasks
Beethoven

CD der Woche

tr!jo sonaten

tr!jo sonaten

Die dreistimmige Sonate, bestehend aus 1. und 2. Stimme sowie Basso continuo, wurde unter dem Namen „Triosonate“ oder schlicht „Trio“ zu einer der ...

Weitere 67 Themen

Heute im Label-Fokus

Sinus

Kathedrale Segovia
Daroca
Nicolas-Antoine Lebègue<br />Orgelwerke
Uranienborg

→ Infos und Highlights

Klassik Heute Zahl des Tages

Bei Klassik Heute finden Sie

900

Texte

→ mehr Zahlen und Infos

Impressum Kontakt AGBs Datenschutz Haftungsausschluss Mediadaten Sitemap

© Klassik Heute GbR

jpc
ARD-Wettbewerb 2019